high jewellery

Die Überraschung von Serendipity Paris

Für Uneingeweihte bedeutet der Begriff Serendipität, etwas zufällig zu entdecken, d.h. etwas Unersuchtes und Unerwartetes zu finden, während man nach etwas anderem sucht. Der Begriff wurde im 18. Jahrhundert von dem englischen Schriftsteller Horace Walpole geprägt. Aber es ist auch der Name eines Maison, Serendipity Paris, das 2017 von Christine Chen gegründet wurde. Der Name ist kein Zufall. Ihre Leidenschaft für Edelsteine ​​entdeckte die Designerin und Gemmologin vor über einem Jahrzehnt zufällig während einer Reise nach Australien: Sie erlebte den gesamten Prozess des Schleifens und Polierens eines Rohdiamanten, bei dem aus einem kleinen undurchsichtigen Stein ein geschliffener Brillant wurde. Das Wort Serendipität ist daher vollkommen passend.

Collana Blooming Ginko in oro, smeraldi colombiani non trattati per 12,75 carati, diamanti. Copyright: gioiellis.com
Blooming Ginko-Halskette aus Gold, 12,75 Karat unbehandelte kolumbianische Smaragde, Diamanten. Copyright: gioiellis.com

Die Erfahrung veranlasste Christine Chen, Gemmologin zu werden und ihr eigenes Maison zu gründen, mit der Idee, das Beste zu tun. Tatsächlich hat der Designer erkannt, dass Edelsteine ​​oft schlecht geschliffen oder gefasst sind oder ihre Schönheit nicht zum Ausdruck bringen können. Serendipity Paris hat seinen Sitz in Paris und verwendet die besten Qualitätssteine. Auch das Schmuckdesign ist eine Stärke, wie in Kollektionen wie Double Me oder My little One.

Collana Blooming Ginko, dettaglio. Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com
Blühende Ginko-Halskette, DetailCopyright: gioiellis.com
Orecchini componibili Blooming Ginko. Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com
Modulare Ohrringe mit blühendem Ginko. Copyright: gioiellis.com
Orecchini in elementi separati. Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com Copyright: gioiellis.com
Ohrringe in einzelnen Elementen. Copyright: gioiellis.com
tiara in oro bianco, acquamarina brasiliana taglio cuore per 50carati, diamanti. Copyright: gioiellis.com
Tiara aus Weißgold, 50 Karat brasilianischer Aquamarin im Herzschliff, Diamanten. Copyright: gioiellis.com
Anello con giada antica taglio cabochon e diamanti
Ring mit antiker Jade im Cabochonschliff und Diamanten. Copyright: gioiellis.com

Hochwertiger Pomellato-Schmuck, inspiriert von Mailand

Das 1967 zur gleichen Zeit wie die großen italienischen Modehäuser geborene Mailänder Unternehmen Pomellato hat die Stufen des Erfolgs erklommen, indem es das Konzept des Prêt-à-porter in die Schmuckbranche einbrachte. Luxuriös und dennoch dezent. Design, aber ohne zu übertreiben. Einfache Formen, aber nicht simpel. Juwelen, die den Mailänder Damen und später auch denen anderer Städte sofort gefallen haben. Im Laufe der Jahre hat die Fähigkeit, eine Mode ohne Exzesse zu interpretieren, die italienischen Grenzen überschritten und gleichzeitig Mailand als eine der Welthauptstädte des Designs identifiziert. Aus diesem Grund wurde Pomellato vor rund zehn Jahren vom französischen Konzern Kering gekauft.

Anello Castello in oro rosa, diamanti, rubellite
Castello ring in pink gold, diamonds, rubellite

Seitdem hat sich etwas verändert. Pomellato wurde dank des Vorstoßes des Pariser Luxusriesen auf internationale Märkte gebracht und hat seiner Nüchternheit teilweise einen immer ausgeprägteren Geschmack von High-End-Juwelen verliehen. Nun hat der Kreativdirektor Vincenzo Cataldo beschlossen, die vor drei Jahren eingeführte Schmucklinie mit dem Echo der Wurzeln der Marke zu kombinieren. Aus diesem Grund ist die neue Kollektion von Mailand inspiriert.
Orecchini Terrazza Duomo in oro giallo e diamanti
Terrace Duomo earrings in yellow gold and diamonds

Die Stücke der Serie, die Edelsteine mit Designtradition verbinden, sind nach auch bei Touristen bekannten Orten wie dem Duomo (der neugotischen Kathedrale) oder dem Schloss der Stadt, aber auch nach den modernsten Wolkenkratzern benannt. Die Sammlung besteht aus vier Linien: Vertical Landscapes, Contemporary Heritage, Creativity on Stage und Terrazza Duomo. Eines der auffälligsten Stücke ist wahrscheinlich die Castello-Halskette, die aus Roségoldplatten besteht, die durch Glieder verbunden sind, die mit Diamanten unterschiedlicher Form besetzt sind: über 28 Karat Edelsteine im Brillant-, Baguette-, Prinzess- und Rundschliff sowie fünf Rubelliten für 29 Karat. Eine am Halsband befestigte Kette ist abnehmbar.
Catena body in oro rosa e diamanti
Body chain in rose gold and diamonds

Collana con catena Lariat in oro e diamanti
Lariat chain necklace in gold and diamonds
Collana Lirica, oro diamanti
Lirica necklace, gold diamonds
Girocollo Terrazza Duomo in oro rosa e diamanti
Terrace Duomo necklace in rose gold and diamonds
Orecchini Castello con diamanti e tanzanite
Castello earrings with diamonds and tanzanite
Orecchini Terrazza Duomo in oro bianco e diamanti
Terrace Duomo earrings in white gold and diamonds
Orecchini Terrazza Duomo in oro rosa e diamanti
errace Duomo earrings in rose gold and diamonds

Mikimotos Marine-Hochschmuck

Mikimoto = Perlen. Diese einfache Gleichung bleibt auch im Jubiläumsjahr des Gründers der japanischen Maison Kokichi Mikimoto 130 Jahre gültig. Wer ist auch derjenige, der verstanden hat, dass Perlen gezüchtet werden können, kostbare Kugeln, die einst sehr selten waren, weil sie das Ergebnis der Launen des Meeres waren? Mikimoto ist auch eine Schmuckmarke, die überraschende High-End-Kollektionen anbietet. Wie „Praise to the Sea“, das von der natürlichen Umgebung inspiriert ist, in der Perlen entstehen. Die Juwelen erinnern an den Schaum, die Wellen, die Wogen, die Meeresflora und -fauna, verwenden aber nicht nur die kostbaren Perlen der Südsee oder die von Mikimoto ausgewählten Akoya.

Anello Shool of Fish con diamanti taglio rosa, perle, zaffiri
Ring „School of Fish“ mit Diamanten im Rosenschliff, Perlen und Saphiren

Zu den edlen Schmuckstücken von Praise to the Sea gehören auch Diamanten im Rosenschliff, Beryll, Tansanit, Turmalin, Amethyst, Granat, Saphir, Spinell, Alexandrit und Aquamarin. Einer der interessantesten Schmuckstücke ist beispielsweise eine Halskette aus Weißgold und Akoya-Perlen, die an einen gemeinsam schwimmenden Blauwal mit Mutter und Kind erinnert. In der Mitte befindet sich ein 41,54 Karat schwerer Turmalin, der die Aura des Wesens symbolisiert, um den herum Fischschwärme aus Saphir-, Aquamarin-, Granat- und Diamantsteinen abgebildet sind. Oder der Ring mit einer Südseeperle in der Mitte, mit einer Krone, die die Wellen darstellt, mit Saphiren und Diamanten, in einem Farbton, der auf die Tiefen des Meeres verweist.

Orecchini School of Fish con perle SOuth Sea, alessandrite, zaffiri
Fischschwarm-Ohrringe mit Südseeperlen, Alexandrit, Saphiren
Orecchini Sea Graduation con perle, diamanti, acquamarina, tanzanite
Sea Graduation Ohrringe mit Perlen, Diamanten, Aquamarin, Tansanit
Orecchini Water Surface, con perle, diamanti, acquamarina
Wasseroberflächen-Ohrringe mit Perlen, Diamanten und Aquamarin
Collana School of Fish con spinello, alessandrite, zaffiri, ametista, granati, tanzanite, diamanti, perle
School of Fish Halskette mit Spinell, Alexandrit, Saphiren, Amethyst, Granat, Tansanit, Diamanten, Perlen
Collana Water Surface com perle, acquamarina, diamanti
Wasseroberflächen-Halskette mit Perlen, Aquamarin, Diamanten

Warum bietet Boucheron revolutionären Luxusschmuck an?

Zwischen Klassik und Avantgarde, zwischen Tradition und Innovation, zwischen Vergangenheit und Zukunft: Boucheron ist eines der großen Schmuck-Maisonette, das neben den Ringen, Halsketten und Ohrringen, die Teil seines historischen Erbes sind, überraschende Kollektionen anbietet. Wie die neue Schmuckkollektion Carte Blanche ist More is More. Die Kreativdirektorin Claire Choisne hat sich für ein Kommunikationsformat und eine stilistische Interpretation entschieden, die an die Pop-Grafik der 60er-Jahre erinnern, mit Models, die mit ausgeschnittenen Fotografien vor einem Hintergrund aus leuchtenden Farben dargestellt sind. Aber auch die Geometrien der Memphis-Bewegung, die der italienische Architekt Ettore Sottsass Ende der Siebziger begründete. Aber die ikonografische Darstellung darf nicht täuschen: Im Mittelpunkt von Carte Blanche, More is More stehen Juwelen.

Il gioiello-tasca applicabile In The Pocket
In The Pocket

Hier warten vor allem Überraschungen auf Sie, angefangen beim riesigen (29 Zentimeter) Haarband „Tie the Knot“ mit Schleife. Es ist auf einer Seite rot mit schwarzen und weißen Streifen. Der Schmuckschmuck wird als flexibel wie ein Stoff und relativ leicht beschrieben: Er wiegt 94 Gramm. Es besteht aus Diamanten und Weißgold und gilt als technische Meisterleistung. Zur Kollektion gehören auch Ringe, die an den Zauberwürfel erinnern. Like This is Not a Ring, hergestellt aus Muranoglas, Diamanten und Lack auf einem Harzband. Oder Supermaxi-Halsketten und In the Pocket, eine Tasche aus Diamanten und Onyx auf einem Stoff aus Lycra und Titan, die ein Smartphone aufnehmen kann und mit Magneten an jedem Kleidungsstück befestigt werden kann.
This is Not a Ring, in vetro di Murano, diamanti e lacca su banda di resina
Dies ist kein Ring aus Muranoglas, Diamanten und Lack auf einem Harzband

Viele Erfindungen, gewürzt in einem Menü hochwertiger Schmuckstücke, die diejenigen in Erstaunen versetzen, die die Couture des Schmucks in der klassischen Interpretation einer Vielzahl von Halsketten oder Ringen aus Gold und Diamanten betrachten, mehr oder weniger kostbare Einzelstücke, aber einer jahrhundertealten Tradition treu -alte Gewohnheiten. Stattdessen will Boucheron mit seinem Haute Joaillerie die Aufmerksamkeit von Digital Natives und ganzen Kategorien auf sich ziehen, die sich noch nie an traditionelle Stilmodelle genähert haben. Aber die offensichtlich genug Geld haben, um hochwertigen Schmuck zu kaufen.

Collana Question  Mark, nata nel 1879, rivoluzionaria per essere  priva di fermagli e simbolo di una liberazioneella collezione Carte Blanche, More is More
Fragezeichen-Halskette, geboren 1879, revolutionär, weil sie ohne Verschlüsse ist und ein Symbol der Befreiung
Anelli indossati della collezione Carte Blanche, More is More
Getragene Ringe aus der Kollektion „Carte Blanche, More is More“.
Collana oversize Just An Illusion, con elementi piatti pensati per sembrare tridimensionali, con lacche dipinte
Übergroße Halskette „Just An Illusion“ mit flachen, dreidimensional gestalteten Elementen und bemalten Lacken
Collana composta  da 21 cubi preziosi, con spinelli grigi e rosa, zaffiri rosa e diamanti
Halskette bestehend aus 21 kostbaren Würfeln mit grauen und rosa Spinellen, rosa Saphiren und Diamanten

Eine Genesis für David Yurman

David Yurman ist eine der führenden Schmuckmarken in den Vereinigten Staaten. Das Maison, das auch für seine Schmuckstücke mit dem Motiv ineinander verschlungener Kabel bekannt ist, präsentiert auch Kollektionen edlen Schmucks. Das Neueste heißt DY Genesis, auch wenn es im chronologischen Sinne mehr als der Anfang auf den neuesten Vorschlag hinweist. Die in Paris präsentierte Kollektion, wo David Yourman einen Flagship-Store hat, ist sehr aufwendig. Und um es noch raffinierter zu gestalten, wurde es mit einem Stillleben-Service samt Pflanzenstängeln und Blütenblättern fotografiert. Tatsächlich passt Schmuckdesign gut zu natürlichen Elementen.

Orecchini pendenti Dianthus con due gusci di scarabeo Belionota Sumptuosa conservati in resina, incastonati in oro bianco 18 carati con diamanti cognac, stratificati su alluminio anodizzato verde giallo
Dianthus drop earrings with two resin-preserved Belionota Sumptuosa beetle shells, set in 18K white gold with cognac diamonds, layered over yellow-green anodized aluminum

Die Inspiration für die Schmuckstücke ist nichts Neues, sie stammt aus der Welt der Natur. Aber die Interpretation des Konzepts ist originell. Die Schmuckstücke tragen den botanischen Namen Blumen, während die Edelsteine die Komposition unterstreichen. Um die kunstvollen Formen der Schmuckstücke zu schaffen, hat sich die Maison neben Steinen und Gold auch für die Verwendung von Aluminium entschieden, einem duktilen Metall, das sich leicht einfärben lässt. Anstelle des üblichen Gelb- oder Weißgolds erscheint der Schmuck daher mit einem grünen, rosa oder gelben Metall. Aber nicht nur. Ein Paar Ohrringe zeigt außerdem einen schillernden Käfer, zwei Exemplare von Belionota Sumptuosa, einem in Indonesien vorkommenden Insekt.

Orecchini Dianthus in oro rosa, rame, alluminio rosa e diamanti
Dianthus earrings in pink gold, copper, pink aluminum and diamonds
Orecchini Fleur de mer con rubini, zaffiri rosa
Fleur de mer earrings with rubies, pink sapphires
Orecchini pendenti con pavé di diamanti
Pendant earrings with pavé diamonds
Orecchini in alluminio anodizzato, diamanti, tormalina
Anodized aluminum earrings, diamonds, tourmaline
Orecchini alluminio anodizzato e diamanti
Anodized aluminum and diamond earrings
Orecchini pendenti Fleurs De Mer, con pavé in oro bianco 18 carati e alluminio anodizzato verde, incastonati a mano con smeraldi Panjshir
Fleurs De Mer pendant earrings, pavéd in 18k white gold and green anodized aluminum, hand-set with Panjshir emeralds

Hochwertiger Schmuck von Louis Vuitton in der Deep Time

Linien, die an Art-Deco-Atmosphäre erinnern, sind ein Merkmal des Louis Vuitton-Schmucks. Und auch die neue Schmuckkollektion der Maison namens Deep Time bleibt ihrem ästhetischen Schlüssel treu. Dies ist die fünfte kreative Saison für die Marke Louis Vuitton von Francesca Amfitheatrof, künstlerische Leiterin für Uhren und Schmuck der französischen Marke. Und es war wahrscheinlich sehr anspruchsvoll, wenn man bedenkt, dass Deep Time auch eine ebenso lange und tiefgreifende Arbeit beinhaltete: Es handelt sich um Louis Vuittons bisher größte Schmuckkollektion mit über 170 Einzelstücken, unterteilt in 16 Themen, von denen 95 im ersten zusammengefasst sind Kapitel. Ein großes Engagement auch im Hinblick auf die verwendeten Edelsteine, die angesichts der Breite der Sammlung in allen Schattierungen und Ursprüngen auf der ganzen Welt vertreten sind.

Anelli in oro, diamanti, acquamarina
Rings in gold, diamonds, aquamarine

Die Entwicklung der Erde, verstanden als die Geschichte des Planeten, unterteilt in geologische Epochen mit einer Dauer von Millionen von Jahren, ist auch Thema der verschiedenen Sammlungslinien, einschließlich geografischer, philosophischer und mythologischer Bezüge. Gondwana etwa widmet sich einer außergewöhnlichen siebenreihigen Platinkette mit ebenso vielen kolumbianischen Smaragden: In der Mitte befindet sich ein 4,51 Karat schwerer Stein mit einer besonders satten Farbe. Die Stränge der Smaragde sind mit 259 Diamanten veredelt. Zur Halskette gehören auch Ohrringe und ein Ring.
Gondwana necklace with seven strands of white gold with 259 diamonds and seven Colombian emeralds: in the center there is a 4.51-carat stone
Gondwana necklace with seven strands of white gold with 259 diamonds and seven Colombian emeralds: in the center there is a 4.51-carat stone

Der Name der Halskette, Gondwana, bezieht sich auf den Superkontinent, der vor Millionen von Jahren die heutige Form Asiens, Europas, Amerikas, Afrikas und Australiens hervorbrachte. Und die Fäden der Halskette spielen auf die kreisförmige Bewegung der Erde an, in deren Mitte sich das V befindet, das die Schmuckkollektionen von Vuitton kennzeichnet. Ringe, Halsketten, Ohrringe und Armbänder, die schließlich aus Edelsteinen hergestellt wurden, die vor vielen geologischen Zeitaltern in den Tiefen der Erde entstanden sind.

Collana in oro bianco, diamanti, rubino della linea Flight
Necklace in white gold, diamonds, ruby from the Flight line
Collana del tema Seeds in oro e diamanti con 13 cabochon di rubellite e spessartite
Necklace of the Seeds theme in gold and diamonds with 13 rubellite and spessartite cabochons
Anello a tema Volcano con diamanti e zaffiro rosa
Volcano themed ring with diamonds and pink sapphire
Anello con diamanti e opale
Diamond and opal ring
Anelli con smeraldi
Emerald rings
Anelli in oro bianco, diamanti, zaffiri blu e opale
Rings in white gold, diamonds, blue sapphires and opal

Haute Couture von Piaget mit Metaphoria

Die neue Schmuckkollektion von Piaget sagt etwas mit anderen Worten. Die Sammlung heißt Metaphoria. Und wenn eine Metapher ein Wort oder eine Definition ist, die verwendet wird, um etwas anderes als den wörtlichen Sinn auszudrücken, so taucht Metaphoria ebenfalls in diese alte Ausdruckskunst ein. Eine von Metaphoria verwendete Metapher? Hier ist es: Die Sammlung besteht aus Flüssen voller Edelsteine. Eine reine Metapher (Edelsteine sind nicht flüssig, aber der Vergleich funktioniert). Neben diesem dialektischen Spiel gibt es natürlich auch edlen Schmuck, der das Ergebnis der fleißigen Genfer Handwerkskunst ist.

Piaget - Villa Salviatino
Piaget – Villa Salviatino

Die Kollektion besteht aus 52 Stücken, die vollständig in den Ateliers der Maison hergestellt und in Florenz in der Renaissance-Villa mit italienischem Garten (heute ein Hotel) Il Salviatino auf den Hügeln von Fiesole, etwas außerhalb von Florenz, präsentiert werden. Auch eine Metapher architektonischer Bedeutungen. Jetzt die Sammlung.

Piaget, presentazione di Metaphoria
Piaget, presentation of Metaphoria

Im Jahr 1969 präsentierte Yves Piaget seine Kollektion des 21. Jahrhunderts mit Juwelenuhren in sehr ungewöhnlichen Formen und mit Ziersteinen in den Zifferblättern sowie gravierten goldenen Sautoirs und Armbanduhren. Kollektion, die nach Angaben der Maison den Grundstein für Piagets unverwechselbaren Stil legte. Metaphoria ist 2023 eine Überarbeitung der 21st Century Collection. Es ist in 41 Juwelen und 11 Uhren unterteilt und in zwei Kapitel unterteilt: Azureia und Beautanica. Namen, die eine ebenso metaphorische Natur hervorrufen.

Experimentierfreudigkeit, Innovation und Fröhlichkeit sind Teil der DNA der Maison. Seit den 1960er Jahren wagt Piaget den Einzug von Korallen, Türkisen und Lapislazuli in die Uhrmacherei und den einzigartigen Schmuck. Dieser Wunsch, unerwartete Materialien in Stücken zu verwenden, die nach hohen Schmuckstandards hergestellt werden, ist immer noch der Kern unserer Identität.
Benjamin Comar, CEO von Piaget

Collana Aqua Summa indossata
Aqua Summa necklace worn

Mineralis
Das Highlight der Kollektion ist das Mineralis-Set. Es besteht aus Juwelen, die – wiederum um eine Metapher zu verwenden – den Eindruck erwecken, sie kämen aus dem Wasser eines Gebirgsflusses. Eine asymmetrische Halskette besteht aus Diamanten, Saphiren, Aquamarin und Bergkristall. Piaget-Juweliere kombinieren die Transparenz von Bergkristall (der den Glanz darstellt, der die Ufer von Flüssen säumt) mit intensiv blauen Saphiren, deren umgekehrte Fassung dem Stück ein hochmodernes Aussehen verleiht. In der Mitte funkelt ein lagunenblauer Aquamarin im Kissenschliff von 13,25 Karat. Das Stück wird mit Ohrringen und Ringen kombiniert, von denen einer mit einem 4,1 Karat schweren Sri-Lanka-Saphir besetzt ist.

Mineralis, collana asimmetrica realizzata con diamanti, zaffiri, acquamarina e cristallo di rocca
Mineralis, asymmetric necklace made with diamonds, sapphires, aquamarine and rock crystal

Unser Ziel war es, Details hervorzuheben, die an Naturphänomene erinnern, wie etwa das Fließen eines Wasserfalls oder die Sonnenstrahlen, und gleichzeitig eine besondere Emotion zu wecken. Die von uns verwendeten Materialien, vom Insektenflügel bis zum Edelholz, wurden ausgewählt, um einem edlen Schmuckstück des 21. Jahrhunderts ein unvorhersehbares und lebendiges Element zu verleihen.
Stéphanie Sivrière, Kreativdirektorin von Piaget

Aqua Summa
Mit dem Aqua Summa-Set möchte die Maison durch die ungewöhnliche Kombination von Aquamarin mit Akoya-Perlen und Diamanten eine Vision von Frost und Eis vermitteln. Die vollständig bewegliche Halskette mit unsichtbarem Verschluss ist mit birnenförmigen, himmelblauen Aquamarinen besetzt, von denen der größte über 4 Karat wiegt. Das Stück kann mit Ohrringen und einem exquisiten Cocktailring kombiniert werden, dessen Weißgoldkörper mit einer Reihe schimmernder Diamanten besetzt und mit einem 12,48-Karat-Aquamarin im Kissenschliff besetzt ist.

Aqua Summa necklace
Aqua Summa necklace

Alata
Mit dem Alata-Set verwandelt Piaget Blätter in Gold, Perlmutt und Diamanten auf reichhaltigen und unstrukturierten Stücken in Form einer Halskette, Ohrringen und einer Uhr. In einen Ear Cuff aus Gold und Titan sind goldene Blätter mit dem Dekor-Palast-Muster eingraviert, goldenes Perlmutt, weiße Goldflecken und Diamanten vereinen sich zu einem spektakulären Schmuckstück für den äußeren Rand des Ohrs. Der Juwelier Piaget hat auch einen Verlobungsring kreiert. Bei diesem Stück ist die Mitte des Blattes mit einem birnenförmigen Diamanten von 2,23 Karat akzentuiert. Abgerundet wird das Set durch eine Manschettenuhr, deren Gehäuse mit einer Einlage aus Perlmutt und graviertem Gold, gemischt mit Diamanten im Marquise-Schliff, verziert ist. Ein Stück, das Piagets perfekte Meisterschaft bis ins kleinste Detail demonstriert.

Orologio con oro e madreperla del set Alata
Watch with gold and mother of pearl from the Alata set

Terrae
Die Terrae-Parure hat ein auffälliges Design, das von den Farben des Waldes inspiriert ist. Das Braun des Tigerauges und des Rutilquarzes wird zusammen mit dem Grün des Turmalins verwendet. Das Paar ist mit vertikalen Reihen quadratischer Turmalinperlen akzentuiert und verfügt in der Mitte über einen Turmalin im Kissenschliff mit einem Gewicht von etwa 16 Karat. Ein Ring, ein Armband und Ohrringe runden das Set ab.

Collana Terrae, quarzo occhio di tigre e rutilato con tormalina verde, file verticali di perline quadrate di tormalina, al centro una tormalina taglio cuscino di circa 16 carati
Terrae necklace, whit tiger-eye and rutilated quartz with green tourmaline, vertical rows of square tourmaline beads, at its centre a cushion-cut tourmaline weighing close to 16 carats

Essentia
Goldschmiedekunst steht im Mittelpunkt von Essentia, zu dem Schmuckstücke aus Roségold und Diamanten gehören, die sich durch natürliche Linien auszeichnen. Die flach gestrickte Halskette ist ein ikonisches Teil dieses Sets und besteht aus übergroßen Gliedern, deren unregelmäßige Formen an Treibholz erinnern, das am Strand gefunden wurde. Ohrringe und Armbanduhr runden das Set ab.

Rose gold and diamond Essentia necklace
Rose gold and diamond Essentia necklace

Adrivea
In Anlehnung an die Tradition geheimer Schmuckuhren präsentiert die Maison nun eines ihrer größten Signature-Stücke: Adrivea, einen Ring, der die Zeit anzeigt. Unter einem Aquamarin-Cabochon von 10,88 Karat funkelt das Zifferblatt mit Diamanten, zusammen mit Wellen aus glänzenden Steinen und blauen Saphiren, die die Fassung dieses übergroßen Stücks schmücken.
Adrivea, un anello che indica l'ora. Sotto un cabochon di acquamarina da 10,88 carati, c'è un quadrante con diamanti, uniti da pietre e zaffiri blu che adornano la montatura di questo pezzo oversize
Adrivea, a ring that tells the time. Under a 10.88-carat aquamarine cabochon, there is a dial with diamonds, joined by of stones and blue sapphires that adorn the setting of this oversized piece

Foliatura
Ein weiteres einzigartiges Stück ist Foliatura, eine Juwelenuhr, die mit einem prächtigen kolumbianischen Smaragd im Kissenschliff von 6,59 Karat besetzt ist. Sein Körper aus Weißgold offenbart eine unglaubliche Handwerkskunst, die stilisierte Chrysoprasblätter und ineinander verschlungene Diamanten auf einem Hintergrund aus graviertem Gold Decor Palace vereint. Das geschickt am unteren Ende des Armbands positionierte Zifferblatt der Uhr ermöglicht es dem Träger, die Zeit diskret abzulesen.
Foliatura, a jewellery watch set with a cushion-cut Colombian emerald weighing 6.59 carats. Its white gold body reveals incredible craftsmanship, blending stylised chrysoprase leaves and intertwining diamonds against a backdrop of Decor Palace engraved gold. Ingeniously placed on the lower part of the band, the watch dial allows the wearer to read the time discreetly
Foliatura, a jewellery watch set with a cushion-cut Colombian emerald weighing 6.59 carats. Its white gold body reveals incredible craftsmanship, blending stylised chrysoprase leaves and intertwining diamonds against a backdrop of Decor Palace engraved gold. Ingeniously placed on the lower part of the band, the watch dial allows the wearer to read the time discreetly

Uhren
Alitura verfügt über ein Mosaikzifferblatt aus Ziersteinen, das an den kostbaren Damaststoff erinnert. Das Zifferblatt der Undulata-Uhr hingegen wurde von der Pariser Intarsienspezialistin Rose Saneuil entworfen. Das Zifferblatt ist schillernd grün mit einer Einlage aus Stroh, Holz, Leder, Pergament und Flügeldecken und beherbergt ein ultraflaches Tourbillon, Kaliber 670P, alles vollständig von Piaget gefertigt. Es ist von zwei Kreisen aus Diamanten im Baguette- und Brillantschliff umgeben. Zu guter Letzt präsentieren die Uhrmacher von Piaget eine Ultra-Schmuckversion der berühmten kissenförmigen Black Tie-Uhr, die durch einen der treuesten Kunden der Piaget Society, Andy Warhol, berühmt wurde. Das Stück kombiniert ein Zifferblatt aus versteinertem Holz mit einer Smaragdlünette und Stundenmarkierungen im Baguetteschliff. Es handelt sich um ein Unikat, das vom ultraflachen mechanischen Kaliber 534P der Manufaktur angetrieben wird.
Alitura è creato da Rose Saneuil, il quadrante verde iridescente porta un intarsio di paglia, legno, pelle, pergamena ed elitre, e ospita un capitolo delle ore e un tourbillon extra-piatto, calibro 670P, tutti interamente realizzati da Piaget. Con i suoi due cerchi di diamanti taglio baguette e taglio brillante, questo capolavoro irradia precisione
Alitura is created by Rose Saneuil, the iridescent green dial bears a marquetry of straw, wood, leather, parchment and elytra, and houses an hour chapter and an extra-thin tourbillon, calibre 670P, all entirely made by Piaget. With its two circles of baguette-cut and brilliant-cut diamonds, this masterpiece radiates precision

Allegoria ist der neue High-Schmuck von Gucci

Laut Wörterbuch ist eine Allegorie eine rhetorische Figur, durch die der Autor eine verborgene Bedeutung zum Ausdruck bringt und der Leser sie erkennt, die sich von der wörtlichen unterscheidet. Gucci hat diese Idee für die neue Haute Jewellery-Kollektion aufgegriffen, die der im Januar mit dem zweiten Teil der Hortus Deliciarum-Linie vorgestellten Kollektion nur sechs Monate folgt. Die neue Kollektion, die aus 135 Einzelstücken besteht, heißt stattdessen Allegoria. Worauf spielt es an? Zu den vier Jahreszeiten. Auch in diesem Fall sind es die saisonalen Veränderungen der Natur, die die Schmuckstücke inspirieren. Aber manchmal verwenden sie die klassische Gucci-Klemme in der Mitte des Schmuckstücks.

Orecchini con diamanti, smeraldi, tormalina Paraiba
Earrings with diamonds, emeralds, Paraiba tourmaline

Zum Beispiel der Frühling, der zu Schmuckstücken mit dem ikonischen Flora-Motiv inspiriert. Die Kollektion verwendet in großem Umfang Turmaline, einen Stein, der verschiedene Farben annehmen kann. Es gibt zum Beispiel einen 226-karätigen grünen Turmalin im Kissenschliff mit durchbrochener Fassung, verziert mit Sternmotiven und Diamanten im Baguetteschliff, und eine Halskette mit einem 161-karätigen rosafarbenen Turmalin, umgeben von Diamanten und mehrschichtiger farbiger Emaille. alles in einer Kette mit 72 mehrfarbigen Turmalinen von 88 Karat, die einen Degradé-Effekt erzeugen.
Ring in white gold, diamonds, paraiba tourmaline
Ring in white gold, diamonds, paraiba tourmaline

Die anderen Jahreszeiten sind genauso bunt. Mit dem Rot der Spinelle, dem intensiven Grün der Smaragde, dem Blaugrün des Paraiba-Turmalins sowie gelben Saphiren und Mandaringranaten. Natürlich umfasst die Kollektion auch die klassischen Diamanten, darunter einige mit einem alten Schliff, der weniger facettiert ist als die heute üblichen Diamanten.
Anello con smeraldo e tormalina paraiba
Emerald, diamond and paraiba tourmaline ring

Collana con ciondolo a morsetto Gucci
Gucci horsebit pendant necklace
Collana con tormalina verde taglio cuscino di 226 carati
Necklace with a 226-carat cushion-cut green tourmaline
Collana con tormalina rosa taglio cuscino
Cushion cut pink tourmaline necklace
Orecchini con diamanti taglio antico e opale taglio floreale
Earrings with old cut diamonds and floral cut opal
Orecchini in oro, diamanti, gemme
Earrings in gold, diamonds, gems

Austy Lees psychedelischer Schmuck

Austy Lee macht hochwertigen Schmuck, aber psychedelisch. Es ist keine übliche Kombination. Die psychedelische Kunst, die Ende der 1960er Jahre aufblühte, bezog sich auf den abstrakten und überraschenden Einsatz von Farben zur Darstellung von Halluzinationen, die durch die Einnahme von Drogen wie LSD oder DMT verursacht werden. Im Laufe der Zeit ist der psychedelische Stil nicht mehr an diese spezifischen Erfahrungen gebunden, sondern hat einen eigenständigen Charakter angenommen. Ein Stil, der die Fantasie nicht behindert und immer wieder in Erstaunen versetzt. Wie Austy Lees Schmuck. Austy Lee wurde in Hongkong geboren und wuchs dort auf. Sie ist eine High-End-Schmuckdesignerin mit fast 20 Jahren Erfahrung in der Branche. Sie begann als Grafikdesignerin, bevor sie ihren kreativen Geist auf die Welt des Schmucks konzentrierte.

Anelli con acquamarina, smalto, diamanti, zaffiri, tormalina, abalone. Copyright: gioiellis.com
Rings with aquamarine, enamel, diamonds, sapphires, tourmaline, abalone. Copyright: Gioiellis.com

Aber um ihre Perspektiven noch weiter zu erweitern, und vor allem aus Neugier, entschied sie sich für ein Diplom in Produktdesign, um die Kunst des Edelsteinfassens und -meißelns, des Schnitzens von Knochen- und Jadezähnen sowie von Artefakten und Restaurierungen antiker Antike zu erlernen. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Zeichen- und Designtechnik wurde ihm die Möglichkeit geboten, als Schmuckdesign-Lehrling bei Adler Jewellery in Hongkong zu arbeiten.

Anello con tanzanite di 47 carati, diamanti, zaffiri, abalone. Copyright: gioiellis.com
Ring with 47-carat tanzanite, diamonds, sapphires, abalone. Copyright: Gioiellis.com

Erfahrung bei Adler Jewellery, erweiterte Erfahrung als Schmuckdesigner und Edelsteinkäufer. Austy war damals Chefdesigner für Wendy Yue. Seine Designs werden von vielen Hollywood- und internationalen Prominenten sowie berühmten Persönlichkeiten auf der ganzen Welt getragen.

Austy Lee. Copyright: gioiellis.com
Austy Lee. Copyright: gioiellis.com

Sein Stil ist einzigartig. Es ist die Darstellung von New Age, Grafik und Mode im Schmuck, die er selbst aber auch als industriell, Pop-Punk, kantig, streng, kühn, symbolisch und farbenfroh definiert. Für den Schmuck werden viele oft geschnitzte farbige Edelsteine wie Sphen, Paraiba, Padparadscha, Sternsaphir, Indigolit, rosa Diamanten und die verschiedenen Farben von Jade sowie weniger übliche Materialien wie Abalone verwendet.

Der Höhepunkt des Erfolgs für die Aletto Brothers

Wie viele Italiener, die sich für Amerika entschieden, vertraute die Familie Aletto sehr auf die Möglichkeiten, die die Neue Welt bot. Aber die aus Neapel stammenden Alettos waren nicht arm auf der Suche nach Glück. Bartolomeo Aletto, der Stammvater der Familie, war ein Juwelier, der den Auftrag erhielt, für die Einweihung des Eiffelturms auf der Weltausstellung in Paris ein besonderes Juwel anzufertigen. Es war 1889. Sein Sohn Raffaele war ebenfalls Juwelier. Und 1949 verließ Raffaeles Sohn Alberto Neapel und ging nach Caracas, Venezuela, wo er eine Fabrik mit mehr als hundert Mitarbeitern gründete.

Bracciale in oro bianco 18 carati con rubini e diamanti
18 karat white gold invisibly set ruby and diamond bracelet

Und 1962 ließ sich die nächste Generation, die von Alfredo Aletto, in Florida nieder und gründete das Familienunternehmen Aletto Brothers in Boca Raton. Und in der fünften Generation angekommen, geht die Geschichte mit Alberto, Amy, Luigi und Mario weiter.
Gold black rhodium, diamond and ruby flower earclips
Gold black rhodium, diamond and ruby flower earclips

Das Geschäft läuft erfolgreich weiter, wie der erste Platz in der Kategorie „Best in Coloured Gems Above $40.000 Retail“ bei den Couture Design Awards in Las Vegas beweist. Die Wettbewerbskategorie weist bereits darauf hin, welche Art von Juwel aus dem Labor der Aletto Brothers stammt: Luxus. Die Juwelen stehen im Einklang mit der hohen Schmucktradition und verwenden unsichtbare Fassungen, Edelsteine, Ringe, Broschen und Ohrringe, die häufig die Clusterform nutzen, um lebendige, farbenfrohe und zugleich kostbare Juwelen anzubieten.

Orecchini in oro, diamanti e rubini
Gold, ruby and diamond earclips
Gold, torquoise and diamond bird earclips
Gold, torquoise and diamond bird earclips
Orecchini in oro, diamanti e smalto
Gold, diamond and enamel earclips
Anello cocktail in oro zaffiri
Gold, sapphire and diamond cocktail ring
Spilla con diamanti e rubini
Ruby and diamond flower brooch

Die kostbaren Skylines von David Morris




Hoher Schmuck signiert von David Morris: Das Maison of Bond Street in London hat weitere Sterne am Himmel der britischen Hauptstadt hinzugefügt. Die Skylines-Kollektion, die aus außergewöhnlichen weißen und farbigen Diamanten besteht, umfasst auch eine Reihe von Juwelen, die vom alten Ägypten inspiriert sind. Das Element, das Sie in die Zeit der Pyramiden zurückversetzt, ist die Verwendung von Lapislazuli, einem Stein, der den Pharaonen sehr am Herzen liegt, zusammen mit Diamanten und Steinen wie dem seltenen schwarzen Opal. Der Stil der neuen Stücke fügt auch eine strenge Geometrie mit geraden und symmetrischen Linien hinzu.

Collana Antares, com 5,57 carati di diamanti rosa e 65,35 carati di diamanti bianchi su oro bianco
Collana Antares, com 5,57 carati di diamanti rosa e 65,35 carati di diamanti bianchi su oro bianco

Kreativdirektor Jeremy Morris ging jedoch noch weiter, ohne die Vorliebe des Londoner Juweliers für Diamanten und Maxi-Edelsteine aufzugeben. Wie bei der Capola-Halskette mit einem geometrischen Motiv aus Bergkristall und Diamanten mit einem Saphir-Cabochon von über 48 Karat in der Mitte. Oder mit dem Ring Aurora Maelstrom, mit einem außergewöhnlichen blauen Diamanten im Tropfenschliff von 4,28 Karat in der Mitte, umgeben von rosafarbenen und weißen Diamanten. Die Skyline in London wird immer kostbarer.
Anello Aurora Maelstrom con un diamante blu taglio pera di 4,28 carati, diamanti rosa e diamanti bianchi
Anello Aurora Maelstrom con un diamante blu taglio pera di 4,28 carati, diamanti rosa e diamanti bianchi

Collana Capola com zaffiro cabochon birmano di 64,55 carati e 48,35 carati di cristallo di rocca, 18,18 arati di diamanti
Collana Capola com zaffiro cabochon birmano di 64,55 carati e 48,35 carati di cristallo di rocca, 18,18 arati di diamanti
Orecchini Mosaica con 6,4 carati di zaffiri e 7 carati di diamanti
Orecchini Mosaica con 6,4 carati di zaffiri e 7 carati di diamanti
Orecchini in oro bianco con opali
Orecchini in oro bianco con opali
Orecchini Meteora con tormalina rosa per 60,66 carati, onice, diamanti, titanio e oro bianco
Orecchini Meteora con tormalina rosa per 60,66 carati, onice, diamanti, titanio e oro bianco
Anello Vega con zaffiro birmano di 16,30 carati, diamanti bianchi e rosa
Anello Vega con zaffiro birmano di 16,30 carati, diamanti bianchi e rosa

Anello Confetti con lapislazzuli, opale nero, diamanti
Anello Confetti con lapislazzuli, opale nero, diamanti







Die seltene rosa Farbe von Joywith Jewelry




Aus Shenzhen, einer großen Stadt, die sich wenige Kilometer von Hongkong entfernt entwickelte, brachte sie ihre Juwelen in den Designraum von Vicenzaoro. Amy Kang gründete Joywith Jewelry im Jahr 2016 mit der Idee, poetisch kostbare Juwelen anzubieten. Amy Kang, mit zehn Jahren Erfahrung in der Welt der Schmuckindustrie, beschloss, dass die Zeit gekommen war, durchzustarten. Mit dem Zusatz einer Besonderheit von ihr: der Verwendung von seltenen Conch-Perlen. Es ist eine Wahl, die von ihrer Tochter Victoria Yu, der Designerin des Hauses, vorgeschlagen wurde, die diese ungewöhnlichen rosa Perlen besonders liebt, die kalkhaltige Konkretionen sind, die von der Queen Conch produziert werden, wie das Weichtier Strombus gigas genannt wird, das in einigen Gebieten zu finden ist des karibischen Meeres.

Collana e spilla in oro bianco, diamanti perle conch
Collana e spilla in oro bianco, diamanti perle conch

Die Juwelen der chinesischen Maison haben daher oft eine rosa Conch-Perle im Zentrum des Designs. Sie sind Juwelen von großer Fantasie, Volumen und Leichtigkeit. Aufwändige Skulpturen, inspiriert von Blumen oder der Tierwelt, zwischen extremer Moderne und klassischer chinesischer Tradition. Im Jahr 2022 erhielt Victoria Yu den Outstanding Design Award des IGI (International Gemological Institute) für ihre Schmuckkollektion Her Crystal Floral Fan, die im Shenzhen Jewelry Museum ausgestellt wurde. Die Kristallblume, ein Ring mit Muschelperlen, wurde auch von The Jewellery Trendbook 2024+ ausgewählt.
Ventaglio Crystal Floral in oro bianco, diamanti, zaffiri rosa e gialli, perle conch
Spilla Crystal Floral in oro bianco, diamanti, zaffiri rosa e gialli, perle conch

Spilla con diamanti e giada
Spilla con diamanti e giada
Spilla in titanio, diamanti, zaffiri, perla conch. Copyright: gioiellis.com
Spilla in titanio, diamanti, zaffiri, perla conch. Copyright: gioiellis.com
Anello con diamanti, zaffiri rosa, perla conch
Anello con diamanti, zaffiri rosa, perla conch. Copyright: gioiellis.com
Collana con diamanti, zaffiri rosa, perle conch
Collana con diamanti, zaffiri rosa, perle conch
Orecchini Crystal Floral in oro bianco, diamanti, zaffiri, tsavoriti, perle conch
Orecchini Crystal Floral in oro bianco, diamanti, zaffiri, tsavoriti, perle conch

Victoria Yu con spilla in titanio, diamanti e perla conch. Copyright: gioiellis.com
Victoria Yu con spilla in titanio, diamanti e perla conch. Copyright: gioiellis.com







Spektakuläre Wintersonnenwende mit Piaget




Die Sonnenwende ist in der Astronomie der Moment, in dem die Erde den Punkt der maximalen oder minimalen Deklination in Bezug auf die Sonne erreicht. Im Laufe eines Jahres tritt die Sonnenwende zweimal auf: wenn die Sonne im Juni den maximalen Wert positiver Deklination erreicht und den Beginn des nördlichen Sommers oder südlichen Winters markiert, und im Dezember negativ. Zeitgleich mit diesem Phänomen wurde 2022 ausnahmsweise auch Piagets Sonnenwende aufgezeichnet. Und natürlich wird diese High Jewellery Serie zur astronomischen Sonnenwende präsentiert.

Anelli indossati della collezione Solstice
Anelli indossati della collezione Solstice

Ein Teil der Juwelen wurde tatsächlich im Juni gezeigt (siehe auch: Piaget feiert eine luxuriöse Sonnenwende), während die zweite Tranche im Dezember eintraf. Es handelt sich um prächtige Juwelen, die die Sonnenwende mit dem Start der leuchtenden Reflexionen der Edelsteine feiern, mit Diamanten im Marquiseschliff, die mit anderen in Form eines Brillanten oder Baguettes kombiniert werden. Die Kollektion umfasst auch zwei Uhrenarmbänder, hohe Schmuckstücke, die auch die Zeit anzeigen können und durch zwei rubinrote Edelsteine überraschen, die in einem Meer aus Diamanten schwimmen. Das Gemmologie-Team von Piaget widmete Monate der Forschung, um die Uhren Blazing Swing und Everlasting Night herzustellen, bei denen Diamanten im Kontrast zu roten Rubinen, blauen Saphiren oder Smaragden verwendet wurden, während ihre jeweiligen Zifferblätter mit Schnee und schwarzem Opal besetzt waren. Die Gliederkette Exalting Dance hingegen ist um ein Paar tiefblauer Aquamarine und einen Wirbel aus Diamanten arrangiert, die einen spektakulären Glanz bieten.
Collana Exalting Dance, con una coppia di acquemarine blu intenso e diamanti
Collana Exalting Dance, con una coppia di acquemarine blu intenso e diamanti

Die Solstice-Linie umfasst auch die Diamantohrringe aus dem Exalting Dance-Set, die aus einem komplizierten Puzzle aus Diamanten im Brillant-, Marquise- und Baguetteschliff bestehen. Sie sind nicht nur wegen ihres aufwendigen Designs ein besonderes Stück, sondern auch, weil sie von der raffinierten Handwerkskunst der Piaget-Werkstätten zeugen.
Bracciale-orologio Blazing Swing con diamanti e rubini
Bracciale-orologio Blazing Swing con diamanti e rubini

Bozzetto del bracciale-orologio Blazing Swing con diamanti e rubini
Bozzetto del bracciale-orologio Blazing Swing con diamanti e rubini
Orecchini e anello della collezione Solstice indossati
Orecchini e anello della collezione Solstice indossati
Orecchini Exalting Dance, realizzati con un intricato puzzle di diamanti taglio brillante, marquise e baguette
Orecchini Exalting Dance, realizzati con un intricato puzzle di diamanti taglio brillante, marquise e baguette

Piaget, bracciale-orologio di diamanti e rubini
Piaget, bracciale-orologio di diamanti e rubini







Die kostbaren Farben von Picchiotti




Das Vergnügen, aus dem Rahmen zu fallen. Dies ist einer der Gründe, die dazu führen, ein anderes Kleid oder einfach ein Accessoire zu wählen. Außergewöhnlich zu sein bedeutet natürlich nicht, bizarr, extravagant oder lächerlich zu sein. Das Schöne daran, ungewöhnlich zu sein, ist, wenn das, was Sie tragen, besonders interessant ist. Es trifft, ohne die Augen zu verletzen. In der Tat zieht es die Aufmerksamkeit für seine Schönheit auf sich. Dies ist das Kriterium, das Picchiotti im Laufe der Jahre befolgt hat, um die Serie von hochwertigen Schmuckstücken mit dem Namen Essentially Color zu komponieren. Der Name deutet bereits an, welchen ungewöhnlichen Weg die für ihre hochwertige Produktion bekannte italienische Maison geht.

Anello con spinello rosa-arancio di 8,81 carati e diamanti
Anello con spinello rosa-arancio di 8,81 carati e diamanti

Die Essentially Color-Kollektion konzentriert sich auf ungewöhnliche, aber raffinierte Edelsteine, zusammen mit seltenen Perlen. Kombinationen, Schmuckdesign und Verarbeitungsqualität tragen dazu bei, diese Schmuckstücke zu einzigartigen Stücken zu machen, die auch Sammler anlocken, die es gewohnt sind, kostbare Edelsteine ​​zu kaufen. Zu den neusten Stücken von Picchiotti gehört zum Beispiel ein Collier mit 15 Südseeperlen und Diamanten für über 24 Karat. Oder ein Ring mit einem orange-pinken burmesischen Spinell von 8,81 Karat und Diamanten.
Collana con 15 perle South Sea e diamanti per 24 carati
Collana con 15 perle South Sea e diamanti per 24 carati

Collana con corallo, onice e 30 carati di diamanti
Collana con corallo, onice e 30 carati di diamanti

Anello con perla nera di Tahiti e diamanti
Anello con perla nera di Tahiti e diamanti
Anello con tormalina verde di 8,52 carati, ametista, diamanti
Anello con tormalina verde di 8,52 carati, ametista, diamanti

Anello con perla bianca South Sea e diamanti
Anello con perla bianca South Sea e diamanti

Anello Essentially Color di Picchiotti indossato con tormalina verde, ametista, diamanti
Anello Essentially Color di Picchiotti indossato con tormalina verde, ametista, diamanti







Haute Joaillerie und Kunst im London Pad




The Pad kehrt in London zurück, eine Ausstellung, die 2007 vom Pariser Antiquitätenhändler Patrick Perrin in vierter Generation gegründet wurde. Sie ist die einzige Messe im Vereinigten Königreich, die sich ausschließlich dem Design des 20. Jahrhunderts und zeitgenössischem Design widmet. Und es ist auch eine Gelegenheit, kostbare und seltene Juwelen aus nächster Nähe zu sehen. In diesem Jahr findet das Pad vom 10. bis 16. Oktober auf dem Berkeley Square statt. Im Frühjahr ist die Pariser Ausgabe an der Reihe. Was Juwelen betrifft, so wird Valery Demure, Gründerin der Online-Site Objet d’Emotion und Marylebone, der gleichnamigen Londoner Galerie, unabhängige Designer aus aller Welt präsentieren, darunter Melanie Georgacopoulos und die italienische Designerin Francesca Villa.

Orecchini di Neha Dani con diamanti e rubini
Orecchini di Neha Dani con diamanti e rubini

Unter den Schmuckherstellern wird auch die Pariser Juwelierin Emmanuelle Zysman erwartet, die für ihre Handwerkskunst ihrer mehrschichtigen Designs aus gebürstetem Gold, Silber und Edelsteinen bekannt ist. Wieder dabei ist Yael Sonia, eine in Brasilien geborene Designerin, die kinetischen Schmuck mit architektonischem Touch kreiert, und das halb ghanaische und halb chinesische Talent Melinda Zeman, die 2019 Boochier gründete, mit ihrem brillanten Emaille- und Diamantschmuck.

Orecchini di Silvia Furmanovitch
Orecchini di Silvia Furmanovitch

Eine Neuheit ist der indische Juwelier Moksh, der von der Mogulzeit inspirierten Schmuck anbietet. Elisabetta Cipriani, die die gleichnamige, auf tragbare Kunst spezialisierte Londoner Galerie leitet, präsentiert die Arbeiten der jungen britischen Goldschmiedin Joy BC mit vom antiken Griechenland inspirierten Stücken. Maria Sole Ferragamo, Gründerin von So-Le Studio, bietet stattdessen Stücke aus Abfallmaterialien wie Lederresten und Messingspänen an. Elisabetta Cipriani wird auf der Messe auch ein neues Projekt vorstellen: Salvia, die zweite Zusammenarbeit mit dem italienischen Künstler Giuseppe Penone. Sie hat einen 10-teiligen Ring in limitierter Auflage aus 18 Karat Gold hergestellt, der ein Salbeiblatt darstellt. Der italienische Galerist bringt auch die Juwelen der griechischen Bildhauerin Sophia Vari und des italienischen Künstlers Giorgio Vigna ins Pad.

Orecchini di Francesca Villa
Orecchini di Francesca Villa

Die Londoner Ausstellung umfasst auch Carpenter Workshop Jewellery, ein kürzlich von der internationalen Designgalerie Carpenter gegründetes Unternehmen, das Juwelen von Künstlern wie Cindy Sherman, Rashid Johnson und Robert Longo präsentiert, die in Partnerschaft mit der US-Schmuckmarke LizWorks präsentiert werden.

Collana di Boghossian con diamanti e pietre semi preziose
Collana di Boghossian con diamanti e pietre semi preziose

Hoher Schmuck
Neben den von Künstlern geschaffenen Juwelen bietet das Pad auch Schmuckstücke an. Das Londoner Maison David Morris kopiert 60 Jahre und nimmt zum ersten Mal am Pad mit einem Paar Ohrringe mit seltenen Naturperlen, mit rosafarbenen Diamanten und weißen Briolette-Diamanten sowie mit einer 43-karätigen Halskette aus schwarzem Opal und Lapislazuli teil. Der indische Juwelier Neha Dani kreiert nur 15 bis 20 Stücke pro Jahr und präsentiert seine mit Edelsteinen besetzten Schmuckskulpturen (er verwendet bis zu 3.000 pro Schmuckstück). Wie das Aialik-Armband mit individuell geschliffenen blauen Mondsteinen in 18-karätigem Gold und Diamanten. Eine übliche Präsenz ist dagegen Glenn Spiro, ein britischer Juwelier, der für sein avantgardistisches Design und Boghossian hoch angesehen ist, mit Kreationen, die von der historischen Seidenstraße inspiriert sind.

Boghossian, anello Toi et Moi con diamanti rosa e bianco
Boghossian, anello Toi et Moi con diamanti rosa e bianco
David Morris, bracciale Tetris con diamanti
David Morris, bracciale Tetris con diamanti
David Morris, orecchini chandelier in titanio con smeraldi e diamanti
David Morris, orecchini chandelier in titanio con smeraldi e diamanti
Gioielli di Francesca Villa, Yael Sonia, Melanie Georgacopoulos, Boochier, Aaltas e Moksh
Gioielli di Francesca Villa, Yael Sonia, Melanie Georgacopoulos, Boochier, Aaltas e Moksh







Haute Joaillerie von Chopard für die Filmfestspiele von Cannes

///




Bei den Filmfestspielen von Cannes stehen nicht nur Filme im Wettbewerb, sondern auch Juwelen. Es gibt jedoch ein Maison, das jedes Jahr gewinnt: Es ist Chopard, das seit einem Vierteljahrhundert Partner des Festivals ist und die Goldene Palme geschaffen hat, die die Gewinner belohnt. Außerdem präsentiert es seine hochwertigen Schmuckkollektionen. Dieses Jahr ist auch deshalb etwas Besonderes, weil das Maison unter der Leitung von Co-Präsidentin und künstlerischer Leiterin Caroline Scheufele 25 Jahre Zusammenarbeit feiert.

Collana di diamanti per 1369 carati ispirata al film di Alfred Hitchcock, Caccia al ladro (To Catch a Thief)
Collana di diamanti per 1369 carati ispirata al film di Alfred Hitchcock, Caccia al ladro (To Catch a Thief)

Die Kombination wird also aufs Beste zelebriert: 75 edle Schmuckstücke inspiriert von der Welt des Kinos. Plus ein mehrfarbiger Anhänger, der das Zeichen des Friedens reproduziert: eine perfekte Idee für den tragischen geopolitischen Moment, der die Welt erfasst. Die Juwelen in der Sammlung zeichnen die gesamte Geschichte des Kinos nach, von den ersten Schwarz-Weiß-Filmen wie Lichter der Großstadt  von Charlie Chaplin mit Juwelen aus weißen und schwarzen Diamanten bis hin zu klassischen Titeln wie der D-Color-Diamantkette im Inneren makellos, 13,69 Karat, inspiriert von Alfred Hitchcocks Über den Dächern von Nizza  a Thief, der direkt an der französischen Riviera spielt.
Bracciale con diamanti bianchi e neri ispirato al film La carica dei 101 (101 Dalmatians)
Bracciale con diamanti bianchi e neri ispirato al film La carica dei 101 di Disney (101 Dalmatians)

Es gibt auch Animationsfilme wie Disneys 101 Dalmatiner, die zu einem Armband mit Hundefiguren aus schwarzen und weißen Diamanten werden, deren Arbeit mehr als 470 Stunden gedauert hat. Die Kollektion greift auch das Thema Rosen auf, wie der mit rosa Saphiren besetzte Ring, der einen 2-Karat-Diamanten umschließt, oder ein Halsband mit rosa Saphirperlen und Diamanten oder die Brosche mit Blütenblättern, die mit weißen Diamanten besetzt sind.
Girocollo della collezione Red Carpet con perle di zaffiri rosa e motivo floreale, che si stacca e diventa una spilla
Girocollo della collezione Red Carpet con perle di zaffiri rosa e motivo floreale, che si stacca e diventa una spilla

Pendente multigemma con il segno della pace
Pendente multigemma con il segno della pace
Spilla a forma di rosa con pavé di diamanti ispirata al film Luci della Città (City Lights)
Spilla a forma di rosa con pavé di diamanti ispirata al film Luci della Città (City Lights)

Anello con petali ricoperti di zaffiri rosa e un diamante da 2 carati all'interno
Anello con petali ricoperti di zaffiri rosa e un diamante da 2 carati all’interno

I co-presidenti di Chopard, Karl Friedrich e Caroline Scheufele al Festival di Cannes
I co-presidenti di Chopard, Karl Friedrich e Caroline Scheufele al Festival di Cannes







Tiffanys Botanica, getragen von Gal Gadot

////




Botanik ist die Wissenschaft, die Pflanzen untersucht. Aber auch die neue High Jewellery Kollektion von Tiffany. Botanica ist der Name der Blue Book 2022-Linie, die die hochwertigen Schmuckwerke des amerikanischen Maison, das Teil der LVMH-Gruppe ist, vereint. Wie immer hat Tiffany außergewöhnliche Juwelen studiert, die dieses Jahr in Kombination mit der Idee der Blüte präsentiert werden, dem üppigen Wachstum von Gemüse in einem reichen Gewächshaus, das Edelsteine ​​​​beherbergt. Das Unternehmen hat beschlossen, die Kollektion zu serialisieren (wir zeigen hier einige Stücke), und für den Werbestart hat es Gal Gadot, eine israelische Schauspielerin und Model, angeworben.

Gal Gadot indossa bracciale, anello e orecchini della collezione Botanica di Tiffany
Gal Gadot indossa bracciale, anello e orecchini della collezione Botanica di Tiffany

Gal Gadot ist mehr als eine Hausbotschafterin. Sie repräsentiert den natürlichen Charme, die pure Raffinesse und den Sinn für Modernität, die typisch für die Blue Book-Kollektion sind. Wir freuen uns, dass Sie das Gesicht der neuen Botanica-Kampagne sind.
Alexandre Arnault, Executive Vice President, Produkt und Kommunikation von Tiffany & Co

Alexandre Arnault
Alexandre Arnault

Die Bilder zeigen natürlich Gal Gadot, der Schmuck aus der Blue Book-Kollektion trägt, darunter eine Diamantkette, die von einer besonderen Blume inspiriert ist, dem Löwenzahn (der im Frühling häufig auf Wiesen zu finden ist), der sich auch in fünf einzigartige Designs verwandeln kann als Brosche in Orchideenform, auch wandelbar, und eine Halskette mit Diamanten und Saphiren, die einer Distel ähnelt. Die mit Gal Gadot repräsentiert die erste Kampagne der Maison mit der Schauspielerin. Neben dem neuen Blue Book-Schmuck trägt Gal Gadot auch viele Meisterwerke von Jean Schlumberger aus der Botanica-Kollektion, darunter die berühmte Bird on a Rock-Brosche und das Fleurage-Armband. Das Armband basiert auf einer Skizze, die sich Jean Schlumberger für die legendäre Tiffany Diamond ausgedacht hatte.

Gal Gadot con una spilla a forma di orchidea della collezione Botanica
Gal Gadot con una spilla a forma di orchidea della collezione Botanica

Gal Gadot indossa orecchini e collana con diamanti e zaffiri che ricorda un cardo
Gal Gadot indossa orecchini e collana con diamanti e zaffiri che ricorda un cardo

Orecchini con diamanti e tanzanite
Orecchini con diamanti e tanzanite
Orecchini con diamanti
Orecchini con diamanti
Collier in oro diamanti, morganite
Collier in oro diamanti, morganite
Collana con diamanti e smeraldo
Collana con diamanti e smeraldo
Bracciale a motivo floreale della collezione Botanica
Bracciale a motivo floreale della collezione Botanica

Anello in oro giallo, diamanti e rubino cabochon
Anello in oro giallo, diamanti e rubino cabochon







Die Eindrücke von David Morris

//




Das erst 1962 gegründete Londoner Schmuckunternehmen David Morris fiel sofort durch die Qualität und den Reichtum seiner Kollektionen auf. Vor allem die hohen Schmuckkollektionen weisen oft Stücke von Maharadscha-ähnlicher Opulenz auf. Dies gilt auch für die Haute Joaillerie-Kollektion Impressions, die auf der Paris Couture Week präsentiert wird. Seltene und prächtige Edelsteine ​​sind das eigentlich inspirierende Motiv der Kollektion.

Monsoon necklace, con 168 carati di smeraldi e 42 carati di diamanti
Monsoon necklace, con 168 carati di smeraldi e 42 carati di diamanti

Was die Monsoon-Halskette betrifft, die kontrastierende Schnitte und Motive kombiniert, um ein klassisches Kragendesign zu erneuern: Eine Skizze aus dem Jahr 1962 bestätigt ihre Wurzeln. Das Schmuckstück hat auch verstellbare Verschlüsse, mit denen Sie es für den Abend von einem Halsband oder in eine Sautoir-Halskette verwandeln können. Die Smaragde der Halskette sind mit weißen, schildförmigen Diamanten im Fancy-Schliff durchsetzt, die speziell für das Design geschliffen wurden. Mit ihren sauber geschnittenen Ecken werden Diamanten mit den sanften Kurven von Cabochon-Smaragdtropfen gepaart, während winzige Weißgoldscharniere hinter den Edelsteinen verborgen sind, um perfekte Form und Flexibilität zu gewährleisten.
Bozzetto di collana con smeraldi e diamanti del 1962
Bozzetto di collana con smeraldi e diamanti del 1962

Die Kollektion verwendet jedoch auch farbiges Titan für Juwelen mit einem weniger klassischen und moderneren Stil. Die Evergreen-Ohrringe mit 27 Karat Smaragden haben dank der grünen Titanfassung, die von weißen Diamanten abgesetzt wird, fast neonfarbene Reflexe. Das Tetras-Armband hingegen verwendet Türkis und Diamanten sowie einen 10-karätigen blauen Madagaskar-Saphir.
Bracciale Tetras in oro bianco, turchesi, diamanti e uno zaffiro blu di 10 carati
Bracciale Tetras in oro bianco, turchesi, diamanti e uno zaffiro blu di 10 carati

Collana in oro bianco, diamanti, opali
Collana in oro bianco, diamanti, opali

 

Visualizza questo post su Instagram

 

Un post condiviso da DAVID MORRIS (@davidmorrisjeweller)








Der zarte Orient von Gimel

/





Die alte japanische Kunst, die von Gimel in feinen Schmuck umgewandelt wurde ♦ ︎

Sie ist eine freundliche, 80-jährige Japanerin, die in einer Kleinstadt im Süden Japans, Ashiya, lebt und arbeitet. Sie ist Kaouru Kay Akihara, aber der Name ihres kleinen Hauses, Gimel, ist berühmter. Obwohl klein, ist diese Atelierwerkstatt für ihre raffinierten Schmuckkreationen berühmt geworden, die von der filigranen japanischen Bildkunst bis zu Werken im westlichen Stil reichen.

Die Designerin Akihara erhielt in ihrer Jugend eine umfassende Ausbildung, die viele traditionelle japanische Künste beinhaltete.

Pendente per collana o spilla con diamante rosa vivido e coccinella con zaffiro cabochon
Pendente per collana o spilla con diamante rosa vivido e coccinella con zaffiro cabochon

Von der schwierigen Kunst des Schreibens, Shodō, bis hin zu der Fähigkeit, einen Raum auch mit Hohlräumen sowie mit den Volumen zu komponieren: Die besondere japanische Sensibilität wird auf seine Kreationen angewendet. Die Designerin begann ihre Karriere in den siebziger Jahren, indem nur die besten Handwerker an der Herstellung ihrer Juwelen teilnahmen. Ein Beispiel für Gimels Werk ist die Lotusbrosche mit Diamanten und Granat, die Christie’s verkauft. Oder eine hängende Halskette und Brosche, die wie eine Blume gestaltet ist und auf einem ovalen violetten Diamanten mit einem Gewicht von etwa 1,39 Karat zentriert ist, in einem Pavé, umgeben von Blütenblättern mit rosafarbenen und farblosen Diamanten im Brillantschliff, begleitet von einer Marienkäfer-Nadel mit Cabochon-Saphir und Diamanten im Brillantschliff, montiert in Platin und 18 Karat Gelbgold.

Orecchini «camerieri», in platino, diamanti, rubini
Orecchini «camerieri», in platino, diamanti, rubini

Vom 19. Februar bis 19. Juni 2022 findet im Nationalmuseum für Natur und Wissenschaft in Ueno, Tokio, eine besondere Schmuckausstellung statt. Die Ausstellung zeigt rund 200 Arten von Roh- und Poliersteinen. Aber auch 60 Werke von Gimel, darunter lustige Broschen.

Spilla a forma di foglia in platino, diamanti
Spilla a forma di foglia in platino, diamanti
Spille in platino e diamanti a forma di cani
Spille in platino e diamanti a forma di cani
Spilla margherita con perla
Spilla margherita con perla
Anello con smeraldo ottagonale e diamanti
Anello con smeraldo ottagonale e diamanti
Suite con diamanti e rubini
Suite con diamanti e rubini
Anello con zaffiro e diamanti
Anello con zaffiro e diamanti
Spilla con zaffiri, granato demantoide e diamanti
Spilla con zaffiri, granato demantoide e diamanti
Suite di Gimel con diamanti bianchi
Suite di Gimel con diamanti bianchi

Spilla Lotus, in platino con una fiore con petali di diamanti rosa e incolore, con la centro un granato demantoide dal taglio circolare e foglie di diamanti gialli
Spilla Lotus, in platino con una fiore con petali di diamanti rosa e incolore, con la centro un granato demantoide dal taglio circolare e foglie di diamanti gialli







Höchste Fantasie und hoher Schmuck: Fawaz Gruosi ist zurückgekehrt

/




Die Jahre vergehen, aber Fawaz Gruosis Talent ist frisch wie eine Rose. Der Juwelier ist einer der wenigen, der in der Lage ist, nicht nur außergewöhnliche Stücke zu kreieren, sondern auch Trends einzuführen, die dann vom Rest der Welt akzeptiert (manche würden sagen kopiert) werden. Vor vielen Jahren wurden schwarze Diamanten von Fawaz Gruosi mit einem Pass versehen, um in die Welt der Haute Joaillerie einzusteigen. Fawaz Gruosi hat die Jahre mit dem unglücklichen Maison de Grisogono abgelegt, ist über Unternehmensprobleme weit weg von der Schmuckwelt gestolpert und hat mit einer Marke, die diesmal seinen Namen trägt, und einer Boutique am Berkeley Square in London, während der Kreation der Juwelen, neu gestartet findet in Genf statt. Und er hat es gut gemacht, da er in der Welt der Liebhaber des hohen Schmucks bekannt ist.

Alta gioielleria by Fawaz Gruosi, collana e anello con smeraldi e diamanti
Alta gioielleria by Fawaz Gruosi, collana e anello con smeraldi e diamanti. Photo: Charles Elie

Während der Pariser Haute-Couture-Woche präsentierte Gruosi neue außergewöhnliche Juwelen. Der Stil ist wie immer: geschwungene, überraschende, innovative Formen, ohne bizarr zu sein. Und vor allem mit vielen tollen Schmuckstücken, die durch das Design aufgewertet werden. Wie der Ring mit einem kolumbianischen Smaragd im Quadratschliff von über 15 Karat, umgeben von Rubinen und anderen Smaragden im Navette-Schliff. Oder ein Paar Ohrringe aus 18 Karat Roségold und Titan mit zwei kolumbianischen Smaragden im Smaragdschliff, 408 Smaragden im Brillantschliff, 106 weißen Diamanten im Brillantschliff und elfenbeinfarbener Keramik: ein Juwel, das seinesgleichen sucht. Der Stil der Ohrringe spiegelt sich auch in einer Halskette mit „Lava-Fassung“ mit dem geschwungenen Trend einer Schlange aus Diamanten wider, die mit einer zweiten Schlange aus Smaragden verflochten ist, die von einem Quintett aus Smaragden gekrönt wird: Es gibt 44 sambische Smaragde für insgesamt 87, 65 Karat. An Stücken, die nur aus Diamanten bestehen, mangelt es nicht, wie zum Beispiel der Ring aus 18 Karat Weißgold mit 62 weißen Diamanten im Baguette- und 673 Brillantschliff.

Anello con uno smeraldo colombiano taglio quadrato di oltre 15 carati, circondato da rubini e da altri smeraldi taglio navette
Anello con uno smeraldo colombiano taglio quadrato di oltre 15 carati, circondato da rubini e da altri smeraldi taglio navette
Orecchini in oro rosa 18 carati e titanio, con due smeraldi colombiani taglio smeraldo, 408 smeraldi taglio brillante, 106 diamanti bianchi taglio brillante e ceramica color avorio
Orecchini in oro rosa 18 carati e titanio, con due smeraldi colombiani taglio smeraldo, 408 smeraldi taglio brillante, 106 diamanti bianchi taglio brillante e ceramica color avorio

Aber wie eingangs erwähnt, liebt es der Juwelier auch zu überraschen. Diesmal führt Grwuosi Bernstein in die Haute Joaillerie ein. Ein wertvolles Material und bekannt, aber normalerweise nicht in dieser Art von Schmuck verwendet. Stattdessen ist hier ein Ring und Armband mit baltischem Bernstein von bester Qualität, gemeißelt in Cabochon und Tropfen, mit Goldmotiven, die mit Diamanten besetzt sind. Darüber ein Ceylon-Saphir von 9,75 Karat, Diamanten im Tropfenschliff. Es ist sicher, dass Bernstein auch von anderen Maisons wiederentdeckt wird.

Anello in ambra con zaffiro
Anello in ambra con zaffiro
Bracciale in ambra e diamanti
Bracciale in ambra e diamanti

Für Liebhaber farbiger Edelsteine ​​bleibt nur die Qual der Wahl. Ein Armband kombiniert zwei blaue Saphire für insgesamt 121,62 Karat, mit 153,10 Karat rosa Saphiren im Kontrast zu Smaragden im Baguetteschliff. Oder ein Ring mit einer Ellipse aus Saphiren im Baguetteschliff und spiralförmigen Smaragden. Nicht nur das: Der Ring ist mit einem 27,33-karätigen Ceylon-Saphir gekrönt. Wenn Sie andererseits die Farbe Rot lieben, finden Sie hier ein Armband aus Baguette-Wellen und burmesischen Rubinen im Brillantschliff, das mit einem Ring aus denselben Steinen kombiniert werden kann. Ein anderer Ring hingegen besteht aus einem rosa Opal, der mit Diamanten im Marquiseschliff und einunddreißig Smaragden im Cabochon besetzt ist: Die Wirkung ist sicher.

Das erstaunlichste Juwel der Kollektion ist jedoch eine spektakuläre Halskette aus acht Reihen Smaragden und Diamanten. Es hat einen Geschmack, der an das Indien der Maharadschas oder besser an die Maharanis (die Königinnen) erinnert. Das Juwel besteht aus Smaragden für 115,55 Karat mit Cabochonschliff, die mit Diamanten im Brillantschliff durchsetzt sind. Reine Kunst.

Collana composta da otto file di smeraldi per 115,55 carati con taglio cabochon intervallati da diamanti taglio brillante
Collana composta da otto file di smeraldi per 115,55 carati con taglio cabochon intervallati da diamanti taglio brillante

Anello con un’ellissi composta da zaffiri taglio baguette e smeraldi a spirale
Anello con un’ellissi composta da zaffiri taglio baguette e smeraldi a spirale
Anello con un opale rosa cosparso di diamanti taglio marquise e 31 smeraldi cabochon
Anello con un opale rosa cosparso di diamanti taglio marquise e 31 smeraldi cabochon
Anello in oro bianco 18 carati con 62 diamanti bianchi taglio baguette e 673 taglio brillante
Anello in oro bianco 18 carati con 62 diamanti bianchi taglio baguette e 673 taglio brillante
Bracciale composto da onde di rubini birmani taglio baguette e taglio brillante, che si può abbinare a un anello realizzato con le stesse pietre
Bracciale composto da onde di rubini birmani taglio baguette e taglio brillante, che si può abbinare a un anello realizzato con le stesse pietre
Collana “lava setting” con l’andamento sinuoso di un serpente di diamanti intrecciato con un secondo serpente di smeraldi, sormontato da un quintetto di smeraldi: sono 44 smeraldi dello Zambia per un totale di 87,65 carati
Collana “lava setting” con l’andamento sinuoso di un serpente di diamanti intrecciato con un secondo serpente di smeraldi, sormontato da un quintetto di smeraldi: sono 44 smeraldi dello Zambia per un totale di 87,65 carati

Bracciale con 1431 diamanti taglio brillante e 1284 tsavoriti taglio brillante
Bracciale con 1431 diamanti taglio brillante e 1284 tsavoriti taglio brillante