news — August 2, 2014 at 8:00 am

I gioielli anti radiazioni




Schmuck, dass „essen“ die durch elektronische Geräte wie Handys, Tablets und Wi-Fi-Router erzeugte elektromagnetische Strahlung? Die Idee kam Alberto Moreno, Spanisch Ingenieur, der eine Technologie absorbieren die Energie potentiell schädlichen entwickelt. Es funktioniert wie folgt: Kombinieren supraleitenden Materialien, wie Gold und Silber, mit anderen piezoelektrischen beispielsweise Quarz und abgestimmt alle diese auf der gleichen Frequenz von mobilen Geräten. Leicht ist es nicht? Nicht ganz, denn diese Edelmetalle allein nichts tun: die Lösung zu finden und zu lokalisieren und die genaue Millimeter Form des Supraleiters, der die Aufgabe der Erfassung und Speicherung von Strahlung und schließt sich mit dem piezoelektrischen, den Stein, dann leitet sie in Form von Wärme. Und genau das ist, was macht Typhone Antiradiación, die Unternehmen von Ingeniería Aremi, das Patent von der International Association For Research Electromosg-Igef zertifiziert vermarkten; sie begann, Ohrringe und Halsketten für Frauen und Armbänder und Anhänger für Männer, aber die Idee ist, die Industrie so zu drehen, dass sie Mehrwert auf dem Markt zu bieten. Nicht nur Juweliere, sondern auch Hersteller von Babyartikeln, Brillen und sind interessiert an der Technologie.

Bracciale Typhone Antiradiación per uomo
Bracciale Typhone Antiradiación per uomo
Orecchini Typhone Antiradiación
Orecchini Typhone Antiradiación
Ciondolo Typhone Antiradiación
Ciondolo Typhone Antiradiación







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.