Gioielli, Jewelry, Joaillerie, Joyas, Jewelen

Anello Falbala, oro rodiato nero e spinelli

Schmuckbänder von Philippe Lauras

in vetrina/ANELLI




Es ist schön zu fliegen. Philippe Lauras hat für Maison Werke wie Jar, Fred, Harry Winston, Van Cleef et Arpels, Marina Bulgari … geschaffen. An einem bestimmten Punkt in seinem Leben hat er jedoch zu Recht entschieden, dass er auch etwas für sich selbst schaffen könnte: den Designer hat somit anlässlich GemGèneve die Früchte seiner Erfahrung gezeigt. Es sind Juwelen, die nicht nur die technischen und handwerklichen Fähigkeiten widerspiegeln, sondern auch einen ästhetischen Geschmack, der mit dem der berühmtesten Pariser Marken vergleichbar ist. Schleifen und Schnörkel, Gewebe und Bänder aus Gold und Diamanten, oder Saphire, Smaragde, Spinelle und so weiter, gehören zum hohen Schmuck. Die Kollektion heißt Falbala und entspringt einer Fantasiearbeit rund um ein Band. Manchmal wird dieses Band um den Finger gebunden, um einen Ring voller Volumen und Zartheit zu bilden. In anderen Fällen bildet der Knoten einen Ohrring, dessen Schnörkel das Gesicht zart schmücken.

Orecchini Promesse, oro rodiato nero e diamanti
Orecchini Promesse, oro rodiato nero e diamanti

Ein Weg, den Philippe Lauras seit der Pariser Schmuckschule (BJOP) zurückgelegt hat, kombiniert mit Zusatzausbildungen in Gemmologie, Zeichnen, Volumen- und Modellierungskursen. All dies diente in den frühen 1980er Jahren der Zusammenarbeit mit den beiden Pariser Labors, die für die Herstellung der anspruchsvollsten und prestigeträchtigsten französischen und internationalen Schmuckstücke bekannt sind. Wir haben bereits die Marken erwähnt, mit denen das Können des Designers getestet wurde.

Orecchini Impatiente, oro rodiato nero e spinelli
Orecchini Impatiente, oro rodiato nero e spinelli

Mit dieser Erfahrung gründete Philippe Lauras 1995 eine Werkstatt in der Nähe von Paris, die sich auf das Design einzigartiger Stücke für die großen Namen der Schmuckbranche konzentrierte. Er perfektionierte sich in Zusammenarbeit mit Victoire de Castellane (Dior). Und heute bringt er die erste Kollektion auf den Markt, die, wie er erklärt, Eleganz und Raffinesse vereint. Alle Schmuckstücke werden offensichtlich im Labor hergestellt und vollständig von Hand gefertigt. Die Stücke sind beweglich, leicht, was dazu beiträgt, die Juwelen in Bewegung zu versetzen und den Juwelen Leben einzuhauchen. Die verwendeten Diamanten sind natürlich, D.E / VVS-Qualität, garantiert durch die internationale Kimberley-Zertifizierung.

Anello Falbala, oro rodiato nero e spinelli
Anello Falbala, oro rodiato nero e spinelli
Orecchini Falbala, oro, smeraldi e zaffiri rosa
Orecchini Falbala, oro, smeraldi e zaffiri rosa
Anello Falbala, oro rodiato nero e diamanti
Anello Falbala, oro rodiato nero e diamanti
Orecchini Falbala, oro rodiato nero e zaffiri rosa
Orecchini Falbala, oro rodiato nero e zaffiri rosa
Orecchini Elégance, oro rodiato e diamanti
Orecchini Elégance, oro rodiato e diamanti
Philippe Lauras. Copyright: gioiellis.com
Philippe Lauras. Copyright: gioiellis.com







Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from vetrina

Go to Top