Anello Vento in oro giallo e rodio nero
Anello Vento in oro giallo e rodio nero by Antonini

Aria und Vento an den Fingern mit Antonini

/




Zwei Ringe warten darauf, nach Las Vegas und Vicenzaoro zurückzukehren: Antonini erwartet im Juli das Debüt von zwei neuen Skulpturenringen. Die beiden Juwelen des Maison Maison sind in limitierter Auflage und sind von zwei natürlichen Elementen inspiriert: Aria und Vento (Luft und Wind), die auch für das Ringpaar gewählt wurden. Das Design, die Stärke der ultra-hundertjährigen Maison (sie wurde 1919 geboren), scheint direkt von den Felsen und Sand inspiriert zu sein, die an besonders windigen Orten kurvenreiche Kurven annehmen. Vor allem Aria möchte sich an die Spuren erinnern, die die Wellen am Strand hinterlassen haben, aber auch an die Weiten des hohen Grases, das sich durch die Luftströmungen bewegt.

Anello Vento in oro giallo e rodio nero
Anello Vento in oro giallo e rodio nero

Der Vento-Ring hingegen ist massiver, aber mit einer länglichen Form, die ihn verjüngt. Es erinnert an die Felsen, die in der Nähe von Wüsten gefunden wurden, aber auch im benachbarten Sardinien, wo der unaufhörliche Luftstrom Tunnel und Spalten in den harten Stein gräbt. Die beiden Ringe sind in Gelbgold. Vento verfügt auch über schwarze Rillen, die mit einem schwarzen Rhodiumbad hergestellt wurden.
Antonini, anello Aria
Antonini, anello Aria

Sketch dell'anello Vento
Sketch dell’anello Vento

Anello Vento
Anello Vento







2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Die Haut ist freundlich mit den Diamanten von Yeprem

Next Story

Rosato mit Fröhlichkeit

Latest from Showroom

Giloros Juwelen

Die modernen und einfallsreichen Kreationen des Maison de Valenza Giloro ♦ Eine der Schmuckfirmen, die im