Gioielli, Jewelry, Joaillerie, Joyas, Jewelen

Progettazione in 3D dei gioielli

Schmuck, Ehe zwischen Bluclad und Progold

in news




In der Welt des italienischen Schmucks entsteht ein neues Industrieunternehmen: Bluclad, ein florentinisches Unternehmen, das im Bereich der Galvanikprodukte für den Mode- und Luxusmarkt tätig ist, und Progold, ein Vicenza-Unternehmen, das im Bereich Legierungen, Mutterlegierungen und additive Fertigung für im Bereich High Jewellery, haben eine Vereinbarung zur Zusammenlegung ihrer Geschäftsaktivitäten unterzeichnet, die zur Schaffung einer integrierten Plattform führt, die die wichtigsten Marken der Luxus- und Schmuckbranche bedient.

Anello Brush, argento 925 galvanica rosé con logo amuleto
Anello Brush, argento 925 galvanica rosé con logo amuleto

Diese Integration, heißt es in einer Pressemitteilung, werde kommerzielle und operative Synergien, den Austausch des im Laufe der Jahre der Erfahrung der beiden Unternehmen gewonnenen Know-hows und noch mehr Innovation fördern, was zur Konsolidierung der Marktführerpositionen in ihren Referenzsegmenten führt.

Die Operation wurde auch dank der Unterstützung von Gioconda, der italienischen Niederlassung von LBO France, einem unabhängigen Betreiber und einer der größten Private-Equity-Gesellschaften in Europa mit 6,3 Mrd Cap-Opportunity-Fonds.

Wir freuen uns über den Abschluss dieser Kooperations- und Integrationsvereinbarung zwischen Bluclad und Progold. Unsere Unternehmen, die in verschiedenen Sektoren des Luxusmarktes tätig sind, ergänzen sich perfekt und die Integration beider wird sicherlich zur Schaffung eines Global Players und einer Referenz auch im Bereich der Komponenten für hochwertige Legierungen und Vorlegierungen führen.
Marco Eruli, Präsident und CEO von Bluclad

Damiano Zito
Damiano Zito

„Ich bin äußerst zufrieden“, ergänzt Damiano Zito, CEO von Progold. „Wir haben uns gesucht, uns gemocht und beschlossen, unsere Ressourcen und unsere Kernkompetenzen zu bündeln, um unser Leistungsversprechen zu erweitern. Unsere Geschäftsmodelle sind perfekt aufeinander abgestimmt und bilden die Grundlage für die getroffene strategische Entscheidung. Wir werden uns der Zukunft stellen, indem wir unsere Kunden dazu bringen, den Wert zu nutzen, den Bluclad in die galvanische Produktlinie einfließen lassen kann, die speziell für die Goldschmiedebranche entwickelt wurde. Wir sind zuversichtlich, dass unsere Kunden wie wir mit dieser Integration in unser Kernangebot zufrieden sein werden. Damit beginnt für Progold eine neue Wachstumsphase, ein gemeinsamer Traum von vier Freunden, deren wertvolle Unterstützung es dem Unternehmen ermöglicht hat, 25 Jahre später in seinem Referenzmarkt führend zu werden und heute bereit zu sein, diese Chance zu ergreifen“.
Collezione Lace, orecchini in acciaio e galvanica
Orecchini in acciaio con lavorazione galvanica

Bluclad und Progold sind das klassische Beispiel für Unternehmen, in die wir gerne investieren, dank eines starken und kohärenten Managementteams, einer marktführenden Position, einem starken Fokus auf Wachstum und Innovation. Die Integrationsoperation Progold, die der Genehmigung durch die finanzierenden Institute und Genehmigungen gemäß den geltenden Vorschriften unterliegt, ist Teil der Strategie der stetigen Wachstumsunterstützung, wie zum Beispiel bei der Durchführung von außergewöhnlichen Operationen wie dieser und fügt sich perfekt in die Markttrend, bei dem die Modewelt immer mehr Schmuck durchdringt. Wir freuen uns daher sehr, auf seinem Referenzmarkt einen einzigartigen Anbieter geschaffen zu haben, der die innovativsten Produkte der Branche liefern kann.
Arthur Bernardin, Geschäftsführer von Gioconda

Die Berater der Parteien waren Kpmg (Buchhaltung), Nctm (Recht und Steuern), GoetzPartners (Wirtschaft), Golder (Umwelt). Auf der Seite von Progold wurde die Operation von Francesco Rivi und Stefano D’Incà vom Studio Etax unterstützt.






Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from news

Go to Top