da sapere — Mai 25, 2020 at 5:00 am

Wie viel ist Ihr Rubin (oder Smaragd, Aquamarin, Amethyst …) wert?




Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie nicht mindestens ein Juwel mit farbigen Edelsteinen haben und sich nie gefragt haben, wie viel dieser Stein wirklich wert ist. Amethyst oder Rubin, Smaragd oder Citrin, Saphir oder Mondstein: Es gibt nicht nur Diamanten. Aber wie viel sind farbige Steine ​​wert? Wie viel ist ein Rubin wert? Oder ein Smaragd? Oder wieder Aquamarin? Wenn Sie wissen möchten, wie viel der Edelstein wert ist, den Sie auf den Ring gesetzt haben, oder in einer Halskette, Ohrringen oder einem Armband, lesen Sie hier. Wir versuchen auf einfache Weise zu erklären, welche Eigenschaften den Wert eines farbigen Steins bestimmen.

Filippo G&G, gemme di diverso tipo
Filippo G&G, gemme di diverso tipo

Natürlich gibt es sofort einen ziemlich offensichtlichen Aspekt: ​​Im Allgemeinen wird der Wert davon bestimmt, wie selten ein Edelstein ist. Ein Rubin hat im Prinzip immer einen höheren Wert als ein einfacher Citrinquarz. Dies ist jedoch nur ein Ausgangspunkt. In der Tat wird nicht gesagt, dass dies in Wirklichkeit der Fall ist. Lassen Sie uns stattdessen sehen, nach welchen Kriterien ein Edelstein oder Halbedelstein bewertet wird.

Anelli con gemme di Bulgari
Anelli con gemme di Bulgari

Der Ausgangspunkt ist, dass der Wert eines farbigen Steins von mehreren Faktoren abhängt, nicht nur von einem. Daher hängt der geschätzte Preis nicht nur vom Gewicht und Volumen eines Steins ab. Wie gesagt, es ist nicht einmal die Art des Steins, die seinen absoluten Wert bestimmt. Wenn Sie einen Ring mit einem Saphir haben, hat dieser wahrscheinlich einen höheren Wert als der eines Mondsteins. Wahrscheinlich, aber sicher nicht. Zum Beispiel werden Diamanten auch in der Industrie verwendet, da sie das härteste Material sind, das es gibt. Und natürlich sind die Diamanten, die zum Schneiden von Keramikfliesen verwendet werden, nicht von der gleichen Qualität wie die in Schmuck. Dies soll deutlich machen, dass dieselbe Art von Mineral sehr unterschiedliche Eigenschaften haben kann.

Orecchini in oro, diamanti, gemme colorate
Orecchini in oro, diamanti, gemme colorate

Der 4C
Wie bei Diamanten werden auch beim klassischen 4C Edelsteine ​​und Halbedelsteine ​​geschätzt: Farbe, Klarheit, Schliff (im englischen Schliff) und Karatgewicht (das auch die Größe bestimmt). Aber unter diesen 4C ist das erste das wichtigste: die Farbe. Sprechen wir natürlich über farbige Steine.

Gemme per Liaison de Couleurs
Paul Wild, gemme per Liaison de Couleurs

Farbe
Bei Edelsteinen (Smaragd, Rubin und Saphir) oder Halbedelsteinen (alle anderen) wird die Farbe anhand von drei verschiedenen Kriterien bewertet: Farbton (Name der Farbe), Ton (Dunkelheit und Helligkeit) und Sättigung (Lebendigkeit). Die Beziehung zwischen Farbton, Ton und Sättigung ist der wichtigste Aspekt bei der Bewertung eines farbigen Steins. Aus diesem Grund sind Smaragde (oder Rubine, Saphire usw.) nicht alle gleich. Wenn ein Edelstein eine gesättigte Farbe hat, ist er im Allgemeinen auch dunkler. Um eine gesättigte Farbe zu erhalten, werden die Steine ​​häufig bestimmten Prozessen ausgesetzt: Beispielsweise werden sie intensiver Hitze, Strahlung ausgesetzt oder mit Chemikalien behandelt (nicht schädlich). Unbehandelte Natursteine ​​haben einen höheren Wert, offensichtlich mit dem gleichen Aussehen und Gewicht.
Wenn Sie jedoch die genaue Farbe Ihres Steins beobachten möchten, achten Sie auf die Lichtquelle: Eine Glühbirne, die beispielsweise mit gelbem Farbton leuchtet, kann Ihren Stein in einem anderen Farbton als dem natürlichen erscheinen lassen.

The duPont Emerald, anello con smeraldo colombiano di 9,11 carati
The duPont Emerald, anello con smeraldo colombiano di 9,11 carati

Klarheit
Normalerweise sind die Steine, insbesondere einige wie Smaragd, nicht so klar wie ein Glaskristall. Klarheit misst den Grad der inneren oder Oberflächentransparenz. In den Steinen können sich Einschlüsse befinden, dh kleine Unvollkommenheiten, Spuren anderer Mineralien, die ihren Wert bestimmen können. Je weniger Einschlüsse vorhanden sind, desto mehr Wert hat der Edelstein normalerweise. Aber seien Sie vorsichtig: Wenn sie Ihnen einen absolut klaren Smaragd bieten, betrachten Sie ihn mit Argwohn. Es könnte synthetisch sein. Im Gegensatz dazu sind Amethyste im Allgemeinen frei von Einschlüssen. Andere Steine ​​hingegen werden gerade wegen ihrer Einschlüsse geschätzt: zum Beispiel das Katzenauge. Oder der Sternsaphir, der genau deshalb diese besondere Reflexion hat, weil er eine eher seltene Einbeziehung hat.

Zaffiri e rubino
Zaffiri e rubino

Karat (d. H. Gewicht)
Die Größe ist wichtig. Natürlich ist die Farbe wichtig, aber wenn der Edelstein winzig ist … Das Gewicht der farbigen Steine ​​wird in Karat angegeben. Ja, aber was entspricht es? Schnell gesagt: Ein Karat ist ungefähr ein Fünftel Gramm. Ein Edelstein mit höheren Karat kostet im Allgemeinen mehr als ein anderer kleinerer, wenn die Qualität gleich ist. Der Anteil ist jedoch sehr unterschiedlich: Amethyste kommen auch in relevanten Größen vor, sogar über 100 Karat, und daher ist der Unterschied zwischen verschiedenen Größen und Gewichten relativ. Große Rubine sind dagegen sehr selten: Ihr Gewichtsanteil steigt proportional stärker als der von Amethyst.

Anello in oro bianco con acquamarina taglio ovale e diamanti
Paolo Costagli, anello in oro bianco con acquamarina taglio ovale e diamanti

Schneiden
Es ist nicht leicht für jemanden, der kein Gemmologe ist, zu beurteilen, ob das Schneiden eines Steins korrekt ist. Aber Sie müssen wissen, dass es bei der Bewertung eines Edelsteins auch darauf ankommt, wie er geschnitten wurde. Das Licht wird tatsächlich besser reflektiert und macht einen gut geschnittenen Stein heller. Proportionen, Symmetrie und Polieren sind die Hauptaspekte. Auf den Preis eines Edelsteins hat seine Form jedoch weniger Einfluss, wenn es sich um einen der klassischen Schnitte handelt, wie z. B. Brillant, Smaragd, Shuttles usw. Ein guter Schnitt kann die Nuancen eines farbigen Edelsteins verbessern. Ein unvollkommener Schnitt kann im Gegenteil seine Schönheit beeinträchtigen. Und denken Sie nicht, dass der Schnitt eine einfache Operation ist, die automatisch ausgeführt wird: Jeder Stein unterscheidet sich vom anderen, und ein Schnitt, der für einen gut ist, ist möglicherweise nicht für einen ähnlichen geeignet, aber nicht für denselben.

Anello con rubino birmano a forma di cuscino, di Harry Winston.
Anello con rubino birmano a forma di cuscino, di Harry Winston.

Das Herkunftsland
Das Letzte, was zu beachten ist: Der Steinpass ist wichtig. Es gibt Minen, die einen besseren Ruf und eine bessere durchschnittliche Qualität haben als andere. Daher ist es bei der Bewertung der Steine ​​auch wichtig zu wissen, woher sie stammen. Burmesische Rubine sind wertvoller. Am gefragtesten sind die Smaragde Kolumbiens, gefolgt von denen Sambias. Die jetzt nicht verfügbaren blauen Saphire von Kaschmir sind am gefragtesten.

Bracciale con ametista, rubini birmani e diamanti su argento e oro
Bracciale con ametista, rubini birmani e diamanti su argento e oro
Citrino con taglio StarBrite da 29,96 carati di John Dyer & Co
Citrino con taglio StarBrite da 29,96 carati di John Dyer & Co
Anello della collezione Aristocrat, in oro bianco e diamanti, alessandrite taglio brillante
Anello della collezione Aristocrat, in oro bianco e diamanti, alessandrite taglio brillante
Orecchini in oro bianco, topazio e diamanti
Tamara Comolli, orecchini in oro bianco, topazio e diamanti
Anello con zaffiro star di Ceylon su ceramica orange e grigia
Anello con zaffiro star di Ceylon su ceramica orange e grigia
Anello con zaffiro del Kashmir e diamanti
Anello con zaffiro del Kashmir e diamanti






 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.