mostre, news — Juli 16, 2019 at 4:00 am

Im Oktober findet die erste Milano Jewelry Week statt





In Mailand findet im Oktober die erste Jewelry Week, Auszeichnungen, Designern statt ♦

Mailand ist die italienische Wirtschaftshauptstadt und daher sollte man sich nicht wundern, wenn jemand etwas Neues schaffen kann. Wie in der Schmuckindustrie. Prodes Italia zum Beispiel ist ein Unternehmen, das Veranstaltungen organisiert und fördert, die vor zehn Jahren von Enzo Carbone gegründet wurden und das 2012 Artistar ins Leben gerufen hat. Die Ausstellung, die ursprünglich als Wettbewerb für Avantgarde-Designer gedacht war und nicht für Schmuckfirmen, hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt. Artistar hat es geschafft, nicht nur eine Patrouille von mehr oder weniger extravaganten Schmuckherstellern, sondern auch Designer von größerer Tiefe mit einzubeziehen.

Edizione di primavera di Artistar Jewels 2019
Edizione di primavera di Artistar Jewels 2019

Und jetzt hat sich der Wettbewerb zu einer Veranstaltung mit einem anspruchsvollen Namen entwickelt: der Milano Jewelry Week, die vom 24. bis 27. Oktober stattfindet. Es ist die erste Ausgabe und umfasst etwa 50 Veranstaltungen in Juweliergeschäften, Goldschmiedewerkstätten, Akademien, Schulen, Kunstgalerien, Modeboutiquen und Designausstellungsräumen in der Innenstadt. Wir dürfen nicht falsch verstehen: Dies ist keine Replik von VicenzaOro im Mailänder Format, auch wenn es Prodes Italia vielleicht nichts ausmacht, den Horizont auch auf die Schmuckindustrie auszudehnen.

Orecchini di Bianca d'Aniello
Orecchini di Bianca d’Aniello

Die Mailänder Schmuckwoche bietet stattdessen kollektive und persönliche Ausstellungen, Ausstellungen von Galerien und internationalen Schulen, Workshops, Performances, temporäre Läden und „Preisverleihungsabende“, die facettenreiche Interpretationen der Geschichte und Technik der Goldschmiedekunst geben und deren Bedeutung demonstrieren Zeitlosigkeit und damit Zeitgenossenschaft “. Die Idee ist eine Brücke zwischen der Modewelt, deren Hauptstadt Mailand ist, und der Welt des Schmucks und des Kunstdesigns.

Ich bin sehr stolz darauf, ein so ehrgeiziges Projekt zu verwirklichen, das wir seit vielen Jahren planen und das 2019 endlich seine erste Auflage haben wird. Mein Hauptziel war es immer, ein Ereignis für alle Experten der Branche zu schaffen, das diese faszinierende Welt gleichzeitig einem breiteren Publikum zugänglich machte. Der Erfolg von Artistar Jewels im Laufe der Jahre hat uns die Gelegenheit gegeben, die Notwendigkeit abzufangen, der Welt des zeitgenössischen Schmucks, die in den letzten Jahren stark gewachsen ist, die richtige Betonung zu geben. In Mailand ist dies die perfekte Stadt, um Avantgarde und Neues willkommen zu heißen Trends bei gleichzeitiger Weiterentwicklung der Tradition.
Enzo Carbone

Collana di Dedome
Collana di Dedome

Unter den Gruppenausstellungen wird Artistar Jewels 2019 Fall Edition eine wichtige Rolle spielen, eine internationale Referenzveranstaltung zum Thema Körperschmuck, die bereits zum siebten Mal stattfindet. An der Veranstaltung, an der in den vergangenen Ausgaben wichtige Künstler teilgenommen haben, darunter Giancarlo Montebello, Philip Sajet, Yoko Ono, Pol Bury, Faust Cardinals und Gillo Dorfles, werden Werke von über 160 internationalen Künstlern und Designern im Palazzo Bovara im Corso Venezia zu sehen sein 51.

InFlux
InFlux

Zwei weitere Veranstaltungen finden im Palazzo Bovara statt: die Schmuckgalerie Silbermann, die ein Spin-off von InFlux bringt, eine Ausstellung, die auf der Münchner Schmuckwoche 2019 begann und 12 Arbeiten von Edwin Charmain, Katharina Kraus, Elisavet Messi und Dr. Lingjun Sun „wird ein Gespräch über die Entwicklung des Goldschmiedehandwerks anregen und aktuelle Möglichkeiten untersuchen“ und Assamblage-National Contemporary Jewelry Association (Rumänien), die Belonging / S, ein spezielles interaktives Schmuck- und Fotografieprojekt, vorstellen.

Ein bekanntes Schmuckunternehmen wird stattdessen durch die Marke FuturoRemoto vertreten sein, zusammen mit dem Gründer Gianni De Benedittis, der Carnivorous, die neue Kollektion Spring Summer 2020, vorstellen wird.

Gianni De Benedittis
Gianni De Benedittis







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.