bilancio

Damiani über 300 Millionen und konzentriert sich auf neue Boutiquen

Damiani überschreitet die Marke von 300 Millionen Euro Umsatz und will erneut in das Boutiquen-Netzwerk investieren. Die größte italienische Schmuckgruppe hat im Jahr 2022 eine Dynamik von über 238 Millionen, mit einem Anstieg von 69 %. Das erreichte Niveau, auch wenn nicht näher angegeben (Damiani ist nicht mehr an der Börse notiert und hat keine Verpflichtung, den Jahresabschluss zu veröffentlichen), ist auch höher als in der Zeit vor Covid. Das Wachstum, erklärt das Unternehmen in einer Pressemitteilung, betraf alle wichtigen geografischen Gebiete und Vertriebskanäle, insbesondere den Einzelhandel. Auch die Profitabilität stieg im Vergleich zum Vorjahr dank der Steigerung der Umsätze und Aktivitäten der direkt geführten Boutiquen im Vergleich zum Gesamtumsatz, mit der daraus resultierenden Erhöhung der durchschnittlichen Margen.

Gioielli della collezione Belle Èpoque Reel di Damiani
Gioielli della collezione Belle Èpoque Reel di Damiani

Damiani setzte seinen Investitionsplan auch 2022 fort. Im Juni 2022 erhielt die Gruppe von der Stadt Mailand die Konzession für die Nutzung eines Geschäfts auf der Piazza Duomo, das für den Bau einer neuen Salvini-Boutique genutzt werden soll. Im Herbst erhielt das Unternehmen zudem den Zuschlag für eine zusätzliche Fläche innerhalb der Galleria Vittorio Emanuele II, ebenfalls in Mailand. Auch die Edelschmuck- und Uhrenkette Rocca hat eine Boutique in Neapel eröffnet. Im Oktober wurde die erste von Damiani geführte Boutique in Taiwan zusammen mit anderen Boutiquen in Korea in der Regent Galleria in Taipei eingeweiht.
Gioielli della collezione Mimosa di Damiani
Gioielli della collezione Mimosa di Damiani

Das Jahr 2022-23 wird bald mit besonders positiven Ergebnissen enden, was die starke Wertschätzung unserer Produkte und unserer Marken bestätigt. Ergebnisse, die dank der Effektivität unserer Strategien und vor allem dank des Engagements unserer hervorragenden Mitarbeiter erzielt wurden, denen wir unseren herzlichen Dank aussprechen. Trotz einer weiterhin von Unsicherheit geprägten Gesamtsituation lassen uns diese Ergebnisse optimistisch in die Zukunft blicken und weiter in den weiteren Ausbau des Vertriebs und in die Stärkung unserer Fertigung investieren.
Guido Grassi Damiani, Präsident der Damiani-Gruppe

Guido Damiani
Guido Damiani, presidente del gruppo

Die Einnahmen von Pandora glänzen




Pandora fügt seiner Geschichte eine Juwelenwaage hinzu: Im Jahr 2022 verkaufte es 103 Millionen Stück in seinen 6.500 Geschäften in hundert Ländern. Es war ein positives Jahr für die dänische Gruppe mit einem organischen Wachstum von 7 % für umgerechnet 3,5 Milliarden Euro und einer Ebit-Marge (Ergebnis vor Zinsen und Steuern, im Grunde ein Bruttogewinn) von 25,5 % und einem Nettogewinn von umgerechnet 675 Millionen Euro Euro. Über 600 Millionen Menschen haben Geschäfte und Online-Shops besucht. Noch positivere Ergebnisse, wenn man für das vierte Quartal 2022 den auf etwa -1 % geschätzten Schaden hinzurechnet, der durch den Brand im europäischen Distributionszentrum verursacht wurde. Andererseits rechnete das Unternehmen mit einem Netzausbau von 4 %. Die von der Gruppe veröffentlichten Pandora-Konten unterstreichen jedoch die negativen Verkäufe in den Vereinigten Staaten (-7%), während das Wachstum in Europa 2% betrug. Der Finanzbericht des Unternehmens enthält auch eine positive Bruttomarge (+0,5 %). Das Ebit im 4. Quartal 2022 betrug 32,5 %, eine Steigerung von 2,8 Prozentpunkten im Vergleich zum 4. Quartal 2021 und bei guter Kostenkontrolle. Für 2023 erwartet Pandora ein organisches Wachstum zwischen -3 % und +3 % und eine EBIT-Marge von rund 25 %.

Anello Pandora Onda Pietre Luminose in argento Sterling 925 e pietre di zirconia cubica
Anello Onda Pietre Luminose in argento Sterling 925, zirconia cubica

Wir haben das Jahr 2022 stilvoll abgeschlossen. Trotz des makroökonomischen Drucks auf die Verbraucher und der Covid-19-Turbulenzen in China verzeichnen wir weiterhin ein solides Wachstum gegenüber dem Niveau vor der Pandemie. Wir sind gut in das Jahr 2023 gestartet und sind zuversichtlich, dass die Markentransformation, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, Pandora in eine gute Position versetzt, um künftige Widrigkeiten zu bewältigen und gestärkt daraus hervorzugehen. Im Jahr 2023 werden wir unsere Strategie weiter umsetzen, Marktanteile gewinnen und den Netzausbau beschleunigen, während wir umsichtige Kostenmaßnahmen ergreifen, um die Margen zu schützen.
Alexander Lacik, Präsident und CEO von Pandora

Alexander Lacik, ceo di Pandora
Alexander Lacik, presidente e Ceo di Pandora

Die Bilanz der Gruppe zeigt auch eine gute finanzielle Solidität mit einem eher geringen Risiko und einer starken Liquidität. Zur Freude der Aktionäre hat Pandora neben der Dividende (16 DKK pro Aktie) ein neues Aktienrückkaufprogramm in Höhe von 2,4 Mrd. DKK bis zum 30. Juni vorgesehen, mit dem Ziel, bis zu 5 Mrd. DKK zu erreichen und den Aktienkurs zu stützen an der Börse.
Orecchini Cerchi Onde Pietre Luminose: sono realizzati in argento Sterling 925,  ispirati alle onde, con cubic zirconia, collezione Timeless
Orecchini Cerchi Onde Pietre Luminose: sono realizzati in argento Sterling 925, ispirati alle onde, con cubic zirconia, collezione Timeless

Bracciale Pandora con cuore, chiave e lucchetto in argento placcato oro
Bracciale in argento placcato oro 14 carati







Vicenzaoro Januar hat ins Schwarze getroffen




Das Ergebnis von Vicenzaoro im Januar spiegelt die Zahlen im Zusammenhang mit dem Schmuckgeschäft wider: Sie sind Gold. Das organisierende Unternehmen der Veranstaltung, Italian Exhibition Group, definiert es als die Ausgabe von Rekorden. Tatsächlich haben Vicenzaoro und die Schmuckbranche die durch Covid verursachte Krise hinter sich gelassen. Auch in ästhetischer Hinsicht: Die Ausstattung der Standard Editionen zeigt sich wieder großzügiger und einladender. Was den Nachhall des Krieges in der Ukraine betrifft, so ist es vielleicht noch zu früh, sein Gewicht zu zählen. Vicenzaoro wird Ende des Sommers (8. bis 12. September) unter anderem in einem Ausstellungsumfeld zurückkehren, das durch eine gerade begonnene Umstrukturierung erneuert wurde.

Operatori a Vicenzaoro January
Operatori a Vicenzaoro January

Aber kommen wir zu den offiziellen Zahlen: 1.300 ausstellende Marken und 400 ausländische Einkäufer. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich die ausländischen Käufer verdoppelt (+105 %). Im Allgemeinen war die Wahlbeteiligung im Vergleich zum Januar 2020 rekordverdächtig (+11,5 %). Und dies, betont Ieg, obwohl die Dauer von Vicenzaoro 2023 einen Tag kürzer war. Besucher aus dem Ausland machen 60 % der Gesamtzahl aus und sind aus 136 Ländern auf der ganzen Welt angereist. Insbesondere aus Europa (54,5 %), dem Nahen Osten (9,5 %), Asien (9 %), der Türkei (9 %), Nordamerika (7,2 %), Afrika (5,4 %) und Lateinamerika (4,7 %). Zu den am stärksten vertretenen Ländern gehören die Vereinigten Staaten, die Türkei, Griechenland, Deutschland, Spanien, das Vereinigte Königreich, Frankreich, die Vereinigten Arabischen Emirate, Israel, Saudi-Arabien, Indien, Japan und Thailand. Allerdings sollte zumindest in der offiziellen Bilanz das Fehlen Russlands aus China vermerkt werden.
Visitatori a Vicenzaoro
Visitatori a Vicenzaoro

Unter den Neuheiten von Vicenzaoro gibt es außerdem sicherlich den bedeutenden Eintrag der Welt der zeitgenössischen Uhrmacherkunst und ihrer Lieferkette mit der Time-Plattform neben dem öffentlichen Eintrag von Vo Vintage für offene Vintage-Uhren und -Schmuck.
Vicenzaoro January
Vicenzaoro January

Lo spazio di U-Boat nell'area Time
Lo spazio di U-Boat nell’area Time

Visitatrici a Vicenzaoro January
Visitatrici a Vicenzaoro January







Kostbare Konten für Amen




Jahresabschluss für Amen, die toskanische Modeschmuckmarke unter der Leitung von Croce del Sud, Eigentümer und Gründer der Marke Doodle The Original und seit Januar 2021 Vertreter von Guess Jewellery für Italien. Das Jahr 2022 schließt mit einer positiven Bilanz: Die Marke ist von einem Umsatz von 1 Million 700.000 Euro im Jahr 2012, dem ersten Lebensjahr des von Giovanni Licastro gegründeten Unternehmens, auf 15 Millionen im Jahr 2021 mit insgesamt 740.000 verkauften Stücken gestiegen und eine Steigerung des Umsatzwachstums von 44 % im Vergleich zu 2020. Und für 2022 bestätigt sich der Wachstumstrend mit einer Steigerung von 17,91 % im Vergleich zum 30. Juni 2021.

Orecchini in argento con cubic zirconia
Orecchini in argento con cubic zirconia by Amen

Die Marke verfügt über einen Vertrieb in Italien sowie über 1.500 Verkaufsstellen, darunter Großhandel, Amen Store und Shop in Shop, mit dem Beitrag eines Vertriebsnetzes aus 15 Agenten, das das Flaggschiff der Marke darstellt. Darüber hinaus hat die Marke ihre internationale Expansion mit einem eigenen Unternehmen in Spanien, über lokale Vertriebspartner in Österreich, Kanada, Puerto Rico, Bulgarien und Serbien begonnen und tritt in den Markt von Portugal und den Philippinen ein. Schließlich beteiligt sich die Marke an wichtigen sozialen Projekten, darunter Partnerschaften mit Telethon und der Ieo-Monzino-Stiftung.

Giovanni Licastro, fondatore di Amen
Giovanni Licastro, fondatore di Amen
Lo store di Amen a Padova
Lo store di Amen a Padova

Anello in argento con cubic zirconia rosa e gialle
Anello in argento con cubic zirconia rosa e gialle di Amen







Gismondi 1754, sechs Monate mit zweistelligen Zahlen




Die Bilanz von Gismondi 1754, dem historischen genuesischen Schmuckunternehmen, das am Egm-Markt (Euronext Growth Milan) der italienischen Börse notiert ist, ist weiterhin mehr als positiv. Die Ergebnisse der ersten sechs Monate des Jahres 2022, gab der Vorstand bekannt, bestätigen den Trend eines deutlichen Wachstums des Produktionswerts, der bei 7,2 Millionen Euro liegt, mit einer Abweichung von + 84 % im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum des Jahres 2021. Das Wachstum wird nach Angaben des Unternehmens durch den erheblichen Beitrag des Großhandelskanals bestimmt, mit einem starken Anstieg insbesondere im europäischen Raum (+858.521 Euro) und im US-Raum (+731.881 Euro) im Vergleich zum erste Hälfte 2021.

Bracciali della collezione Pace
Bracciali della collezione Pace

Die Ergebnisse des ersten Halbjahres erfüllen uns mit Stolz und Zufriedenheit; Das Wachstum von mehr als 80 % entspricht dem Versprechen, das wir denen gegeben haben, die an uns und unser Projekt geglaubt haben. Mit Hartnäckigkeit und Entschlossenheit konnten und werden wir uns den Herausforderungen dieser Zeit stellen, und dies hat uns ermöglicht und wird es uns ermöglichen, den Umsatz auf der ganzen Welt auf aufregende und harmonische Weise zu steigern. Der makroökonomische Kontext ist nicht einfach, dennoch beabsichtigen wir mit unserer Stärke und unserem Vertrauen in unsere Ressourcen, die strategische Positionierung von Gismondi 1754 auf nationaler und internationaler Ebene entschlossen fortzusetzen und die kontinuierliche Wertschätzung zu maximieren, die unserer Marke und unseren Juwelen vorbehalten ist . in jedem Kontext, in dem wir uns präsentieren. Alle Voraussetzungen sind gegeben, um auch in der zweiten Jahreshälfte auf wichtigem Wachstumsniveau zu bleiben.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi. Copyright: gioiellis.com

Positiv war auch der Sonderverkaufskanal, die Maßanfertigung von Gismondi 1754, die in den ersten sechs Monaten des Jahres 2022 mit + 19 % im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Jahres 2021 und einem Umsatz von 1.943.655 € zum Umsatzwachstum beitrug. Auch das Prager Franchising schnitt gut ab, das um 41 % zulegte, und positive Rückmeldungen auch vom Einzelhandel, der einen absoluten Wertzuwachs von 739.981 Euro verzeichnete. Unter den Daten der Gewinn- und Verlustrechnung sind das EBITDA (Bruttomarge) von 815.964 Tausend Euro (+ 166 %) und ein Konzernjahresüberschuss von 374.469 Tausend Euro (+ 300 %) hervorzuheben. Die Schuldenposition beläuft sich stattdessen auf -328.112.000, verglichen mit der konsolidierten Zahl vom letzten Dezember, die 290.408.000 betrug.

Best in Diamonds above $ 20.000: Gismondi 1754
Couture Awards Design. Best in Diamonds above $ 20.000: Gismondi 1754






Pandora wird erwachsen und ruft einen neuen Manager

Finanznachrichten vom weltgrößten Schmuckkonzern Pandora. Das Geschäft der Gruppe bewegt sich weiterhin in großer Höhe, wie die Daten für das zweite Quartal 2022 mit einer Mitarbeiterzahl von 3 % (+ 17 % im Vergleich zum entsprechenden Quartal 2019) belegen. Das Wachstum, kündigte das dänische Unternehmen an, wird durch die Ergebnisse der Moments-Plattform unterstützt, aber auch durch den Verkauf der neuen Kollektion, die den Marvel-Charakteren gewidmet ist. Aber gleichzeitig verzeichnete der große US-Markt einen Rückgang von 12% gegenüber 2021: Der Rückschritt ist auf das Ende der staatlichen Subventionen zurückzuführen, die für die Covid gezahlt wurden. Aber im Vergleich zu 2019 beträgt das organische Wachstum 59 %. Spanien und Mexiko verzeichneten ebenfalls ein zweistelliges Wachstum, während China weiterhin unter den negativen Auswirkungen von Schließungen aufgrund der Epidemie leidet und das organische Wachstum der Gruppe mit 4 % im Vergleich zu 2021 und 7 % im Vergleich zu 2019 beeinträchtigt.

Store Pandora
Store Pandora

Die Online-Verkäufe fliegen, mit einem organischen Wachstum von fast 100 % im Vergleich zum zweiten Quartal 2019. Das Ebit (Bruttomarge) betrug 22,1 %. Das Unternehmen kündigte auch seine neue Kollektion von im Labor hergestelltem Diamantschmuck an, die am 25. August in Nordamerika eingeführt wird. Weitere Neuigkeiten von Pandora sind die Ankunft von Mary Carmen Gasco-Buisson, einer in der Dominikanischen Republik geborenen und aus den USA Spanische Nationalität. Die Managerin ist derzeit Global Vice President von Unilever: Sie wird Pandora als neue Chief Marketing Officer beitreten, an Alexander Lacik, ihren CEO der Gruppe, berichten und dem Executive Leadership Team beitreten. Mary Carmen Gasco-Buisson ist Expertin für das Wachstum und die Transformation von Verbrauchermarken in verschiedenen Kategorien wie Düfte, Schönheits- und Körperpflege sowie Frauengesundheit.
Mary Carmen Gasco-Buisson
Mary Carmen Gasco-Buisson

Charm in argento Pandora
Charm in argento Pandora

Alexander Lacik
Alexander Lacik, presidente e Ceo di Pandora

Sechs Monate sehr gut für Gismondi 1754




Das zweite Quartal des Jahres verlief auch günstig für Gismondi 1754, ein Unternehmen, das auf der Euronext Growth Milan (ehemals Aim)-Liste aufgeführt ist und freiwillig seine Finanzergebnisse vierteljährlich veröffentlicht. Ergebnis: Im zweiten Quartal 2022 verzeichnete Gismondi 1754 eine deutliche Umsatzsteigerung. Der Umsatz betrug 3,5 Millionen Euro, ein Plus von 39 % gegenüber dem zweiten Quartal 2021. Mit dieser Zahl beläuft sich das konsolidierte Gesamtergebnis für das erste Halbjahr 2022 auf über 7 Millionen Euro, was einem Wachstum von 79,8 % gegenüber dem entsprechenden Zeitraum 2021 entspricht.

La collana Raggio di Sole di Gismondi 1754
La collana Raggio di Sole di Gismondi 1754

Insbesondere schreibt das genuesische Schmuckunternehmen das Wachstum im zweiten Quartal 2022 hauptsächlich den Verkäufen im Großhandelskanal zu, sowohl auf europäischer Ebene (+ 94 %), in den USA (+ 85 %) als auch im Nahen Osten (+ 100 % ). Positiv waren auch die Ergebnisse des Shops in St. Moritz mit 407.000 Euro Umsatz und des Shops in Portofino mit Umsätzen von fast 200.000 Euro. Trotz eines leichten Rückgangs im zweiten Quartal zeigten die Sonderverkäufe im ersten Halbjahr 2022 dennoch ein Wachstum von + 19 % und bleiben ein strategischer Kanal für das Unternehmen.
Orecchini in oro e rosa diamanti Clip Sintesi
Orecchini in oro e rosa diamanti Clip Sintesi

Wir sind mit der Entwicklung des Unternehmens äußerst zufrieden. Schon im ersten Halbjahr zeigen die Zahlen, dass die eingeschlagene Richtung mit unserem Entwicklungsplan übereinstimmt. Trotz der Zeit großer wirtschaftlicher und politischer Instabilität konnten wir den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreshalbjahr noch einmal um fast 80 % steigern. Unsere Juwelen werden immer mehr geschätzt und dies wurde auch durch die prestigeträchtigen Auszeichnungen bestätigt, die letzten Monat im The Couture in Las Vegas verliehen wurden. Die zweite Hälfte hat bereits sehr gut begonnen, sowohl für den Großhandelskanal als auch für den Einzelhandelskanal, und wir können dies nicht nur an den Zahlen ablesen, sondern auch an der kontinuierlichen Nachfrage und Aufmerksamkeit, die unsere Marke auf globaler Ebene genießt.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi premiato ai Couture Design Awards
Massimo Gismondi premiato ai Couture Design Awards







Glänzende Aussichten für Zancan-Juwelen




Zancans charakterstarke Juwelen sind erfolgreich. Nach Angaben des Unternehmens aus Ponte di Nanto (Vicenza) schloss der Jahresabschluss 2021 mit einem Rekordumsatz von über 7 Millionen Euro, mit zweistelligem Wachstum gegenüber 2020 und einer Steigerung von rund 5 % gegenüber 2019. Der Anstieg, betont Zancan, ist das Ergebnis mehrerer Faktoren, darunter die Entwicklung unverwechselbarer Kollektionen, die geografische Ausweitung des Vertriebs und der 2017 eingeführte Vorstoß zum E-Commerce, der in diesen Jahren ein durchschnittliches Wachstum von etwa 70 verzeichnet hat -80%. Das venezianische Unternehmen ist in Italien in etwa 1.400 Geschäften im ganzen Land vertreten, aber vor allem die internationalen Märkte bieten die größte Zufriedenheit. Im Ausland ist die Marke derzeit an über 600 Verkaufsstellen präsent: Insbesondere auf dem europäischen Markt konzentriert sich Zancan seit 2019 auf die Entwicklung des Marktes der sogenannten Dachländer (Deutschland, Österreich, Schweiz). ), während sich für 2022 der Fokus auf die Entwicklung des französischen Marktes verlagert: Es gibt bereits Vertriebsagenturen und Agenten in Portugal, Benelux, der Schweiz, Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik.

Anello con zaffiro
Anello con zaffiro

Andererseits ist die Präsenz von Zancan im Nahen Osten in Geschäften wie Levant in Dubai und Almajed in Katar, die große internationale Marken beherbergen, zehn Jahre alt: ein strategischer Bereich mit starker wirtschaftlicher Expansion, der ein enormes Potenzial darstellt. Das Unternehmen prognostiziert daher, dass Investitionen daher beschleunigt werden müssen. Auch in Nordamerika ist Zancan seit über zwanzig Jahren mit einem lokalen Vertreter und mehr als 200 Geschäften vertreten. Eines seiner nächsten Ziele wird die Eröffnung eines Unternehmens in den USA sein, in Miami, einer strategischen Stadt, wenn man bedenkt, dass der mexikanische Markt auch sehr bedeutend und wichtig für die Marke ist. Tatsächlich handelt es sich bei den in Mexiko verkauften Produkten ausschließlich um Schmuck aus 18-karätigem Gold und Diamanten mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis von rund 20.000 Euro: Dies könnte der Ausgangspunkt für Zancan sein, um den südamerikanischen Markt zu erkunden und zu entwickeln. ein geografisches Gebiet, das sich als besonders reaktiv erweisen könnte, das bereit ist, für Qualitätsprodukte Geld auszugeben und das Made in Italy zu schätzen weiß.

Anello della linea Cosmopolitan Luxury
Anello della linea Cosmopolitan Luxury

Eine prestigeträchtige Position, die uns mit Stolz und Zufriedenheit erfüllt. Eine wichtige Anerkennung für unsere Arbeit und unsere Professionalität. Wir blicken daher optimistisch in die nahe Zukunft, auch weil wir während der jüngsten Teilnahme an VicenzaOro und Jewellery Geneva, wo wir exklusiv die zweite Ausgabe der Cosmopolitan Luxury-Linie und die neueste Ergänzung des Zancan-Hauses, die Couture Sapphire-Linie, präsentierten, konnten um eine starke Wertschätzung für unsere Sammlungen und unsere Arbeit zu beweisen.
Riccardo Zancan, Geschäftsführer des Unternehmens

Bracciale uomo in argento
Bracciale uomo in argento

An der Marketing- und Kommunikationsfront wird Zancan für 2022 die Zusammenarbeit mit Bugatti, einer der renommiertesten und ikonischsten Marken des Automobils, mit einer Kollektion mit einem unverwechselbaren Stil fortsetzen, die ad hoc entworfen wurde und bereits den Vorzug hatte, den Ruf zu steigern der Marke und repräsentiert gut die Internationalisierungsstrategie des Unternehmens aus Vicenza. Und für die FIFA WM 2022 in Katar wurde Zancan durch die Partnerschaft mit der Almajed-Gruppe als Hersteller von Schmuckartikeln für Männer mit der Marke World Cup FIFA Qatar 2022 ausgewählt.

Collana con pendente a croce con zaffiri
Collana con pendente a croce con zaffiri
Lavorazione di gioielli Zancan
Lavorazione di gioielli Zancan
Gioielli Zancan, laboratorio
Gioielli Zancan, laboratorio

Headquarters di Zancan
Headquarters di Zancan







Für PdPaola expandiert es wieder




Eine Zunahme von 25 % gegenüber 2020: Dies ist die Umsatzsteigerung von PdpPaola, einem barrierefreien Schmuckunternehmen mit Sitz in Barcelona, ​​​​jedoch mit 2.000 Verkaufsstellen in über zehn internationalen Märkten. Die 2014 von den Brüdern Paola und Humbert Sasplugas gegründete Schmuckmarke schloss das Jahr 2021 mit einem Umsatz von 30 Millionen Euro ab und plant einen Expansionsplan durch die Eröffnung neuer Flagship-Stores. Auch weil die Prognosen rosig sind: Für 2022 wird ein Umsatz von 52 Millionen Euro erwartet.

I fratelli Paola e Humbert Sasplugas
I fratelli Paola e Humbert Sasplugas

Italien hat sich als eines der wichtigsten Länder konsolidiert, mit einem Umsatz von 2,7 Millionen Euro im Jahr 2021, mit einem Wachstum von 44 % im Vergleich zum Vorjahr. Auf dem italienischen Markt ist die Marke derzeit Omnichannel (dh sowohl in traditionellen als auch in Online-Shops). In Italien beispielsweise ist die Marke im Einzelhandelssektor in über 622 physischen Geschäften präsent und plant, 2022 weiter zu expandieren.

Collana in argento sterling placcato in oro 18 carati, indossata
Orecchini in argento sterling placcato in oro 18 carati e cubic zirconia, indossati

Endlich, nach dem Debüt auf dem Markt im Jahr 2021 mit der ersten Fine Jewelry-Kollektion, die aus 100 % recyceltem 18-karätigem Massivgold und im Labor gezüchteten Diamanten hergestellt wurde (d. h. nicht aus der Erde gewonnen, sondern in einem Produktionszentrum hergestellt) , unterstreicht PdPaola sein Engagement im nachhaltigen und sozialen Bereich und reduziert die Umweltbelastung erheblich.

Interno del flagship store di Pdpaola
Interno del flagship store di Pdpaola
Catena con pendente robot
Catena con pendente robot
Anello in argento sterling placcato in oro 18 carati, indossato
Anello in argento sterling placcato in oro 18 carati, indossato







Goldenes Jahr für Gismondi 1754




Ein Jahr, um das von Gismondi 1754 zu umrahmen, einem genuesischen Schmuckunternehmen, das an der Mailänder Börse Euronext Growth der italienischen Börse notiert ist. Das Unternehmen verzeichnete im Jahr 2021 einen zweistelligen Trend, wie aus dem Jahresabschluss 2021 hervorgeht (erstellt in Übereinstimmung mit den internationalen Rechnungslegungsstandards IFRS, d. h. unter Beachtung der internationalen Rechnungslegungsvorschriften). Eine Zahl fasst die Bedeutung eines außergewöhnlichen Jahres zusammen: Der Produktionswert betrug 9,96 Millionen Euro, ein Plus von 47 % gegenüber den 6,79 Millionen des Vorjahres, auch wenn 2020 ein pandemiebedingtes Jahr war.

Alta gioielleria Gismondi 1754, collana in oro rosa e diamanti bianchi e fancy
Alta gioielleria Gismondi 1754, collana in oro rosa e diamanti bianchi e fancy

Wir schließen das Jahr mit starkem Wachstum ab und richten uns mit großem Enthusiasmus auf die Ziele aus, die uns in den kommenden Monaten als Protagonisten sehen werden. Wir stehen vor außergewöhnlichen Ergebnissen, obwohl der Kontext zwischen Covid und der internationalen Situation nicht am einfachsten zu bewältigen war. Wir sind uns der globalen Schwierigkeiten bewusst und werden mit großer Aufmerksamkeit weiterarbeiten, sind aber gleichermaßen von der globalen Bestätigung der Marke überzeugt. Alle Vertriebskanäle haben sich positiv entwickelt und zum Erreichen dieser Daten beigetragen, und wir pflegen einen rationalen Optimismus, dass 2022 auch durch Wachstum und Expansion in strategischen Märkten gekennzeichnet sein kann, in denen wir bereits präsent sind.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi. Copyright: gioiellis.com

Das Ergebnis wurde durch das Wachstum des Großhandelskanals sowohl auf europäischer Ebene (+1,9 Millionen Euro im Vergleich zu 2020) als auch in den Vereinigten Staaten (+1 Million im Vergleich zu 2020), aber auch durch Sonderverkäufe, die „maßgeschneiderte “ der Marke, die 2021 mit einem Plus von 16 % und einem Umsatz von fast 4 Millionen abschließen. Der einzige Kanal, der einen leichten Rückgang verzeichnete, war der Großhandelskanal im Nahen Osten, der darauf wartet, dass neue Aufträge mit voller Kapazität wieder aufgenommen werden.
Collan ain oro rosa e zaffiro rosa Clip Mia
Collan ain oro rosa e zaffiro rosa Clip Mia

Der Jahresabschluss enthält ein konsolidiertes Ebitda zum 31. Dezember 2021, das auf fast 1 Million Euro (+ 39 %) anwächst, stabil bei 10 % aufgrund enormer Investitionen in Werbung, Marketing und Kommunikation, für die die relativen Renditen im Jahr 2022 erwartet werden. L ‚ letzte Zeile der Gewinn- und Verlustrechnung weist einen Konzernjahresüberschuss von 351.280 Euro gegenüber 223.252 Euro im Jahr 2020 aus.

Auf Bilanzebene beträgt der konsolidierte Nettobetrag 9,21 Mio., eine Steigerung gegenüber 8,87 Mio. im Vorjahr. Das Unternehmen, so heißt es in der Notiz, erfreut sich eines ausgezeichneten finanziellen Gleichgewichts, da seine eigenen Quellen das Fünffache des Anlagekapitals betragen, ebenso wie die konsolidierten Quellen das Vierfache des Anlagekapitals betragen.

Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca
Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca

Gismondi 1754 fügt auch einen wunden Punkt hinzu, der die schwierige Managementprognose für 2022 betrifft, die durch die weitgehende Schließung des russischen Marktes gekennzeichnet ist. Die Situation „wird durch die Ausnahmesituation der Ereignisse, die den aktuellen Kontext charakterisieren, extrem erschwert, von denen der russisch-ukrainische Konflikt ein neues starkes Element der Instabilität auf den geopolitischen, wirtschaftlichen und finanziellen Märkten darstellt“. Trotzdem „verheißt die hervorragende Entwicklung der Monate Januar, Februar und März mit starkem Wachstum im Vergleich zum ersten Quartal 2021 Gutes für den Trend 2022“. Das Unternehmen sieht auch „die Fortsetzung der Expansionspolitik in den verschiedenen Kanälen vor, mit besonderem Augenmerk auf den amerikanischen Markt, der stark expandiert, auf den des Vereinigten Königreichs und auf die Golfregion, die bereits die ersten schmeichelhaften Ergebnisse geliefert hat bereits im Jahr 2021 und im ersten Quartal 2022. Die Eröffnung des neuen direkt verwalteten Shops in Rom im Regina Baglioni Hotel in der Via Veneto wird ebenfalls erwartet, nach dem Rahmenvertrag mit der bekannten Hotelkette, ebenfalls mit Baglioni , ist die Eröffnung eines neuen direkt geführten Stores in Mailand geplant“.
Orecchini in oro rosa, smeraldi e zaffiri rosa
Orecchini in oro rosa, smeraldi e zaffiri rosa







Die Ergebnisse von Crieri glänzen




Es war ein besonders wertvolles Jahr 2021 für Crieri. Die Goldschmiedefirma aus Valenza verzeichnete sogar eine Bilanz mit zweistelligem Wachstum. Der Umsatz des Maison, das mit den Marken Crieri und Poesia Gioielli aktiv ist, überstieg 12 Millionen Euro, mit einer Steigerung von 80 % im Vergleich zu 2020 und (bedeutungsvoller) von + 40 % im Vergleich zu 2019. Das Umsatzwachstum , erklärt das Unternehmen Mit einer Pressemitteilung wurde es von verschiedenen Faktoren angetrieben, darunter die Entwicklung unverwechselbarer Kollektionen, das Wachstum des Vertriebs im ganzen Land und Investitionen in die Sichtbarkeit.

Anello in oro bianco, diamanti, smeraldo della collezione Bogotà
Anello in oro bianco, diamanti, smeraldo della collezione Bogotà by Crieri

Wir bieten unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt, das vollständig in Italien hergestellt wird. Unsere Bemühungen der letzten Jahre waren darauf ausgerichtet, unsere Werte hervorzuheben und zum Hauptgegenstand von Verkaufs- und Kommunikationsargumenten zu machen. Der Markt ist uns gefolgt, wir haben das Vertrauen unserer Geschäftspartner gewonnen, die zu Botschaftern unserer Marke auf dem Territorium gegenüber dem Endkunden werden. Die Marke Crieri ist sehr jung, sie wurde 2015 geboren, in wenigen Jahren haben wir riesige Schritte gemacht.
Alessandro Saracino Gründer & CEO Crieri

Alessandro Saracino
Alessandro Saracino

Insbesondere ist das Händlernetz der Marke Crieri im vergangenen Jahr um 50 Türen auf eine Gesamtzahl von 250 Händlern gewachsen. 2021 war auch das Jahr, in dem der Grundstein für die Entwicklung des Einzelhandelsprojekts gelegt wurde, das mit der Eröffnung der Ecke Crieri e Poesia Gioielli im Brian & Barry Building im Zentrum von Mailand begann. Dieser Weg wird zur Eröffnung der ersten Crieri-Einzelmarkengeschäfte führen, mindestens 2 bis 2022, für die bereits die Auswahl von Standorten in den exklusivsten italienischen Städten im Gange ist.
Crieri a Vicenzaoro
Crieri a Vicenzaoro

Zu seinen Stärken, betont Crieri, gehört der Erfolg der Bogotà-Kollektion, einer Linie, die den kolumbianischen Smaragd als Protagonisten sieht. Das Unternehmen genießt eine privilegierte Beziehung zu Kolumbien durch die Präsenz seiner eigenen lokalen Niederlassung und lokaler Partner. Auf diese Weise hat Crieri die Möglichkeit, auf Edelsteine ​​von außergewöhnlicher Qualität zuzugreifen, die immer seltener werden und zum Mittelpunkt einzigartiger Kreationen von Haute Joaillerie bis hin zu Konfektionsschmuck werden. Seit dem Start des Crieri-Projekts konnte er tausend Bogotà-Kreationen seine Handschrift verleihen. Die Linie ist in ausgewählten Juwelieren präsent.
Crieri, anello della collezione Bogotà in oro bianco, smeraldo, diamanti
Crieri, anello della collezione Bogotà in oro bianco, smeraldo, diamanti

Im März 2020 entwickelte Crieri in voller Stagnation aufgrund der globalen Kontingenz das Projekt Poesia Gioielli, eine Marke mit einem jüngeren Ziel. Nach etwas mehr als einem Jahr hat die Marke einen Umsatz von 1,5 Millionen Euro erzielt und ist bei 120 Einzelhändlern in ganz Italien präsent sowie über den direkten Online-Verkauf erhältlich. Die Poesia-Kollektionen verleihen dem Point-of-Sale-Angebot durch Kreationen, die sich an Farbe wagen, einen trendigen Touch.
Orecchini in oro rosa 9 carati con topazio bianco e smalto lilla
Anello in oro rosa 9 carati con topazio bianco e smalto lilla di Poesia Gioielli

Ich bin stolz darauf, der Anstoß für die Geburt von Poesia Gioielli gewesen zu sein, einem Projekt, das in einem scheinbar ungünstigen Moment das Licht der Welt erblickte, der sich stattdessen als der fruchtbarste Boden für einen so farbenfrohen und leichten Vorschlag erwies. Poesia Gioielli ist nicht nur eine Marke mit sehr klaren Konnotationen, sondern ermöglicht es Ihnen, Impulskäufe mit der Wahl eines Schmucks aus kostbaren Materialien, Gold und Steinen zu kombinieren. Diese Markteinführung war neben Umsatzeffekten ein allgemeiner Impuls im Unternehmen. Unmittelbar zwischen den beiden Marken Crieri und Poesia Gioielli wurden interessante Synergien im kommerziellen Ansatz entwickelt, die es zusammen ermöglichen, ein breiteres Marktspektrum abzudecken, sowohl in Bezug auf die Preispositionierung als auch auf das stilistische Angebot.
Michela Saracino, Geschäftsführerin von Crieri

Michela Saracino
Michela Saracino







Goldenes Jahr für Pandora

/




Diejenigen, die auch den wirtschaftlichen Aspekt des Schmuckmarktes verfolgen, werden sich für die Finanzergebnisse von Pandora, einem dänischen Giganten mit weltweiter Präsenz, interessieren. Die Konten von Pandora spiegeln teilweise auch die Dynamik des Schmuckmarktes wider.
Allerdings betrug das organische Wachstum (d. h. ohne zusätzliche Operationen) der Gruppe im Jahr 2021 23 % im Vergleich zu 2020 (das jedoch, wie sie sich erinnern, durch zahlreiche Pandemie-Lockdowns beeinträchtigt wurde). Die Ebit-Marge (Ergebnis vor Zinsaufwand und Steuern) von 25 %. Daten, die Prognosen übertroffen haben. Insbesondere in den USA boomt das Geschäft (+ 58 % gegenüber 2020), in China waren es nur 5 %, in Italien um 10 %, in Frankreich um 5 %, in Großbritannien um 14 %.

Pendente porta charm a cuore Pandora Moments
Pendente porta charm a cuore Pandora Moments

Es sei darauf hingewiesen, dass die Gesamteinnahmen mit 23,3 Milliarden dänischen Kronen (etwa 3,1 Milliarden Euro oder 3,58 Milliarden Dollar) nicht nur höher sind als die Verkäufe von 2020 (19 Milliarden), sondern auch die von 2019 vor der Pandemie (21,8 Milliarden Kronen). ). Verkäufe, die einen Gewinn von 4,1 Milliarden Kronen (550 Millionen Euro oder 630 Millionen Dollar) generierten.
Charm in argento Pandora Moments
Charm in argento Pandora Moments

Wir beenden das Jahr 2021 mit einem Rekordumsatz im vierten Quartal und einem Ausverkauf auf hohem Niveau, und ich freue mich, dass wir unser Umsatzziel für 2023 um etwa 2 Milliarden DKK erhöhen können. Besonders freut mich, dass wir in allen Schlüsselmärkten stark gewachsen sind. Unsere digitalen Investitionen zahlen sich eindeutig aus, Moments zeigt ein solides Wachstum und wir werden durch neue Produktplattformen wie Pandora ME und Brilliance ermutigt. Damit – und mit der Beschleunigung des Netzausbaus im Jahr 2022 – bin ich zuversichtlich, dass wir alle Zutaten haben, um in den kommenden Jahren ein nachhaltiges und profitables Umsatzwachstum zu generieren.
Alexander Lacik, Präsident und CEO von Pandora

Alexander Lacik
Alexander Lacik, presidente e Ceo di Pandora

Welche Juwelen sind das Juwel einer so positiven Leistung? Pandora denkt nicht an einzelne Juwelen, sondern an das, was sie „Plattformen“ nennt. Kurz gesagt, eine Art Maxi-Kollektion, die regelmäßig mit neuen Stücken aktualisiert wird. Insbesondere die Plattform Moments erzielt weiterhin sehr gute Ergebnisse, einschließlich der Weihnachtskollektion. Der Relaunch von Pandora Me wurde mit einem Wachstum von 57 % im Vergleich zur Ersteinführung im Jahr 2019 gut aufgenommen. Aber Pandoras Umsatz wird auch von Online-Verkäufen angetrieben, mit einem organischen Wachstum von 91 %, was zuletzt angeht. drei Monate im Vergleich zum entsprechenden Zeitraum 2019. Für diejenigen, die auch Aktionär von Pandora sind, schlägt das Unternehmen die Ausschüttung einer Dividende von 16 dänischen Kronen pro Aktie vor, aber auch ein neues Aktienrückkaufprogramm (ein Rückkauf) für 3,3 Milliarden Dänische Kronen, was den Wert der Aktie stützen sollte.
Collana in argento sterling 925 con placcatura in oro rosa 14 carati
Collana in argento sterling 925 con placcatura in oro rosa 14 carati

Collana in argento sterling 925 con placcatura in oro rosa 14 carati
Pentente in argento a forma di ape







2021 war ein goldenes Jahr für Gismondi 1754




Es war ein ausgesprochen positives Jahr für Gismondi 1754, ein genuesisches Schmuckunternehmen, das an der Euronext Growth (ehemals Aim)-Liste der italienischen Börse notiert ist. Das Unternehmen hat mit beispielloser Transparenz für die Branche (und nicht nur) freiwillig die konsolidierten Managementergebnisse der Verkäufe für das vierte Quartal 2021 (Daten nicht prüfungspflichtig) offengelegt, aufgeteilt nach geografischem Gebiet und Art des Vertriebskanals.

Bracciale Dedalo in oro rosa e diamanti
Bracciale Dedalo in oro rosa e diamanti

Im vierten Quartal 2021 meldete Gismondi 1754 daher einen konsolidierten Gesamtumsatz im Management von 3.996.320 €, eine Steigerung von 28,51 % gegenüber 3.109.850 € im vierten Quartal 2020. Das Umsatzwachstum im vierten Quartal (+595.777) hauptsächlich von den Vertriebskanälen Europa (+ 135 %) und USA (+ 186 %) beigetragen. Von besonderer Bedeutung ist zudem die Performance des Shops in St. Moritz (+ 1496%), die die Schwierigkeiten der Shops in Portofino und Genua, die in dieser Phase von der typischen Saisonalität der Standorte ebenso betroffen sind, entschärfen Mailand, das auch die Zwangsschließungen des Einkaufszentrums bezahlte, in das es eingefügt wurde.

Wir stehen vor außergewöhnlichen Ergebnissen, die das Wachstum des Konzerns und der Marke unabhängig von der wirtschaftlich schwierigen Zeit bescheinigen. Wir erreichen fast + 50% Wachstum Jahr für Jahr und wir sehen, wie sich alle Vertriebskanäle entwickelt und positiv zum Erreichen dieser Zahlen beigetragen haben, ein Zeichen für die hervorragende Arbeit in allen Segmenten und die Anerkennung der Qualität und der Qualität durch die Kunden Sorgfalt, die wir in die Kreation jedes unserer Schmuckstücke gesteckt haben.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi

Die Ergebnisse des vierten Quartals ergeben ein Gesamtbild für das Gesamtjahr 2021, das einen konstanten Wachstumstrend aufweist. Das Unternehmen schloss die 12 Monate des Jahres 2021 mit einem Umsatz von 9.745.606 € (+ 48 %) ab, verglichen mit 6.578.030 € im Jahr 2020.

Bei der Analyse der Daten nach Vertriebskanälen über die 12 Monate hinweg wurde das Wachstum im Jahr 2021 vom europäischen Großhandelskanal (+1.957.203 Euro im Vergleich zu 2020) und vom US-Großhandel (+1.002.769 Euro im Vergleich zu 2020) angetrieben. Der einzige Kanal mit leichtem Rückgang ist der Nahe Osten, der darauf wartet, dass neue Aufträge mit voller Kapazität wieder aufgenommen werden. Bei den Sonderverkäufen (die von Gismondi 1754 signierten Maßanfertigungen) endete das Jahr 2021 mit einem Wachstum von + 16 % und einem Umsatz von 3.952.188 Euro.

Bracciale della collezione Genesi di Gismondi 1754
Bracciale della collezione Genesi di Gismondi 1754

Ein Ergebnis, das sich in der letzten Woche des Jahres weiter verbessert hat, in der auch dank des E-Commerce-Kanals Sonderverkäufe für über 1 Million Euro erzielt wurden (siehe Pressemitteilung vom 11. Januar). Analysiert man die Einnahmen nach geografischen Gebieten, so wächst zum 31. Dezember 2021 der Umsatzanteil im Gebiet Italien prozentual, was im vierten Quartal 26 % der Einnahmen ausmacht, verglichen mit 16 % im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Europa insgesamt ist es wert etwa 53 % des Umsatzes von Gismondi 1754, während die Inzidenz anderer Länder stabil ist, darunter Russland (5 %) und andere (13 %).






Ein reiches Weihnachtsfest für Gismondi 1754




Der Weihnachtsmann brachte viele Juwelen Gismondi 1754: Das genuesische Unternehmen, das auf der Euronext Growth (ehemals Aim)-Liste der italienischen Börse notiert, kommuniziert die Ergebnisse rund um das Geschäft. Insbesondere Sonderverkäufe in der Schweiz, England und St. Martin brachten zum Jahresende einen Gesamtwert von 1,16 Millionen Euro. Die Sonderanfertigung von Gismondi 1754, so das Unternehmen informell, erfährt weiterhin eine hervorragende Resonanz, wobei vor allem in der letzten Dezemberwoche zwischen Weihnachten und Jahresende ein starker Impuls entsteht.

Collana con diamanti e smeraldi di Gismondi 1754
Collana con diamanti e smeraldi di Gismondi 1754

Ein Großteil dieser Verkäufe wurde über die E-Commerce-Plattform Gismondi 1754 getätigt, die sowohl über die Website als auch über die Instagram-Seite der genuesischen Marke zugänglich ist. Ein digitaler Wendepunkt, der Mitte 2020 stattfand, der den Konzern in die Zukunft projizierte und seine Pläne aufgrund der Pandemie beschleunigte, die zu diesem Zeitpunkt begann, Bewegungen weltweit zu blockieren. Diese Sonderverkäufe sollen das stark wachsende Jahresergebnis des Unternehmens steigern: Ende Oktober 2021 hatte Gismondi bereits das Umsatzniveau von 2020 in Höhe von 6,5 Millionen Euro erreicht.

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi. Copyright: gioiellis.com

Obwohl sich Covid auf die meisten Unternehmen insbesondere zwischen Anfang und Ende 2021 negativ ausgewirkt hat, haben wir ein außergewöhnliches Jahr abgeschlossen, das zu einem Wachstum von sehr nahe + 40% führen wird. Sonderverkäufe stellen einen unverwechselbaren Wert unseres Angebots dar, keine Sonderaktion, sondern beeinflussen unseren Umsatz mittlerweile zweistellig. Wir glauben fest an unsere Philosophie, die wir mit Leidenschaft an alle unsere Verkäufer weitergeben, denn nur durch eine loyale Beziehung und ein starkes motivierendes Einfühlungsvermögen zu unseren Kunden sind wir in der Lage, Verkäufe mit so wichtigen Werten auch in Momenten abzuschließen, die sicherlich kompliziert für alle. .
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca
Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca







Pandora vervielfacht seinen Umsatz




Der Verkauf des börsennotierten Unternehmens Pandora Schmuck boomt. Davon zeugen die Quartalsergebnisse des dänischen Schmuckriesen. Tatsächlich stieg der Umsatz im dritten Quartal 2021 im Vergleich zu 2019 um 9 % (2020, mit den Sperren und Schließungen ganzer Städte, schreibt selbst Geschichte). Das starke Wachstum wurde von Pandoras größter Plattform Moments angetrieben, die im Vergleich zu 2019 ein komplett ausverkauftes Wachstum von 11% verzeichnete.

Alexander Lacik
Alexander Lacik, presidente e Ceo di Pandora

Die Performance von Moments im dritten Quartal 2021 wurde durch die Einführung von Wearing-Schnäppchen (Schlüsselanhänger und Tasche) unterstützt, die einen zusätzlichen Umsatzanteil von 2 % im Quartal erzielten. Darüber hinaus trug es dazu bei, die Verbraucher wieder für die Marke und Pandora zu begeistern und wirkte sich auch positiv auf die Leistung von Armbändern aus. Die solide Umsatzentwicklung wurde weiter unterstützt von Pandoras größtem Markt, den Vereinigten Staaten, die im dritten Quartal 2021 28 % des Umsatzes ausmachten, verglichen mit 22 % im dritten Quartal 2020. Die Vereinigten Staaten hingegen stellen für Pandora eine strategische Priorität dar. Langfristig verfolgt das Unternehmen das Ziel, das US-Geschäft im Vergleich zu 2019 zu verdoppeln.

Bracciali rigidi Pandora Me
Bracciali rigidi Pandora Me

Auch die wichtigsten europäischen Märkte erholen sich stark mit der Wiedereröffnung von Geschäften und einem Ausverkaufswachstum von 11% gegenüber 2019, während die Entwicklung in Asien, einschließlich China, schwach bleibt, stark beeinflusst von der Covid-Infektion. Der Online-Umsatz stieg mit + 94 % organischem Wachstum im Vergleich zum Quartal 2019 stark an.
Bracciale in argento
Bracciale in argento Pandora Moments







Gismondi Boom-Wachstum 1754




Nach dem annus horribilis 2020 rächt sich die Schmuckwelt 2021. Dies belegen die Ergebnisse von Gismondi 1754, einem historischen Unternehmen, das auf der Aim-Liste der italienischen Börse notiert ist. Das Unternehmen produziert hochwertigen Schmuck und zeichnet sich auch dadurch aus, dass es freiwillig die konsolidierten Managementergebnisse des Umsatzes offenlegt. Im dritten Quartal 2021 meldete Gismondi 1754 einen konsolidierten Betriebsumsatz von 1,8 Millionen Euro, ein Plus von 63 % gegenüber dem entsprechenden Zeitraum für 2020. Nochmals im Vergleich der Quartalszahlen zum Umsatz, Umsatz im Zeitraum 2021 im Vergleich zu Zahlungen im Jahr 2019 (vor -covid) beträgt das Umsatzwachstum 816.477 Euro (+80%), dank der starken Impulse des europäischen Großhandelskanals (+ 1471%), der Sonderverkäufe (+ 238%) und des Genua Stores (+ 389%) . mit zweistelligen Zuwächsen auch des Portofino Stores (+ 78 %), des US-Großhandels (+ 64 %) und des Prager Franchising (+ 94 %).

Bracciale in oro bianco, diamanti e zaffiro blu
Bracciale in oro bianco, diamanti e zaffiro blu by Gismondi 1754

Die genuesische Gruppe schloss die ersten neun Monate 2021 mit einem Umsatz von 5,7 Mio Das Wachstum im dritten Quartal 2021 wurde vom europäischen Großhandelskanal (+361.418 Euro gegenüber 2020) getrieben, der die negativen Ergebnisse des US-Großhandels und des Mittleren Ostens ausgleicht, die mit neuen Aufträgen noch nicht voll ausgelastet sind. Die Ergebnisse des Einzelhandelskanals variieren je nach Saisonalität der Standorte, daher ist das Ergebnis des Portofino-Geschäfts hervorzuheben, das mit + 247 % Umsatz (entspricht 206.976 Euro) schließt, trotz Mailand und S. Moritz, die die beste Ergebnisse in der Herbst-Winter-Saison. Die Franchising-Performance in Prag war im Wesentlichen stabil (Umsatz von 126.265 €) und entsprach dem Umsatz im dritten Quartal 2020.
Bracciale della collezione Genesi di Gismondi 1754
Bracciale della collezione Genesi di Gismondi 1754

Dies sind wirklich außergewöhnliche Ergebnisse, die den Erfolg der Marke belegen, die von Quartal zu Quartal wächst und die Verkaufszahlen für die ersten neun Monate 2019 vor der Pandemie um über 2 Millionen verbessert. Wir starten in die Herbst- und Wintersaison, in der tendenziell die Anschaffungsneigung steigt und die sowohl dem Einzel- als auch dem Großhandel weitere Impulse geben wird, wo wir auch mit Hochdruck den Verkauf der neuen Clip-Kollektion beginnen, die eröffnet wird uns immer mehr zu einem Kundenkreis. junges und mittelhohes Sortiment. Das letzte Quartal 2021 wird uns nach den bisherigen Wachstumsergebnissen mit großer Zuversicht und Ambition gegen Ende des Jahres führen.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi. Copyright: gioiellis.com

Was die Sonderverkäufe anbelangt, werden sie im Gegensatz zu den früheren Ereignissen durch Sammlungsobjekte und nicht durch maßgeschneiderte Produkte mit einem Gesamtwert von 750.000 Euro repräsentiert: eine wichtige Bestätigung der Arbeit und Investitionen, die auf Messen und vor allem getätigt wurden in Las Vegas (dem Ort, an dem die Bedingungen für diesen Verkauf geschaffen wurden). Analysiert man die Umsätze nach geografischen Gebieten, so ist zum 30. September 2021 der Umsatzanteil in der Region Italien gestiegen, der derzeit 31 % des Umsatzes ausmacht, verglichen mit 14 % im gleichen Zeitraum des Jahres 2020. Europa macht insgesamt etwa 54 % des Umsatzes aus Umsatz von Gismondi 1754. Stabil die Inzidenz anderer Länder zwischen Russland (2%) und anderen Ländern (13%).






Für Gismondi 1754 läuft das Geschäft gut




Gutes Geschäft für Gismondi 1754, ein genuesisches Unternehmen, das auf der Zielliste der Mailänder Börse gelistet ist. Das Maison hat (auf freiwilliger Basis) die konsolidierten Managementergebnisse des Umsatzes für das erste Quartal 2021 veröffentlicht, aufgeschlüsselt nach geografischem Gebiet und Art des Vertriebskanals. Ergebnis: Gismondi 1754 erzielte einen konsolidierten Umsatz von 1,4 Millionen Euro, ein Plus von 91% gegenüber dem ersten Quartal 2020. Das Wachstum im gleichen Zeitraum gegenüber 2020 wurde durch Verkäufe im Großhandelskanal unterstützt, insbesondere im Europäischer Raum (mit einem Umsatz von 249.693 Euro allein im ersten Quartal 2021 gegenüber 26.286 Euro im ersten Quartal 2020). Auch das Sonderverkaufssegment setzte den in den Vorjahren begonnenen Trend fort und ging von 247.126 € im ersten Quartal 2020 auf 513.536 € im Jahr 2021 über.
Bei der Analyse der Umsatzerlöse nach geografischen Gebieten zum 31. März 2021 steigt der Umsatzanteil im europäischen Raum prozentual, insbesondere auf dem Schweizer Markt, der 39% des Umsatzes ausmacht, gefolgt vom italienischen Markt, auf den 26 Prozent entfallen %. Die Vereinigten Staaten machen 9% des Gesamtumsatzes aus, Osteuropa (Russland und die Tschechische Republik) 9%, während die anderen Länder insgesamt 16% ausmachen.

Jane Fonda con il set Rugiada di Gismondi 1754
Jane Fonda con il set Rugiada di Gismondi 1754

Die Ergebnisse unterstreichen die Stärke unserer Marke und die Fähigkeit, unsere Kunden zu binden, was sich in dem deutlichen Wachstum des Groß- und Sonderumsatzes zeigt. In einer komplexen wirtschaftlichen Phase auf globaler Ebene hat unsere Strategie, sich auf maßgeschneiderte Produkte zu konzentrieren, die für jedermann erreichbar sind, den Unterschied deutlich gemacht. So konnten wir trotz der Pandemie wachsen und engen Kontakt zu den Kunden der Boutiquen halten, die dies gewaltsam tun mussten geschlossen bleiben. in den ersten Monaten des Jahres. Wir bleiben zuversichtlich in Bezug auf die Aussichten und hoffen, dass die zweite Jahreshälfte mit der wünschenswerten schrittweisen Wiedereröffnung für die Öffentlichkeit in den kommenden Monaten es uns auch ermöglichen wird, den Beitrag des direkten Einzelhandels zu verstärken und unser Wachstum weiter zu festigen.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754
Massimo Gismondi
Massimo Gismondi

„Im Vergleich zu den Verkaufszahlen nach Vertriebskanälen fallen im ersten Quartal 2021 die Daten zu den Verkäufen im Großhandelskanal und im Sonderverkaufskanal auf, die 36% bzw. 37% des Umsatzes ausmachen“, heißt es in einer Pressemitteilung. „Die maßgeschneiderte Berufung von Gismondi 1754 wird daher bestätigt und es wird darauf geachtet, eine enge Beziehung zum Kunden aufzubauen, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, seine Sammlung auch in einem Moment fast globaler Sperrung zu verbessern.“

Die zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie eingeführten Beschränkungen wirkten sich auf den Einzelhandelsbereich aus, der im Vergleich zum ersten Quartal 2020 immer noch ein Wachstum von 38% verzeichnete, bei dem jedoch die Verkäufe der Geschäfte in Sainkt Moritz und Mailand (fast zwangsweise geschlossen) verzeichnet wurden das gesamte Quartal), ausgeglichen durch die hervorragende Leistung des Galata-Geschäfts mit einem Umsatz von 259.432 €. Der Wholesale Europe-Kanal verzeichnet im Vergleich zum ersten Quartal 2020 ein deutliches Wachstum und erzielte einen Umsatz von 249.693 Euro. Die ebenfalls Anfang 2020 eröffnete Division Wholesale Middle East hat das Ergebnis des ersten Quartals 2020 ebenfalls sehr gut verdoppelt und einen Umsatz von 90.129 Euro erzielt. Schließlich verzeichnete der US-Großhandelskanal einen Umsatz von 128.591 €, was den Ergebnissen des ersten Quartals 2020 entspricht.

Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca
Collezione Dedalo, bracciale in oro rosa, diamanti e ceramica bianca







Fope bleibt im Gewinn


x



Fope bleibt im Gewinn beißt die Zähne zusammen und erwartet eine bessere Zukunft. Die 2020-Konten der Goldschmiede, die auf der Zielliste der italienischen Börse aufgeführt sind, sind unweigerlich von dem Covid-Effekt betroffen. Aber es hätte schlimmer kommen können. Nach den vorläufigen konsolidierten Ergebnissen zum 31. Dezember 2020 sank der Umsatz der Veneto-Gruppe auf 26 Millionen Euro gegenüber 35 Millionen Euro im Jahr 2019, aber die positive Nachricht für die Aktionäre ist, dass das Jahr nicht rot endete, sondern immer noch im Gewinn Selbst wenn sie auf 1,65 Millionen gegenüber 4,85 Millionen im Jahr 2019 zurückging. Im Einklang mit diesen Ergebnissen stehen das Ebitda und das Ebit (im Wesentlichen Bruttomargen), die sich auf 3,95 Millionen bzw. 2,34 Millionen beliefen.

Diego Nardin, amministratore delegato di Fope, alla presentazione dei dati di bilancio 2018
Diego Nardin, amministratore delegato di Fope

Wir sind mit dem Schlussumsatz zufrieden, der die Erwartungen übertrifft. Der Rückgang von 25,7% gegenüber 2019 und insbesondere von 11%, wenn wir die Daten nur für Länder mit erheblichen touristischen Auswirkungen vergleichen, ist ein Ergebnis, das uns hinsichtlich der Bedeutung tröstet, die die Marke Fope für unsere Händler und Händler hat als erste Wahl für unsere Kunden. Die sorgfältige Verwaltung der Kosten in den Sperrphasen und der Verkäufe, die mit den Margen vor dem Gesundheitsnotfall erzielt wurden, ermöglichten es, im Dezember 2020 ein angemessenes Gewinnniveau und die Ausschüttung von Dividenden aufrechtzuerhalten. Finanzmanagement, das hat Nachdem nach den Sperrfristen keine wesentlichen Auswirkungen aufgetreten sind, konnten die geplanten Investitionen fortgesetzt werden. Auch angesichts der Ergebnisse von 2020, die in einer schwierigen Situation erzielt wurden, blicken wir optimistisch auf das Jahr 2021 und glauben an die Fähigkeit, positive Ergebnisse zu erzielen, obwohl die bedingte Zeit des Gesundheitsnotstands es nicht erlaubt, alle Unsicherheiten hinsichtlich der Reaktion der Märkte zu beseitigen . Das bisherige Feedback unserer besten Händler ist jedoch positiv und entspricht unseren Erwartungen.
Diego Nardin, CEO von Fope

Fope, orecchini della collezione Panorama in oro e pavé di diamanti
Fope, orecchini della collezione Panorama in oro e pavé di diamanti







Wachsende Ergebnisse für Gismondi 1754




Schmeichelhafte Ergebnisse für Gismondi 1754, das historische genuesische Schmuckunternehmen, das auf der Zielliste der italienischen Börse gelistet war. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte: Seit sieben Generationen produziert es hochwertigen Schmuck. Gismondi 1754 hat nun die Finanzergebnisse für das vierte Quartal und für 2020 (auf freiwilliger Basis) veröffentlicht. Die Daten sind konsolidierte Daten und beziehen sich auf den Umsatz im vierten Quartal 2020 (nicht prüfungspflichtig), unterteilt nach geografischem Gebiet und Art des vom Verwaltungsrat genehmigten Vertriebskanals.

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi

In der Pressemitteilung des Unternehmens heißt es: „Gismondi 1754 beendete 2020 mit zweistelligen Wachstumsergebnissen gegenüber dem Vorjahr und wird voraussichtlich 2021 optimistisch sein, um seinen Wachstumspfad fortzusetzen. Im vierten Quartal stieg der Umsatz aus dem Umsatz auf 3,1 Millionen Euro auf 2,5 Mio. im vierten Quartal 2019, was zu einem konsolidierten Jahresumsatz von 6,57 Mio. für das Jahr 2020 führt, was einer Steigerung von 14% gegenüber 2019 entspricht. “
Jane Fonda con il set Rugiada di Gismondi 1754
Jane Fonda con il set Rugiada di Gismondi 1754







Brillante Einnahmen für Gismondi 1754




Brillante Konten für Gismondi 1754, ein historisches genuesisches Unternehmen, das auf der Zielliste der italienischen Börse aufgeführt ist. Seit Anfang Dezember haben die Großhändler in Italien einen Umsatz von 155.000.000 Euro sowie aus dem Nahen Osten erzielt. Zusätzlich zu den wichtigen Aufträgen, die bereits im November bestätigt und kommuniziert wurden, wurden weitere Verkäufe von 51.000 Euro verzeichnet. Das Prager Franchise verzeichnete in den ersten 14 Dezember-Tagen ebenfalls einen Umsatz von 71.200 Euro.

Anello della collezione Era in oro rosa e smeraldi
Anello della collezione Era in oro rosa e smeraldi

Auch angesichts dieser neuen Umsätze belief sich der konsolidierte Betriebsertrag (nicht prüfungspflichtig) zum 10. Dezember auf 6 Millionen gegenüber 3,4 Millionen zum 30. September und übertraf bereits den konsolidierten Umsatz für das Gesamtjahr 2019, auf dem sie lagen 5,75 Millionen. Im Gegensatz dazu Daten, die angesichts des historischen Moments, das die ganze Welt aufgrund der Pandemie durchmacht, einen strategischen Wert annehmen.
Collana della collezione Era in oro rosa e smeraldi
Collana della collezione Era in oro rosa e smeraldi

Wir möchten diese Ergebnisse unterstreichen, da sie das Ergebnis einer proaktiven Strategie unseres Unternehmens sind. Ich bin stolz darauf, bereits im März mit meinem Management den Sanierungsplan ausgearbeitet zu haben, der es uns in kurzer Zeit ermöglichte, auf die komplexe Situation von Covid zu reagieren, indem wir uns auf die Schaffung eines Vertriebsteams in Italien konzentrierten Der Ausbau des internationalen Großhandels- und E-Commerce-Kanals, der sich als effektiv erweist und in der Lage ist, unter Berücksichtigung des aktuellen Kontextes noch höhere Verkaufsmengen als erwartet zu generieren.
Massimo Gismondi, CEO von Gismondi 1754

Massimo Gismondi
Massimo Gismondi







1 2 3