mostre, news — Juli 2, 2019 at 5:00 am

Chaumets Diademe in Ausstellung




Die berühmten Chaumet-Diademe und andere Juwelen, die im Fürstentum Monaco ausgestellt sind ♦

La Maison Chaumet, einer der bekanntesten Schmuckhersteller, hat von 1780 bis heute über 2000 Diademe geschaffen. Für Königinnen, Adelsfamilien oder einfach nur für Frauen, die ein besonderes Schmuckstück tragen möchten und natürlich das Glück haben, einen Partner zu haben, der ihnen eine Tiara oder ein Diadem gibt. Früher waren Tiara für Prinzessinnen und Königinnen reserviert, heute sind sie ein Schmuckstück, das alle Frauen zu besonderen Anlässen, wie zum Beispiel der Ehe, tragen können. In der Kunst der Tiara, erklären sie Chaumet, fängt alles mit einer Zeichnung an. Im Laufe der Jahre haben Chaumets Diademe den Stil der Romantik, des Naturalismus, der Belle Époque und des Art Déco interpretiert. Jetzt verfügt das Maison über 400.000 Archivzeichnungen und einen Salon des Diadèmes, ein Schaufenster der historischen Sammlungen von Chaumet.

Diadema trasformabile con motivo a giglio appartenuto alla famiglia Leuchtenberg, discendenti dell'imperatrice Giuseppina, 1830. Il grande solitario di smeraldo esagonale può essere indossato come una spilla
Diadema trasformabile con motivo a giglio appartenuto alla famiglia Leuchtenberg, discendenti dell’imperatrice Giuseppina, 1830. Il grande solitario di smeraldo esagonale può essere indossato come una spilla

Ein Erbe, das in einer Ausstellung, die nach Peking und Tokio im Fürstentum Monaco eingetroffen ist, seit einigen Jahren um die Welt reist. Die Ausstellung heißt Chaumet in Majesty, Jewels of Sovereigns since 1780 und wird im Grimaldi-Forum in Monaco organisiert. Wer träumen will, kann unter 250 Edelsteinen der Herrscher, von denen einige zum ersten Mal der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, außergewöhnliche Tiara aus nächster Nähe sehen.

Chaumet in Majesty, Jewels of Sovereigns since 1780
vom 12. Juli bis 28. August 2019

Grimaldi-Forum in Monaco




Aigrette soleil rayonnant, in platino, smeraldo, diamanti. eno formale della tiara, l'aigrette offre comunque un'aria di festa e allunga la silhouette. Grassetto senza ostentazione, un'alternativa alle stelle e alle crescenti popolari della fine del XIX secolo, il Soleil fu introdotto da Chaumet intorno al 1900
Aigrette soleil rayonnant, in platino, smeraldo, diamanti. eno formale della tiara, l’aigrette offre comunque un’aria di festa e allunga la silhouette. Grassetto senza ostentazione, un’alternativa alle stelle e alle crescenti popolari della fine del XIX secolo, il Soleil fu introdotto da Chaumet intorno al 1900
Diadema Fleurs pensée
Diadema Fleurs pensée, circa 1850, oro, argento e diamanti
Diadema Boccioli di rosa, oro bianco, diamanti, perle
Diadema Boccioli di rosa, oro bianco, diamanti, perle
Diadème aux épis de blé (spighe di grano)
Diadème aux épis de blé (spighe di grano)
Collana Bayadère, Chaumet, Parigi, circa 1920, di Joseph Chaumet. Platino, diamanti, zaffiri e perle
Collana Bayadère, Chaumet, Parigi, circa 1920, di Joseph Chaumet. Platino, diamanti, zaffiri e perle
Chaumet, tiara in platino e diamanti
Chaumet, tiara in platino e diamanti
Spilla con diamante centrale a goccia
Spilla con diamante centrale a goccia
Spilla Fuchsia di Chaumet in diamanti fucsia realizzata nel 1840 sotto la direzione di Jean-Baptiste Fossin. Argento su oro con diamanti en tremblant
Spilla Fuchsia di Chaumet in diamanti fucsia realizzata nel 1840 sotto la direzione di Jean-Baptiste Fossin. Argento su oro con diamanti en tremblant
Spilla-aigrette Lune croissante, con diamanti e perle
Spilla-aigrette Lune croissante, con diamanti e perle







3 Comments

  1. Martina Scholz

    Ich möchte gerne Informationen wie lange die Ausstellung ist und ob diese besucht werden kann. Wenn die Ausstellung öffentlich sein sollte ist die nächste Frage ob ich die Eintrittskarten per mail
    kaufen kann. Mich interessiert es auch ob es ein Schmuckbuch über die Ausstellung gibt. Es würde
    mich freuen von Ihnen eine Antwort zu erhalten . Ich verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    Martina Scholz

  2. Martina Scholz

    Leider habe ich von der Ausstellung in Monaco nichts gewußt. Es sind wunderbare Schmuckstücke
    die man sich einfach in natura anschauen muss. Können Sie mir mitteilen wo diese Ausstellung als nächstes ist. Es wäre nett von Ihnen eine Antwort zu bekommen. Ich verbleibe
    mit freundlichen Grüßen
    Martina Scholz

    • Liebe Martina, die Ausstellung fand vom 12. Juli bis 28. August 2019 statt. Wir wissen nicht, wann Chaumet eine weitere Ausstellung organisieren wird. Aber wir werden sicherlich Neuigkeiten auf gioiellis.com veröffentlichen
      Hallo
      Red

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.