ANELLI, Argento — Februar 5, 2019 at 4:30 am

Die Odyssee von Suciyan





Der türkische Designer Arman Suciyan, der intensiv für Stephen Webster gearbeitet hat, hat eine von Homers Odyssey ♦ ys inspirierte Kollektion entworfen ♦︎

Die Odyssee wurde von Homer geschrieben, als die griechischen Städte die heutige Türkei punktierten. In Istanbul wurde Arman Suciyan vor 46 Jahren geboren. Und in der größten Stadt der Türkei hat Suciyan seine Odyssee geschrieben. Oder genauer gesagt, die Odyssey-Kollektion hat es entworfen und dann aus Silber, Goldbronze und Edelsteinen gemacht. In der Tat ist es eine Sammlung von Schmuck, die dem großen antiken Epos gewidmet ist. Aber die Juwelen haben nichts Uraltes, denn Arman Suciyan hat einen beruflichen Weg hinter sich, der nicht mit der türkischen Tradition zusammenhängt, auch wenn er als Junge als Goldschmied auf dem Basar neben Misak Toros, der vierten Generation einer türkischen armenischen Familie, mit gegründet wurde lange tradition des schmuckes.

Anello a forma di ali di Arman Suciyan
Anello a forma di ali di Arman Suciyan

Aber es war erst der Anfang. Nachdem er die Geheimnisse hinter Schmuck gelernt hatte, besuchte er das renommierte Kent Institute of Art & Design in Großbritannien und arbeitete anschließend in London für Stephen Webster. Eine Zusammenarbeit, die bis 2004 andauerte. Nach einigen Jahren in Mailand kehrte Arman 2008 nach Istanbul zurück, um sich ganz seiner Marke zu widmen. Eine Arbeit, die ihm ua den renommierten DeBeers Jewelry Design Award einbrachte.





Anello con zaffiri gialli e tormalina rosa
Anello con zaffiri gialli e tormalina rosa

Anello a forma di civetta con diamanti grigi
Anello a forma di civetta con diamanti grigi
Anello con tormaline e zaffiri
Anello con tormaline e zaffiri
Anello in argento della collezione Odyssey
Anello in argento della collezione Odyssey
Anello con diamanti grigi e opale
Anello con diamanti grigi e opale
Earcuff in argento e pietre
Earcuff in argento e pietre

Orecchini con tormaline rosa
Orecchini con tormaline rosa







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.