vetrina — Juli 5, 2017 at 5:01 am

Chanel, der hohe Schmuck ist Segeln

Der hohe Schmuck von Chanel segelte mit dem Herzog von Westminster ♦ ︎
Die Modenschau in Paris ist auch der Anlass für viele große Maison, um die neuesten Kreationen von hohem Schmuck zu präsentieren. Besonders jene mit den Fenstern in Place Vendôme, Schmuckköniginnen oder als Chanel, der in Rue Cambon, Paris ist.
Die 2017 für Chanel markiert auch eine besonders originelle Inspiration: Die Schmucksammlung ist in der Tat von der Yacht des Herzogs von Westminster inspiriert. Die Sammlung heißt in der Tat Flying Cloud, der Name der vier Bäume von Hugh Grosvenor, dem zweiten Herzog von Westminster, der auch der Liebhaber von Gabrielle Chanel war. Es ist kein Zufall, dass Juwelen mit einem fotografischen Dienst präsentiert werden, der auf die Meeresumwelt anspielt. Segel und Meer: Juwelen Wellen durch Diamant-Meere und Saphir-Spritzer, aber es gibt auch Perlen und türkis. Die Kollektion besteht aus 65 einzigartigen Stücken von großem Einfluss und mit einem Preis im Verhältnis. Lavinia Andorno

Anello con zaffiro e diamanti
Anello con zaffiro e diamanti
Chanel, anello con diamante taglio marquise e zaffiri
Chanel, anello con diamante taglio marquise e zaffiri
Bracciale con diamanti e perle
Bracciale con diamanti e perle
Chanel, bracciale Sailor Tatoo, con diamanti
Chanel, bracciale Sailor Tatoo, con diamanti
Bracciale Summer cruise, con diamanti e zaffiri
Bracciale Summer cruise, con diamanti e zaffiri
Anello Sailor Suit, Chanel. Diamanti e zaffiri
Anello Sailor Suit, Chanel. Diamanti e zaffiri
Collier della collezione Flying Cloud
Collier della collezione Flying Cloud
Chanel, collier di diamanti e zaffiri
Chanel, collier di diamanti e zaffiri


 
 


 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.