Nickel allergy
Nickel allergy

Wie man Allergien gegen Nickel zu vermeiden

Haben Sie schon einmal Flecken auf der Haut gefunden, wo Sie Ringe, Halsketten oder Ohrringe getragen haben? Sie könnten durch eine Nickelallergie verursacht worden sein. Das müssen Sie tun, um eine Nickelallergie zu vermeiden ♦

Einen schönen Ring geschenkt bekommen und ihn nicht tragen können: Schuld ist die Allergie. Es kommt oft vor, dass ein Juwel, vielleicht ein Favorit, ein Feind der Haut ist. Die häufigste Ursache ist die Nickeldermatitis, auch Kontaktdermatitis, Nickelallergie genannt. Das Problem kann jederzeit und in jedem Alter auftreten. Auch Schmuck, der bis zu diesem Zeitpunkt noch nie gereizt hat, kann sich plötzlich als schädlich erweisen. Jeder einzelne menschliche Körper reagiert je nach Verträglichkeit und Empfindlichkeit unterschiedlich auf Nickel. Unter anderem gibt es seltene Fälle, in denen sich die Allergie auch durch das Tragen von Gold- oder Silberschmuck manifestiert: Häufigste Ursache ist aber auch hier der im Schmuck enthaltene Nickelgehalt. Reines Gold und Silber sind Metalle, die zu weich sind, um sie in Rahmen zu verwandeln. Nickel wurde oft wie Zink und Kupfer hinzugefügt, um Gold und Silber widerstandsfähiger zu machen und ihm die gewünschte Form zu geben. Außerdem verleiht das Nickel einen glänzenden Effekt. Zink und Kupfer schaden der Haut nicht, sondern immer mehr Nickel.

Saranno gioielli a prova di dermatite?
Wird es dermatitissichere Schmuckstücke sein?

Die gefährlichen Metalle. Denken Sie daran, dass 14-karätiges oder 18-karätiges Gold eine größere Menge an verschiedenen Metallen enthält als 24-karätiges Gold, das einzige, das vollkommen rein ist. Kurz gesagt, je reiner das Gold, desto weniger Allergien verursacht es. Nickel wird auch in Schmuck in Legierungen mit Platin und Weißgold verwendet. Aber Platinschmuck ist recht teuer und Allergien gibt es statistisch gesehen weniger, da seltener. Darüber hinaus werden Platin und Weißgold auch oft mit Palladium verstärkt, einem Metall, das keine Allergien auslöst. Allerdings ist es teurer.

Bancarella di bijoux
Schmuckstand

Oft wird die Allergie durch den Kontakt des Metalls mit der empfindlichsten Hautschicht, wie dem Loch in der Nase oder im Ohr, verursacht. Nickel dringt durch die Haut in den Blutkreislauf des Körpers ein. An diesem Punkt reagieren die Zellen auf das Nickel. Eine weitere Ursache für Allergien ist Schweiß. Wenn es heiß ist und der Schmuck lange getragen wird, schwitzt die Haut. Schweiß kommt mit dem Metall des Schmucks in Kontakt, löst das Nickel auf und bildet Nickelsalze. Das Salz reagiert bei Hautkontakt und löst die Allergie aus. Es wird allgemein angenommen, dass Frauen mehr leiden als Männer, aber die Anzahl der Männer, die Schmuck tragen, ist weitaus geringer.

L'attrice e modella Kendall Jenner su Instagram con un enorme anello al naso
Schauspielerin und Model Kendall Jenner auf Instagram mit riesigem Nasenring

Symptome. Eine Nickelallergie kann zu Blutverlust oder Schwellungen und Eiterbildung führen. In den meisten Fällen besteht jedoch ein ständiger Juckreiz oder ein Brennen in der Umgebung, in der die Haut direkten Kontakt mit dem Schmuckstück hatte. Seltener finden Allergiker nach dem Entfernen eines Rings einen Blaustich am Finger oder einen Ausschlag oder rote Flecken auf der Haut. Nickelallergiker tragen am Ende nur Edelstahlschmuck. Tatsächlich enthält dieses Metall auch Nickel, aber es lässt es auch nicht hermetisch gehalten, es kommt selten in direkten Kontakt mit der Haut.

Orecchini di metallo con lega di nickel indossati
Abgenutzte Ohrringe aus Nickellegierungsmetall

Ein weiterer Feind sind die Spuren von Seife und Wasser unter den Juwelen. Die Reiniger durchbrechen den Schutzschild der Haut und lassen das Nickel direkt mit den tieferen Schichten in Kontakt kommen. Ohrringe und Ringe halten nach einem Bad eher Wassertröpfchen zurück. Das Ablegen des Schmucks vor dem Waschen ist eine sinnvolle Vorsichtsmaßnahme, insbesondere bei der Hausarbeit und beim unzähligen Händewaschen. Waschmittel oder andere Reinigungsmittel, die unter einen Ring geraten, können Allergien auslösen. Leider gibt es keine Heilung: Dermatologen bieten einige medizinische Behandlungen an, die aber meist nur kurzfristig wirken. Nach einiger Zeit tritt die Allergie unabhängig von der Behandlung wieder auf.

Dermatite da anello
Ringdermatitis

So vermeiden Sie Allergien. Wenn Sie dies wirklich nicht möchten oder vergessen haben, die Ringe zu entfernen, tragen Sie eine Schicht transparenten Nagellack in das Schmuckstück ein: Dies kann helfen, direkten Kontakt mit dem Metall zu vermeiden. Eine weitere Vorsichtsmaßnahme zur Vermeidung von Allergien kann das Auftragen von Talkumpuder vor dem Tragen des Schmucks sein: So wird Feuchtigkeit vermieden. Wer eine allergische Reaktion befürchtet, sollte außerdem darauf achten, keine engen Ohrringe, Ringe oder Ketten zu tragen: Wenn die Luft durch das Schmuckstück strömt, ist es unwahrscheinlicher, dass der Kontakt mit der Haut eine Reaktion auslöst. Häufiger abwechselnder Schmuck verringert das Risiko. Denken Sie zum Schluss daran, den Schmuck sauber und trocken zu halten. Wer sehr empfindlich auf Nickel reagiert, kann lackierten oder palladiumbeschichteten Schmuck wählen.

Möchten Sie wissen, was Nickel ist?
Es scheint, dass der ursprüngliche Name dieses Metalls, Nickel, vom schwedischen Wort Nickel abgeleitet ist, eine Verkleinerungsform des Eigennamens Nicolaus. Und in der Tradition des nordischen Landes war Nicolaus ein Name für Leute von geringem Wert, aber auch für Kobolde. Aber Metall hat nichts mit Henry Potters Zauberwelt zu tun. Nickel oder Nickel ist ein Metall, das bereits in der Bronzezeit vor über 3500 Jahren im Nahen Osten und in China verwendet wurde. Im Westen wurde Nickel Mitte des 18. das heißt, falsches Kupfer oder aus Nickel (Elf, kleiner Teufel auf Deutsch).

La moneta di nickel da 5 centesimi di dollaro con Thomas Jefferson
Die 5-Cent-Nickelmünze (25 %) mit Thomas Jefferson

Warum wird es verwendet?
Nickel ist ein weißes, silbriges Metall. Es gehört zur Eisengruppe und ist daher hart, aber auch formbar, gut zu bearbeiten. Auch im Schmuck wird es wegen seiner Eigenschaften geschätzt, die es beim Legieren mit Gold, Platin oder Silber verleiht, insbesondere weil es Festigkeit verleiht und korrosionsbeständig ist.
Nickel kommt nicht nur in vielen Schmucklegierungen zusammen mit Gold vor, sondern wird auch in einer Vielzahl von Produkten verwendet. Wenn Sie also Anzeichen einer Allergie an Ihren Händen haben, sind es vielleicht nicht Ihre Ohrringe, sondern Besteck, Uhren, Scheren, Feuerzeuge, Handys, Türklinken und sogar Münzen. Und wenn Sie Flecken am Hals haben, ist nicht sicher, ob die Ursache die Halskette ist, aber vielleicht Gläser, Essen und Töpfe …

Una moneta da 5 centesimi: contiene nickel
Eine 5-Cent-Euro-Münze: Enthält Nickel

Kurz gesagt, zu prüfen, mit welchen Metallen Sie häufig in Kontakt kommen.

Aber seien Sie vorsichtig: Vielleicht wissen Sie nicht, dass Nickel auch in Kosmetika, Hygieneartikeln (Haarfarben, Zahnpasten, Shampoos, Nagellacken) versteckt sein kann. In diesem Fall ist die Jagd nach Nickel einfacher. Lesen Sie das Etikett gut: Das Vorhandensein von Nickel muss vom Hersteller angegeben werden, auch wenn Sie es in Kleinbuchstaben finden. Fertig? Nein, wer wirklich sehr allergisch ist, riskiert auch am Tisch. In der Tat enthalten einige Lebensmittel von Natur aus Nickel, wenn auch in sehr geringen Mengen. Wenn Ihre Allergie nicht verschwindet, beseitigen Sie diese Lebensmittel auf jeden Fall.

Insalata
Salat

Hier sind die verbotenen Lebensmittel:

Blaubeeren, Hafer, Buchweizen, Walnüsse und Haselnüsse, Broccoli, Kartoffeln, Backpulver, Aprikosen, Kohl, Spinat, Erdnüsse, Karotten, Tomaten, Austern, Feigen, Zwiebeln, Spargel, Linsen, Vollkornmehl, Bohnen, Lakritze, gekocht und roh Birnen, Pilze, Mais, Kopfsalat, Erbsen, Mandeln, Tee, Hummer, Margarine, Kakao und Schokolade, Avocado.

Mirtilli
Blaubeeren: gut, aber…

Glücklicherweise werden Experten zufolge nur weniger als 20% der Nickelallergien durch Lebensmittel verursacht oder verschlimmert. Wenn dies jedoch der Fall ist, müssen Sie diese Lebensmittel mindestens einen Monat oder eineinhalb Monate vollständig entfernen, bevor Sie einen Unterschied feststellen. Machen Sie sich auf keinen Fall Sorgen, Sie riskieren kein Hungern.

Hier einige Nahrungsmittel ohne Nickel:

Radicchio, Endivie, Fenchel, Auberginen, Zucchini, Paprika, Gurken, Rüben, Wassermelone, Melone, Zitrusfrüchte, Pfirsiche, Bananen, Erdbeeren, Trauben, Milch und Milchprodukte, 00 Mehl, Reis, Fleisch, Fisch (ausgenommen Muscheln, Muscheln) , Seeigel und Krebstiere), Bierhefe.

Ottimi peperoni
Tolle Paprika

Letzte Ratschläge, wenn Sie an einer Nickelallergie leiden:

  • Wenn Sie den Wasserhahn öffnen, lassen Sie das Wasser einige Minuten laufen, um etwaige Nickelspuren aus den Rohren zu entfernen.
    Wenn Sie einen Kuchen kochen, verwenden Sie Backpulver anstelle von Backpulver, um aufzusteigen.
    Wählen Sie Pyrex-Töpfe, Glas, Aluminium, unglasierte Keramik, Silargan, Teflon. Diese Art von Geschirr verhindert die Freisetzung von Nickel aus Besteck oder anderen Utensilien, die Sie verwenden.

6 Comments

  1. SALVE,negli anni 80 si trovavano dei tubicini da immettere nella monachella dell orecchino,erano trasparenti,proprio come il rivestimento degli ami che si usano nella pesca a “canna”. non se ne trovano più……………….potrebbe essere un vero business fabbricarli nuovamente

  2. Buongiorno, molto interessante. I sintomi dell’allergia al nickel descritti sono proprio quelli di cui ho sofferto io quando a 14 anni (quindi vent’anni fa) decisi di farmi forare i lobi per potermi mettere gli orecchini. Andai in una profumeria rinomata della mia città e fu un vero disastro! Da allora sono poi diventata sensibilissima anche per il contatto con la cute di collane o braccialetti se fatti di una lega che contiene nickel e per quanto riguarda i fori alle orecchie purtroppo li ho dovetti presto lasciar chiudere, con mio grande rammarico. Nel tempo ho avuto più e più volte la tentazione di andare a farmeli rifare però mi ha sempre frenata la paura di un’altra brutta reazione allergica. Adesso però ho visto che i buchi alle orecchie li fanno anche nelle farmacie ed ho pensato che forse il tutto ora è più sanitario e controllato rispetto a quando ero adolescente. La voglia è tanta, gli orecchini mi piacciono sempre tantissimo e mi piacerebbe poterli mettere anch’io. Mi posso fidare a ritentare?

    • Cara Chiara, saremmo degli incoscenti (come purtroppo tanti altri siti) se dessimo consigli di tipo medico. Ti consigliamo invece di interpellare un bravo allergolo. In ogni caso, potresti provare a tenere a contato della pelle, magari in una parte meno delicata come le braccia, un gioiello in lega di nichel e vedere che succede… Ma è solo un esperimento, siamo giornalisti, non medici. Ciao e auguri!

  3. L’uso del nichel è vietato nei oggetti che hanno contatto con il corpo. Sono un orafo argentieri e ho la allergia al nichel e posso assicurarvi che nei argenti e ori a titolo di legge di nichel NON C’è.
    Non toglie che vengono offerte (e non solo su internet) tante diciture sbagliate. Anche la punzonatura singola del titolo 925 oppure 800 o 575 o 750 e osi via non danno alcuna garanzia in quanto acquistabile liberamente su internet e anche nei negozi di attrezzature per orafi.
    Il nichel viene usato per la sua resistenza alla ossidazione, la proprietà come fissativo e la colorazione simile all’argento.
    Il mio consiglio se avete problemi di allergia. Rivolgetevi a chi vi ha dimostrato di potersi fidare nella scelta del materiale.

    • Caro Andreas, hai ragione. Purtroppo vecchi gioielli o bijoux che si trovano sul mercato contengono ancora il nichel. Come dici tu: rivolgetevi a professionisti competenti!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Der Istanboulli Traum

Next Story

Die Schätze von Como Gioielli

Latest from Campus