Fiere, news — Februar 15, 2021 at 4:13 pm

Mitte März fand die digitale Veranstaltung We Are Jewellery statt




Es verspricht eine Messe, aber auch eine Show, fast ein Festival zu werden. Alles digital. We Are Jewellery ist der Name der Veranstaltung, die, ohne Vicenzaoro zu ersetzen, die aufgrund von Covid abgesagt wurde, ein Update der Schmuckwelt verspricht. Die digitale Veranstaltung ist für den 23. März geplant und laut Ieg, dem organisierenden Unternehmen, Ausgangspunkt einer maßgeschneiderten Roadmap für die Rückkehr zu Messen in Anwesenheit der Branche. Vicenzaoro in einer gemischten Ausgabe mit der physischen und digitalen Präsenz von Unternehmen und Besuchern ist für Mitte September geplant.

Foglie d'oro al museo archeologico di Arezzo
Foglie d’oro al museo archeologico di Arezzo

Auf We Are Jewellery hingegen werden sehr hochauflösende Videos folgen, die den Erfahrungen aus der Welt der High Fashion entsprechen. Geplant sind über 30 Schmuckrahmen, Bühnenbilder, die von Models interpretiert werden und die neuen Kollektionen von Unternehmen und Marken von Made in Italy einem Publikum vernetzter Käufer aus der ganzen Welt präsentieren.
Una modella in una passata edizione di Oroarezzo

Die Idee wurde von Ieg in Zusammenarbeit mit dem Art Director Beppe Angiolini, dem bekanntesten italienischen Modekäufer, entwickelt. In jedem Fall wird We Are Jewellery keine Verbindung zu Vicenza haben, sondern zu Arezzo, einem auf Goldverarbeitung spezialisierten Bezirk. Die Einstellung der Verbindungen sollte in der Tat die monumentalen und touristischen Aspekte der toskanischen Stadt hervorheben.

Corrado Peraboni, Ceo di Ieg
Corrado Peraboni, Ceo di Ieg

Gioielli a OroArezzo
Gioielli a OroArezzo







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.