ANELLI, bracciale, vetrina — Oktober 26, 2021 at 5:00 am

Sync, die geschlechtslose Kollektion von Fernando Jorge




Juwelen, die von Männern oder Frauen gleichgültig getragen werden können. Aber aus Respekt vor dem Mainstream der sozialen Netzwerke sollte es einfach von jeder Person gesagt werden. Kurzum, der Traum derer, die die Unterscheidung zwischen den Genres aufheben wollen, aber auch der Juweliere, die gerne eine Kollektion anbieten würden, die von jedem verwendet werden kann. Kurz gesagt, Fernando Jorge ist nicht der erste, der eine Reihe von geschlechtslosen Juwelen vorschlägt. Die Kollektion heißt Sync und wurde gerade im Studio des Designers in Shoreditch, London präsentiert.

Oblong, anello in oro 18 carati con nefrite
Oblong, anello in oro 18 carati con nefrite

Die Party, die allererste Veranstaltung in London, „symbolisierte ein Jahrzehnt des Markenaufbaus, umgeben von vielen talentierten, unterstützenden und brillanten Menschen“. Sync wird von der brasilianischen Designerin mit Sitz in London als Erforschung von geschlechtslosem Design definiert. mit strukturierten und geometrischen Steinen mit abgeschrägten und abgerundeten Kanten, einer erdigen Farbpalette und ineinander verschlungenen Goldketten zeugen von den Siebzigern. Neben 18-karätigem Gold verwendete Fernando Jorge Steine ​​wie roten Jaspis, blauen Lapislazuli und grünen Nephrit, die Kollektion umfasst aber auch ausschließlich Goldstücke.
Orecchini in oro 18 carati
Orecchini in oro 18 carati

Bracciale in oro 18 carati
Bracciale in oro 18 carati
Oblong, pendente in oro 18 carati con nefrite
Oblong, pendente in oro 18 carati con nefrite
Orecchini in oro 18 carati con diaspro
Orecchini in oro 18 carati con diaspro
Bracciale in oro e lapislazzuli
Bracciale in oro e lapislazzuli
Oblong, anello in oro 18 carati con diaspro
Oblong, anello in oro 18 carati con diaspro

Collana con pendente in oro e lapislazzuli
Collana con pendente in oro e lapislazzuli







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.