Gioielli, Jewelry, Joaillerie, Joyas, Jewelen

Coiled Corset. Courtesy Robert Fairer

Shaun Leanes Juwelen wurden auf einer Auktion verkauft

in asta/news/fashion & c




Die von Shaun Leane im Zuge seiner Zusammenarbeit mit Alexander McQueen entstandenen Stücke wurden bei Sotheby’s geschlagen. Hier sind die gefragtesten Stücke ♦ ︎
Mode und Schmuck, eine Webart, die seit der Menschheit von den Bäumen gekommen ist. In der Evolution der Spezies finden wir Fälle wie die von Shaun Leane, Designer, der auch für seine Partnerschaft mit Alexander McQueen berühmt ist.
Lesen Sie auch: Shaun Leane von Sotheby’s
Die Auktion von Einzelstücken mit dem Titel Couture Fashion Jewellery: Das persönliche Archiv von Shaun Leane mit über 40 Juwelen, die von dem britischen Designer von 1996 bis 2008 nach den Retrospektiven im Metropolitan Museum of Art im Jahr 2011 und im Victoria & Albert Museum geschaffen wurden in London wurde es 2015 besonders erwartet.
In der Tat war der Verkauf ein Erfolg, mit geschlagenen Stücken von einer Schätzung über 2 Millionen Dollar. Das ist ein hoher Wert, wenn man bedenkt, dass Shaun Leanes Juwelen nicht aus Gold und Diamanten sind. Das berühmteste Stück, das Coiled Corset, hat seine Wertschätzung mehr als verdoppelt: Es wurde für $ 807.000 nach einem Kampf zwischen potenziellen Käufern über fünf Minuten verkauft. Das Korsett, das für die Kollektion The Overlook (Herbst-Winter 1999-2000 Kollektion von Alexander McQueen) kreiert wurde, ist das einzige Stück von Shaun Leanes fast zwanzigjähriger Zusammenarbeit mit dem von beiden signierten Designer.
«Der schönste Teil für mich ist, dass diese Stücke bewundert, geschätzt und in neuen Kollektionen akzeptiert wurden. Ich bin so glücklich zu wissen, dass sie weiterhin inspirieren und provozieren werden, wie sie es am ersten Tag geschafft haben, als ich sie geschaffen habe „, sagte der britische Designer.
Ein weiteres kontroverses Stück war The Skeleton Corset, das für die Kollektion Untitled Spring-Summer 1998 entworfen wurde: mit einer Schätzung von 350.000 US-Dollar wurde es für 711.000 verkauft. Das Schmuckstück wurde von der Idee von McQueen inspiriert, um die Schönheit der inneren Struktur des menschlichen Körpers zu zeigen und ihn in ein äußeres Ornament zu verwandeln. Der Weißgold-Handschuh mit Diamanten Contra Mundum hat 312.500 eingetauscht: Er besteht aus über 4.000 Diamanten. Drei weitere Werke, die ihre Vorverkaufszahlen weit übertroffen haben, sind das Coiled Collar (auf dem Cover des 1997er Homogene Albums von Björk) und die Silver Crown of Thorns (geschaffen für die Dante Fall-Winter 1996-97 Kollektion) von Alexander McQueen ). Federico Graglia




Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Shaun Leane
Another Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Shaun Leane

Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Shaun Leane
Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Shaun Leane
Coiled Corset. Courtesy Robert Fairer
Coiled Corset. Courtesy Robert Fairer
Arm Vine. Courtesy Chris Moore
Arm Vine. Courtesy Chris Moore
Coiler Corset. Courtesy Chris Moore
Coiler Corset. Courtesy Chris Moore
Tusk Anklet. Photo: Courtesy Sotheby's
Tusk Anklet. Photo: Courtesy Sotheby’s
Thistle Brooch. Photo: Courtesy Sotheby's
Thistle Brooch. Photo: Courtesy Sotheby’s
Skeleton Corset. Photo: Courtesy Sotheby's
Skeleton Corset. Photo: Courtesy Sotheby’s
Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Sotheby's
Porcupine Quill Earrings. Photo: Courtesy Sotheby’s
Large Shell Earrings. Photo: Courtesy Sotheby's
Large Shell Earrings. Photo: Courtesy Sotheby’s
Crown of Thorns. Photo: Courtesy Sotheby's
Crown of Thorns. Photo: Courtesy Sotheby’s

Coiled Corset, Photo: Courtesy Sotheby's
Coiled Corset, Photo: Courtesy Sotheby’s







Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from asta

Go to Top