da sapere — Januar 3, 2019 at 5:00 am

Wie wählt man eine Brosche




Wie wählt man eine Brosche? Hier sind die Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie eine Brosche und Ratschläge, wie man es tragen 

Lange Zeit sind sie wenig berücksichtigt worden. Die Broschen wurden an die Juwelen der Großmutter erinnert, weil einmal die Brosche ein unvermeidliches Element eines Schals war oder an das Kleid einer Dame gebunden war. Sicher, es gab Stücke von erhabenen Schmuck, aber im Allgemeinen waren die Stifte im Schatten links. Jetzt sind die Broschen wieder da. Von der Klasse oder einfach amüsant, können sie eine Kreativität mehr Element in der Kleidung: im Winter, um die Wolle Schals zu stoppen, im Sommer auf Baumwoll-Kleidung oder auf einem Hut befestigt oder auf das Revers einer Jacke bereichern.

Delfina Delettrez con una spilla in diamanti e smeraldi
Delfina Delettrez con una spilla in diamanti e smeraldi

Eine alte Geschichte. Auf der anderen Seite, dass die Brosche nicht dazu bestimmt war, hinunterzugehen, deutet es auch auf sein langes Leben hin: die alten Römer nannten es Fibula, es ist ein Ornament, das seit Jahrtausenden geschätzt wird. Und nicht nur von den alten Römern: Die Fibula (Fibeln bis Plural) war eine Verschlussung, mit der die Stoffe auch von Griechen, germanischen Völkern und Kelten aus der frühen Bronzezeit gestoppt wurden. Die Schnallen und ältesten Stifte waren aus Knochen, dann war es die Wende der Bronze, Eisen und Gold.

Elisabeth Christine of Brunswick Wolfenbüttel Bevern con spilla, ritratto del 1740
Elisabeth Christine of Brunswick Wolfenbüttel Bevern con spilla, ritratto del 1740

Die Formen. Im Allgemeinen bestehen die Stifte aus vier Elementen: dem Körper, dem Stift, der Feder und dem Gelenk. Der Körper ist der Teil dekoriert, eine sofort sichtbar. Die anderen Elemente, stattdessen verwendet, um praktisch die Verriegelung zu machen, sowohl in dem Fall, dass das Juwel als ein einfaches Ornament dienen wird, ist, dass seine Verwendung praktisch ist, das heißt, um das Tuch von Kleidung zu sichern.

Michael Koors, spilla con cristalli
Michael Koors, spilla con cristalli

Evolution. Von einfachen Fibeln in der Antike, hat sich die Brosche vor allem seit dem Mittelalter, mit der Einführung von komplexeren Formen entwickelt. Die zwei häufigsten ab 1200 sind die Ringbrosche, mit Designs quadratisch und gelappt, oder mit Blumen. Darüber hinaus wurden die flachen Pins (Abzeichen), die Zahlen von Personen oder Tieren berichtet eingeführt. Diese Stifte werden auch als Instrument der Anerkennung oder der Zugehörigkeit zu einer Klasse oder Kategorie verwendet. Das Abzeichen der Pilger oder Dienstleute in Herrenhäusern waren einfachere und schlechte Materialien, wie Blei. Die Stifte wurden dann auch verwendet, um die Ehren zu berichten und sind in diesem Fall offensichtlich aufwändiger und aus edlen Materialien zusammengesetzt.

Ritratto della collezionista Barbara Berger, che indossa una spilla a forma di peonia disaegnata da lei
Ritratto della collezionista Barbara Berger, che indossa una spilla a forma di peonia disaegnata da lei

Stile. Die Stifte haben die Entwicklung von Stil Schmuck gefolgt. Es gibt so aufwändige Broschen alten viktorianischen, Art Nouveau, Art-Deco-Stil, geometrische Designs, mit Tieren, menschlichen Figuren, Blumen, Früchte: es gibt keine Grenze, was auf einer Brosche dargestellt werden kann.

La regina Elisabetta con spilla di diamanti
La regina Elisabetta con spilla di diamanti

Wie wählt man eine Brosche. Ein Stift kann die Aufmerksamkeit auf die Person ziehen, die es trägt, aber es sollte sorgfältig gewählt werden. Besser, nicht eine Nadel zu tragen, die Augen auf einer Seite des nicht perfekt passenden Körpers legt. Nichts sticht zu nah an einem großen Hals: in diesem Fall besser tragen eine Brosche auf dem Hut, oder unten auf dem Revers seiner Jacke. Eine große Brosche ist eine geniale Idee, wenn sie nicht unverhältnismäßig zum Träger ist: Die Größe muss proportional zur Größe und Form des Körpers sein. Ein ungewöhnliches Kleid kann durch eine Nadel belebt werden, solange das Juwel nicht ein schlechtes Gewebe betont. Machen Sie zwischen den Tagestiften (die lebhaftesten) und die für den Abend unterscheiden: sie sind zwei völlig verschiedene Schmuckstücke. Sie sind in Ordnung, aber für die Pins, die eine Gruppe Identität oder soziale Identität, die eine Nachricht, eine Haltung oder ein Hobby enthalten. Kurz gesagt, ein Stift kann auch eine schöne Visitenkarte zu zeigen, wer Sie treffen.





Pesce volante con apatite, diamanti neri, bianchi e quattro perle
Paula Crevoshay-, pesce volante con apatite, diamanti neri, bianchi e quattro perle

Spilla della collezione Orchid King
Diana Zhang, spilla della collezione Orchid King
Spilla di Cartier a forma di tartaruga con corallo intagliato e smeraldi
Spilla di Cartier a forma di tartaruga con corallo intagliato e smeraldi, circa 1950
oro di Sciacca, spilla della linea Mediterraneo
Oro di Sciacca, spilla della linea Mediterraneo
La spilla Bruco, con corniola e diamanti
Vhernier, spilla Bruco, con corniola e diamanti
Spilla a forma di uccello, con smeraldi e diamanti
Picchiotti, spilla a forma di uccello, con smeraldi e diamanti
Giacomo Balla, spilla in foglia d’oro e smalto Elica
Giacomo Balla, spilla in foglia d’oro e smalto Elica

Mistero set con rubino e diamanti di Van Cleef & Arpels. Stima: 120-150mila dollari
Mistero set con rubino e diamanti di Van Cleef & Arpels







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.