vetrina — Juli 11, 2020 at 4:20 am

Die geschnitzten Perlen von Galatea




Schnitzen Sie die Perlen. Es kann ein Sakrileg für jemanden sein. Für Chi Huynh, den Gründer von Galatea, ist es eine Kunst. Die Idee entstand Ende der neunziger Jahre, als der Designer vietnamesischer Herkunft versehentlich eine Perle verbeulte, die er für ein Juwel vorbereitete. Er fragte sich daher, was passieren könnte, um die ganze Perle zu formen. Er hat es getan.

Ciondolo con perla di Tahiti intagliata e gemme
Ciondolo con perla di Tahiti intagliata e gemme

Aus dieser Idee heraus wurde Galatea Carved Pearls geboren, die ihren Namen von einer der 50 Nymphen des Meeres gemäß der griechischen Mythologie hat. Die ersten geschnitzten Perlen von Galatea enthielten Diamanten, die in der Perlmuttkugel eingeschlossen waren. Aber dann erweiterte sich die Kunst des Schnitzens von Chi Huynh auf eine breite Palette von Interventionen und umfasste Schmuck mit schwarzen Tahiti-Perlen sowie goldene Südsee- oder Süßwasserperlen. Mit der Kunst, Perlen zu schnitzen, die immer von Hand gemacht werden, hat der Künstler-Designer mehrere Schmuckpreise gewonnen.
Perla di Tahiti con tartaruga in oro 14 carati
Perla di Tahiti con tartaruga in oro 14 carati

Schwer nachzuahmen: Perlmutt ist zwar weicher als Diamanten, aber ziemlich hart und muss mit Sorgfalt behandelt werden, um die kleinen Kugeln nicht zu zerstören. Die Perle wird zuerst von Hand nachgezeichnet und geformt und dann poliert, um die Oberfläche zu glätten. Der Effekt ist wirklich erstaunlich.

Anello con perla che contiene un'altra perla
Anello con perla che contiene un’altra perla
Ciondolo di Galatea con perla di Tahiti
Ciondolo di Galatea con perla di Tahiti
Bracciale con perle intagliate
Bracciale con perle intagliate

Ciondolo con perla intagliata, diamanti e oro 14 carati
Ciondolo con perla intagliata, diamanti e oro 14 carati







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.