Fiere, news — Januar 14, 2020 at 4:00 am

VicenzaOro öffnet seine Türen für Schmuck-Start-ups





VicenzaOro (17.-22. Januar) ist vor allem eine Schmuckmesse. Aber seit einiger Zeit ist es nicht nur ein Termin für Käufer, die nach neuen Kollektionen suchen. Vicenzaoro Januar ist auch eine Gelegenheit, Geschäftsmöglichkeiten zu erweitern. Dies zeigt Startup & Carats, ein beispielloser Fokus, der alle Akteure der Goldindustrie mit Startups und kleinen und mittleren Unternehmen verbindet.

Il brand di VicenzaOro
Il brand di VicenzaOro

Tatsächlich wird in Vicenzaoro im Januar ein ganzer Bereich in Halle 2.2 der Darstellung und Präsentation neuer Realitäten gewidmet sein, um innovativen Geschäftsmodellen, die der Goldschmiedeszene durch Gespräche, Besprechungsmomente und die Beteiligung internationaler Inkubatoren begegnen, Sichtbarkeit zu verleihen.
VicenzaOro January, visitors. Copyright: gioiellis.com
VicenzaOro January, visitors. Copyright: gioiellis.com

Das Projekt sammelt die vom ICE (Institut für Außenhandel) festgelegte strategische Ausrichtung und zielt mit seiner direkten Unterstützung durch die italienische nationale Initiative StartUp darauf ab, die Entwicklung und Entwicklung des Gold- und Schmucksektors in drei Worten zu unterstützen: Verschmutzung, Innovation und Kreativität.
Italian jewelry Trends Show nell'area di VicenzaOro a Las Vegas
Italian jewelry Trends Show nell’area di VicenzaOro a Las Vegas

Zu den Startups, die an dem beispiellosen Format teilnehmen werden, gehört beispielsweise Doralia, der italienische Marktplatz für hochwertigen Schmuck, der von Massimiliano Brustia gegründet wurde und italienische Handwerker und ausländische Endverbraucher ohne Zwischenhändler verbindet. Ein weiteres italienisches Start-up ist Lumi Industries, das 2014 dank internationalem Crowdfunding geboren wurde und von Davide Marin und Manuela Pipino gegründet wurde: Es bietet die Vorteile des 3D-Drucks für einen ständig wachsenden Pool von Anwendern. Alles dank origineller Lösungen zur Entwicklung und Produktion hochinnovativer 3D-Druckgeräte, die sich hauptsächlich auf die Harztechnologie konzentrieren. Oder Meccaniche Veneziane, ein weiteres junges Unternehmen, das von den Brüdern Morelli, beide unter 30, gegründet wurde und sich auf die Herstellung hochpräziser mechanischer Swiss Made-Uhren spezialisiert hat, die mit modernsten Materialien hergestellt wurden und klassische Linien und einen innovativen Charakter vereinen.
L'area Design Room a VicenzaOro September
L’area Design Room a VicenzaOro September







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.