Dettaglio della collana Psiche e Cupido
Dettaglio della collana Psiche e Cupido

Juwelen von Francesca Amritheatrof für Codognato

Die Herausforderung ist mühsam: vom neuen Art-Déco-Stil der Haute Joaillerie von Louis Vuitton zum venezianischen Neobarock überzugehen. Gleichzeitig. Aber es ist die Herausforderung, die sich Francesca Amritheatrof, künstlerische Leiterin für Uhren und Schmuck bei Louis Vuitton und ehemalige Designdirektorin von Tiffany & Co, stellt, die auch Kreativdirektorin von Codognato wurde, einem historischen Juweliergeschäft in der Lagunenstadt, das 1866 gegründet wurde. Vor einem Jahr, als Attilio Codognato im Alter von 86 Jahren verstarb, brauchten seine Erben Mario (Kurator und Direktor von Berggruen Arts & Culture) und Cristina Codognato (die als Psychotherapeutin in London arbeitet) kreative Unterstützung. Attilio Codognato, die vierte Generation der Familie, schuf raffinierte Juwelen und wurde von Sammlern auf der ganzen Welt für seine von der Goldschmiedetradition Venedigs inspirierten Kreationen geschätzt.

Collana Psiche e Cupido in oro, argento, diamanti champagne, rubino antico e perla di Tahiti
Psyche- und Amor-Halskette aus Gold, Silber, Champagnerdiamanten, antikem Rubin und Tahitiperle

Die Wahl von Francesca Amritheatrof ist kein Zufall. Die Kreativdirektorin von Louis Vuitton ist eine Freundin der Familie, sie kannte Attilio Codognato gut und außerdem studierte er zusammen mit ihrem Sohn Mario Codognato in London: Sie studierte das Thema Design, er studierte den Kunstmarkt. Francesca Amritheatrof wird ihre Arbeit mit dem Pariser Giganten fortsetzen, sich aber auch um die handwerkliche Produktion von Codognato kümmern, wodurch die Verbindung zu den Goldschmieden aufrechterhalten wird, die seit jeher die Juwelen der kleinen Maison herstellen, die gerade in die Calle Vallaresso umgezogen ist . Die Zusammenarbeit hat bereits erste Früchte getragen: Francesca Amritheatrofs erste Kollektion für Codognato mit dem Titel Ultima Mano. Es markiert jedoch einen Anfang.
Francesca Amfitheatrof di fronte alla nuova sede di Codognato, a Venezia (immagine da Instagram)
Francesca Amfitheatrof vor dem neuen Hauptsitz in Codognato, Venedig (Bild von Instagram)

Anello Memento mori, in oro giallo, smalto e diamanti
Codognato, Memento mori-Ring, aus Gelbgold, Emaille und Diamanten

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Sechs außergewöhnliche Juwelenuhren von Piaget

Next Story

Sicis Juwels auf Saturn

Latest from Showroom

Giloros Juwelen

Die modernen und einfallsreichen Kreationen des Maison de Valenza Giloro ♦ Eine der Schmuckfirmen, die im

Shimmering Shay

Der glitzernde Schmuck von Shay, einer kalifornischen Marke, die sich auf Schmuck mit vielen Nullen (im