Bracciale Margherita Florentin con widget pendenti in metallo patinato, perline di cristallo e Miyuki, corde in tessuto
Bracciale Margherita Florentin con widget pendenti in metallo patinato, perline di cristallo e Miyuki, corde in tessuto

Die neuen Farben von Dori Csengeri




Die uralte Technik der Schmuckherstellung aus Fäden und Stoffen unter Zugabe von Steinen und Kristallen. Es ist die Spezialität von Dori Csengeri, einer in Tel Aviv lebenden Schmuckdesignerin. Bevor die Designerin in die Welt der Bijoux kam, widmete sich die Designerin der Stoffwelt. Sie absolvierte das Shenkar College of Fashion in Tel Aviv und spezialisierte sich auf Textildesign bei Total Fabrics, Manchester, und im Studio von Cyril Kowalski in Paris. Daneben studierte sie Malerei an der Port Royal Academy in Paris und Kunstgeschichte an der Universität Zürich.

Orecchini pendenti Margherita Florentin
Orecchini pendenti Margherita Florentin

Die Besonderheit der Bijoux von Dori Csengeri ist sofort ersichtlich: Sie bestehen aus seidigen Baumwollkordeln, ergänzt um Cabochons mit Steinen, japanische Miyuki-Glasperlen, Kristalle, Muscheln, Holz, Metall. Die Grenze ist nur die der Vorstellungskraft. Darüber hinaus sind die Schmuckstücke mit einem weichen Lederfinish versehen, um den Tragekomfort nicht zu vergessen. Die Vorschläge für den Herbst 2021 entsprechen stets dem bewährten Stil des Kreativlabors von Dori Csengeri. Die Schmuckstücke werden in Linien angeboten, die sich durch eine vorherrschende Farbe auszeichnen: Blau, Grün, Gelb, Rot.





Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Das Herz von Tuum

Next Story

Giuseppina Fermi nicht konformistisch

Latest from Bijoux

Lederherzen in Love Lane

Zarte Herzen, aber widerstandsfähig wie Leder. Die barrierefreie Schmuckmarke Alviero Martini 1A Classe präsentiert zum Valentinstag