— März 21, 2020 at 4:30 am

Orientalischer Traum für Swarovski




Swarovski spricht für seine neue Oriental Dream-Kollektion vom Charme des Orients. Aber mehr als Faszination für den Osten sollte man von Anziehungskraft für östliche Religionen und Philosophien sprechen. Die Sammlung von Bijoux mit den klassischen Kristallen des österreichischen Maison vereint tatsächlich eine Reihe von Symbolen, die sich im wirklichen Leben widersetzen wollen, wenn sie wählerisch sein wollen. Zum Beispiel die Anhänger in Form Buddhas zusammen mit dem Auge Allahs, dem Om-Zeichen und der Hand von Fatima, aber auch die in Japan so beliebten Koi-Karpfen oder die Mandalas, die von Hindu-Gurus zur Meditation verwendet werden. Natürlich geht es hier nicht um Philosophie, sondern um Bijoux.

Bracciale con ciondoli
Bracciale con ciondoli

In der Tat wurden Amulette und Glückssymbole bereits in früheren Swarovski-Sammlungen verwendet. Ohrringe, Armbänder, Ringe und Halsketten aus der Kollektion bestehen aus Metall mit einer subtilen Vergoldung und natürlich vielen Heimkristallen. Preise: Ein Paar Ohrringe kostet 79 Euro, eine Halskette 119 Euro oder 149 Euro im Modell mit vier Anhängern.

Bracciale con elefante in cristalli
Bracciale con elefante in cristalli
Bracciale con la mano di Fatima
Bracciale con la mano di Fatima
Collana con pendenti
Collana con pendenti
Orecchini con mandala
Orecchini con mandala
Collana con il segno Om
Collana con il segno Om
Collana con ciondoli e simbolo del segno Om
Collana con ciondoli e simbolo del segno Om

Pendente con carpa koi
Pendente con carpa koi

Bracciale a laccio con sagoma di Buddha
Bracciale a laccio con sagoma di Buddha







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.