Maison Margiela

Die stiefelförmigen Ringe von Maison Margiela

//




Es gibt viele Modemarken, die ihren Vorschlag gelegentlich auf Schmuck ausweiten. In der Regel handelt es sich dabei um Modeschmuck, also um anspruchslosen Schmuck, wie im Fall des Maison Margiela. Der Gründer, der belgische Designer Martin Margiela, gilt als Referenzname im Bereich der Avantgarde-Mode. So erregen auch die Neuheiten im Schmuckbereich ein gewisses Interesse. Zum Beispiel hat Maison Margiela kürzlich eine Reihe von Unisex-Juwelen vorgeschlagen, die an eines der legendären Produkte der Marke erinnern: die Tabi-Stiefel.

Anello Tabi in versione dorata
Anello Tabi in versione dorata

Diese Stiefel wurden 1989 vorgestellt und ziehen sich wie Handschuhe an, die die Zehen in zwei Teile teilen. Inspiriert von diesem Kleidungsstück sind die Sterlingsilberringe, die auch in einer vergoldeten Version erhältlich sind und sich durch den von Tabi-Stiefeln inspirierten Schlitz auszeichnen. Die Ringe werden in Italien hergestellt und können online zu einem Preis von rund 340 US-Dollar erworben werden. Zusätzlich zu diesen Unisex-Accessoires bietet Maison Margiela auch weniger skurrile Juwelen, die speziell dem weiblichen Publikum gewidmet sind.

Anello in argento Tabi
Anello in argento Tabi
Anello in argento e cristallo
Anello in argento e cristallo
Orecchini in ottone dorato
Orecchini in ottone dorato

Orecchino in argento
Orecchino in argento







Atelier Swarovski mit Pilotto

Peter Pilotto schließt sich dem Atelier Swarovski-Club, die Luxus-Accessoire Linie von der österreichischen Marke geschaffen im Jahr 2007. Ein Beispiel für eine Kontamination zwischen Mode, Schmuck, Architektur und Design Ergebnis der Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Designer: von Maison Margiela zu Mary Katrantzou, Karl Lagerfeld und Zaha Hadid, nur um einige zu nennen der Brombeeren als 60 Personen, die von ihren Stil unter Beweis gestellt haben, die unendliche kreative Potential des Kristalls. Der eine von Pilotto, ein britischer Designer geliebt von den britischen celeb, darunter die Frau des Premierministers Cameron, und ist skulpturale Aussage. Es ist von der Natur inspiriert, nicht zufällig, dass die Sammlung benannt Arbol, sondern auch durch die moderne Kunst mit komplizierten kaleidoskopischen und Zweige von Swarovski-Kristallen. Sparkle von Rahmen von länglichen und dünnen Linien als berühmte kinetische Skulpturen, oder in Metall bunt dank der rhodiniert eingebettet. Ist das die Wirkung eines Juwels caratterizzata durch eine lebendige Dynamik der Formen mit starken Ästhetik, aber leicht zu tragen. Es chocker von vielen Kristallen ähnlichen Molekülen zusammengesetzt zusammengesetzt ist, die Halskette mit einem floralen Design Brombeeren, Manschette in hellen Farben rot und orange, wenn auch Herbst / Winter 2016 Kollektion ist das Armband mit einem grafisch und zeitgenössischen Spitze. Auf jeden Fall originell, wird die Kollektion in den Läden ab September verfügbar sein. M.d.B.

Atelier Swarovski, collezione Arbol di Peter Pilotto, bracciale con cristalli Swarovski
Atelier Swarovski, collezione Arbol di Peter Pilotto, bracciale con cristalli Swarovski
Collezione Arbol di Peter Pilotto, collana con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, collana con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, cuff grande con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, cuff grande con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, orecchini con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, orecchini con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, chocker con cristalli Swarovski
Collezione Arbol di Peter Pilotto, chocker con cristalli Swarovski
Collezione Arbol di Peter Pilotto, cuff piccolo con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, cuff piccolo con cristalli Swarovski e finiture in rodio
Collezione Arbol di Peter Pilotto, orecchini con cristalli Swarovski
Collezione Arbol di Peter Pilotto, orecchini con cristalli Swarovski

Maison Margiela, einfache Komplikationen

Die High-Fashion, manchmal ist ein wenig schrullig, und erstreckt sich in zunehmendem Maße die Marke in der Schmuck-Geschäft: Unter den großen Namen, die den Sprung gemacht haben, ist auch Maison Margiela. Der frühere Maison Martin Margiela ist eine Luxusmarke im Jahre 1988 von dem belgischen Designer, der seinen Namen mit der Marke gab, gegründet. Heute ist Teil der italienischen Gruppe Diesel. Bekannt als Signatur Avantgarde, mit einer Vorliebe für dekonstruiert Kleidungsstücke, von Oktober 2014 Maison Margiela wird von John Galliano, Creative Director geführt. Aber, wie erwähnt, von der Zeit ist es auch in Schmuck aktiven, natürlich mit einem Stil mit dem in der Kleidung verwendet. Sie können Ringe, die direkt aus einem Tiegel kommen oder, im Gegenteil scheinen, Stück als Doppelringe mit Kurven sorgfältig studiert zu finden, mit entwaffnend Linearität, sondern tatsächlich. Messing oder Gold, Kristalle oder Diamanten nicht das Material, das sie der Juwelen des Hauses, aber das Design, die in ihrem komplizierten Einfachheit steht Rolle. Hier eine Auswahl von Schmuck nach der Marke, einschließlich der neuen Linie Anamorphose angeboten. Margherita Donato

(Italiano) Sfilate: i bijoux in passerella

Leider ist der Eintrag nur auf Italienisch verfügbar. Der Inhalt wird unten in einer verfügbaren Sprache angezeigt. Klicken Sie auf den Link, um die aktuelle Sprache zu ändern.

Milano, Parigi, New York: le sfilate di moda sono un’occasione per interpretare le tendenze per la prossima primavera. E anche per osservare l’abbinamento tra abito, accessori e gioielli creato dai diversi stilisti. È possibile trovare un denominatore comune? Un gioiello che segni il trend per i prossimi mesi? Dalle immagini pubblicate su Instagram sembra che gli orecchini big siano i preferiti un po’ da tutti. E, da Prada a Maison Margiela, fino a Marni, si tratta di orecchini di grandi dimensioni. Ma piacciono anche grandi e lunghe catene by Francesca Ruffini. Ecco qualche immagine delle recenti sfilate, con il dettaglio dei bijoux indossati dalle modelle. M.d.B.

Collana in seta per Armani
Collana in seta per Armani
Le ormai classiche corone di Dolce & Gabbana
Le ormai classiche corone di Dolce & Gabbana
Choker e orecchini nella sfilata di Etro
Choker e orecchini nella sfilata di Etro
Lunghi orecchini e collana con perle da Ferragamo
Lunghi orecchini e collana con perle da Ferragamo
Catena vistosa e lunga by Francesca Ruffini
Catena vistosa e lunga by Francesca Ruffini
Gli orecchini by Jil Sander
Gli orecchini by Jil Sander
Maison Margiela ha scelto orecchini aggressivi come la capigliatura della modella
Maison Margiela ha scelto orecchini aggressivi come la capigliatura della modella
Grandi orecchini scultorei per Marni
Grandi orecchini scultorei per Marni
Pendenti asimmetrici con Prada
Pendenti asimmetrici con Prada
Sfilata Prada
Sfilata Prada
Alexander Wang (a sinistra) e Gucci
Alexander Wang (a sinistra) e Gucci
Pucci (a sinistra) e Oscar de la Renta
Pucci (a sinistra) e Oscar de la Renta
Rosie Assoulin
Rosie Assoulin