ANELLI, bracciale, Orecchini, vetrina — Juni 2, 2021 at 4:30 am

Viltier, die neuen Juwelen aus Paris




Das Paar hat zwei 24-Karat-Namen: Iris de La Villardière und Thomas Montier Leboucher. Sie sind seit ihrer Kindheit befreundet und haben eine gemeinsame Leidenschaft für Schmuck. Gemeinsam haben sie in Paris eine neue Marke geschaffen: Viltier. Hinter ihnen stehen zwei unterschiedliche Erfahrungen in der Schmuckwelt: Stone Paris für Iris und Cartier London für Thomas. Sie begannen mit einem Punkt: Alle Viltier-Kreationen sind Fairmined-zertifiziert, also mit nachhaltigem Gold. Darüber hinaus wird der Schmuck in Paris entworfen und handgefertigt, mit Steinen, die aus konfliktfreien Ländern mit sozial verantwortlicher Herkunft stammen. Paradoxerweise war es auch die Covid-Epidemie, die das Projekt des Gründerpaares beschleunigte.

Orecchini in oro 18 carati, diamanti, occhio di bue
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, occhio di bue

Die Aufgabenteilung erfordert, dass sich Iris um die Schmuckdesigns kümmert, während die Verwaltung von Steinen und Gold Thomas anvertraut wird. Die Juwelen spielen kreativ mit der Geometrie. Die Ringe, die eine Kette bilden, werden mit Diamanten, Perlmutt, Malachit oder Bull’s-Eye, dem Namen einer Quarzsorte mit braun-goldener Farbe, bearbeitet und verwandelt.
Anello in oro 18 carati con diamanti e tormalina rosa
Anello in oro 18 carati con diamanti e tormalina rosa

Bracciale in oro 18 carati, diamanti, occhio di bue
Bracciale in oro 18 carati, diamanti, occhio di bue
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, lapislazzulo
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, lapislazzulo
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, madreperla
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, madreperla

Orecchini in oro 18 carati, diamanti, malachite
Orecchini in oro 18 carati, diamanti, malachite







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.