alta gioielleria, COLLANE, vetrina — Juli 24, 2020 at 5:00 am

[Sur] naturel, eine super Kollektion von Cartier High Jewellery




Bedeutet super natürlich auch übernatürlich? Die neue Schmuckkollektion von Cartier ermöglicht eine mehrdeutige Interpretation. Tatsächlich heißt die Sammlung [Sur] naturel, ein französisches Wort, das auf zwei verschiedene Arten gelesen werden kann. Auch wenn sich das Thema Juwelen eher auf eine üppige Natur als auf eine ultra-sensorische Welt bezieht.

La collana Tillandsia di Cartier
La collana Tillandsia di Cartier

Flora und Fauna sind die Bezugspunkte der Pariser Luxusmarke. Blumen, aber auch natürliche Elemente wie Wasser, werden durch eine Reihe von Juwelen dargestellt, einzigartige Stücke, die sich ganz auf die Kombination von exklusivem Design und starken Schlagsteinen konzentrieren: Diamanten, Smaragde und Saphire, aber auch Opal, Kunzit, Koralle, Aquamarin , Beryll und Quarz. Es gibt Stücke, die außergewöhnlicher sind als andere, wie die Tillandsia-Weißgold-Halskette mit zwei ovalen grünen Beryllen mit insgesamt 163,97 Karat, einem birnenförmigen gelben Diamanten mit 0,55 Karat und einem birnenförmigen braunen Diamanten mit 0,53 Karat. Orange, zusätzlich zu Rutilquarz, andere birnenförmige braune Diamanten, andere gelbe Diamanten im Rosenschliff und schließlich ein Pavé aus weißen Diamanten im Brillantschliff, die die geformten Kegelglieder entlang des Ausschnitts bedecken.
Collana in platino Hemis, con al centro una kunzite con taglio a cuscino da 71,08 carati, circondata da opali, diamanti bianchi e rosa a taglio brillante
Collana in platino Hemis, con al centro una kunzite con taglio a cuscino da 71,08 carati, circondata da opali, diamanti bianchi e rosa a taglio brillante

Die Tillandsia-Halskette würde ausreichen, um die Kollektion super zu machen. Was stattdessen viele andere Highlights beinhaltet. Wie die Hemis-Platin-Halskette mit einem Kunzit im Kissenschliff von 71,08 Karat in der Mitte, umgeben von Opalen, weißen und rosa Diamanten im Brillantschliff, oder die Sinopé-Weißgold-Halskette mit fünf ovalen Saphiren aus Madagaskar für insgesamt 39,22 Karat. Schließlich, aber nur um einige hochwirksame Stücke zu erwähnen, die Gharial-Halskette, verziert mit 20 sambischen Smaragden mit der ungewöhnlichen achteckigen Form, für insgesamt 15,44 Karat. Vier der Smaragde in asymmetrischen Paaren sind an zwei sich verjüngenden Diamanten für insgesamt 4,13 Karat aufgehängt. In der gesamten Platinkette werden quadratische Diamanten im Brillantschliff verwendet.
Anello Sinopé in oro bianco, diamanti, zaffiro e tanzaniti
Anello Sinopé in oro bianco, diamanti, uno zaffiro Ceylon a forma di 5.03 carati e lapislazzuli

Anello in oro e corallo, con tre acquamarina taglio smeraldo e diamanti
Anello in oro e corallo, con tre acquamarina taglio smeraldo e diamanti
Collana in oro bianco Opheis, con uno smeraldo 53,94 di forma rettangolare con angoli arrotondati, affiancato da due diamanti di forma rettangolare per un totale di 5,42 carati, un diamante di forma triangolare con angoli tagliati di 1,55 carati, con onice e diamanti a taglio brillante
Collana in oro bianco Opheis, con uno smeraldo 53,94 di forma rettangolare con angoli arrotondati, affiancato da due diamanti di forma rettangolare per un totale di 5,42 carati, un diamante di forma triangolare con angoli tagliati di 1,55 carati, con onice e diamanti a taglio brillante
Collana Gharial, con 20 smeraldi a forma ottagonale dello Zambia per un totale di 15,44 carati e diamanti
Collana Gharial, con 20 smeraldi a forma ottagonale dello Zambia per un totale di 15,44 carati e diamanti
Collana in oro bianco Sinopé, con cinque zaffiri ovali del Madagascar per un totale di 39,22 carati. La scollatura del gioiello è a forma di onda arrotondata bordata con lapislazzuli e pavé di diamanti a taglio brillante
Collana in oro bianco Sinopé, con cinque zaffiri ovali del Madagascar per un totale di 39,22 carati. La scollatura del gioiello è a forma di onda arrotondata bordata con lapislazzuli e pavé di diamanti a taglio brillante
Panthère Tropicale indossato
Panthère Tropicale indossato

L'orologio-gioiello da polso Panthère Tropicale. Due punti focali del bracciale sono due acquamarine ottagonali per un totale di 12,71 carati e due tormaline blu ottagonali per un totale di 20,58 carati in varie tonalità. Sono accompagnati da onice e diamanti a taglio brillante incastonati in corallo arancione, tutti montati in oro giallo
L’orologio-gioiello da polso Panthère Tropicale. Due punti focali del bracciale sono due acquamarine ottagonali per un totale di 12,71 carati e due tormaline blu ottagonali per un totale di 20,58 carati in varie tonalità. Sono accompagnati da onice e diamanti a taglio brillante incastonati in corallo arancione, tutti montati in oro giallo







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.