VIcenzaoro logo
VIcenzaoro logo

Weltraumrevolution in Vicenzaoro

Auf der Vicenzaoro September (6.-10. September) werden 1.200 Marken ausstellen, so viele wie im letzten Jahr. Sie werden aus 35 Ländern kommen, wobei 40 % des Ausstellungsangebots aus dem Ausland kommen: angeführt von der Türkei, China, Hongkong, Deutschland, Thailand und Belgien, auch dank des vom Außenministerium und der Ice Agency unterstützten Business Matching . Für Made in Italy werden neben dem Bezirk Vicenza selbstverständlich auch die Bezirke Arezzo, Valenza und Kampanien anwesend sein. Doch Besucher und Aussteller erwartet eine völlig revolutionierte Location. Genauer gesagt, vorübergehend, da ein Teil des Fiera Vicenza-Gebäudes abgerissen und auf modernere Weise wieder aufgebaut wurde.

Lavori di demolizione a Fiera Vicenza
Abbrucharbeiten an der Fiera Vicenza

Nach dem Abriss der Pavillons 2 und 5 im Zentrum des Stadtteils blickt die Internationale Schmuck- und Goldschmiedeausstellung in die Zukunft. Die Einhaltung des Zeitplans wird die gemeinsame Anstrengung aller IEG-Stakeholder mit einer klaren strategischen Vision von Vicenzaoro dank seiner 70-jährigen Geschichte auf dem Podium globaler Ereignisse belohnen. Von der September-Ausgabe bis zur Januar-Ausgabe 2026 garantieren drei temporäre Pavillons die Kontinuität aller Branchen mit der gleichen Anzahl an Ausstellern und warten auf den 22.000 Quadratmeter großen Pavillon, der vom Hamburger Studio Gmp entworfen wurde.
Matteo Farsura, globaler Ausstellungsleiter für Schmuck und Mode bei Ieg

Matteo Farsura
Matteo Farsura

Während wir auf die Neugestaltung der Messe warten, werden drei temporäre Hallen in Betrieb sein. Die Größe und Struktur des Layouts wird sich nicht ändern, um den Käufern in jedem Fall das beste Einkaufserlebnis zu gewährleisten. Die Creation-Gemeinschaft wird Goldschmiedeproduzenten im temporären Pavillon 4a neben dem Pavillon beherbergen. 4. Halbfabrikate und Schmuck (ehemals in den Pavillons 2 und 5) werden in der temporären Halle 7a untergebracht, die mit dem Pavillon 7 verbunden ist. Die Verpackungsunternehmen von Expression werden in der temporären Halle 10 untergebracht sein, die über einen separaten Eingang verfügt und mit den Pavillons 1 und 3 verbunden ist. Außerdem wird Pavillon 3.2 mit 300 Quadratmetern eröffnet, die hauptsächlich im Labor gezüchteten Diamanten gewidmet sind. Der fertige Verkauf findet im Palakiss statt, das kürzlich von Ieg übernommen wurde und sich vor dem Fiera Vicenza-Gebäude befindet. Internationale Goldschmiedekunst und lose Edelsteine ​​finden in den üblichen Pavillons 3.1 und 3 ihren Platz. Im Pavillon 1 finden Sie die zeitgenössische Uhrmacherkunst der Time-Community.
Visitatori a Vicenzaoro
Besucher in Vicenzaoro

Apropos Uhren. VO’Clock Privé ist zurück (nicht zu verwechseln mit Time, reserviert für Betreiber). Dieser Raum steht auch Liebhabern, Sammlern und Uhrenliebhabern offen, die sich im Foyer (8.1) treffen. In den neuen Räumen werden auch weiterhin die üblichen Veranstaltungsreihen mit Panels nationaler und internationaler Handelsverbände wie Cibjo, Confindustria Federorafi, Confartigianato Orafi, Confcommercio Federpreziosi, Cna Orafi, Confimi Industria Categoria Orafa ed Argentiera, Assogemme, Assocoral und Afemo stattfinden , Wirtschaftsdaten, die neue Ausgabe des Trendbooks, IEGs unabhängiges Observatorium für zeitgenössischen Schmuck, kuratiert von Trendvision Jewellery + Forecasting.
Orologi a Time, Vicenzaoro
Uhren in der Time-Community, Vicenzaoro

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Neue Luminous Lines von Marie Mas

Next Story

So-Le Studio im Hotel de Russie in Rom

Latest from News