mostre, news — September 23, 2018 at 4:20 am

Power & Jewels, eine Ausstellung entdeckt die Verflechtung





Die Symbole der Macht: Diademe und Kronen in einer Ausstellung im Museo del Gioiello in Vicenza ♦ ︎

Juwelen dienen nicht nur dazu, den Körper des Trägers zu betonen, sie zeigen nicht nur den Geschmack derer, die sie wählen, und sind nicht nur ein Hinweis auf Reichtum. Sie sind manchmal auch Symbole der Macht. Wie Diademe und Kronen, Medaillen und Broschen, Ringe und Diademe. Die neue Ausstellung im Museo del Gioiello in Vicenza, in der Basilica Palladiana, ist ihnen gewidmet, zu den Juwelen der Macht. Das Museum ist das erste in Italien und eines der wenigen in der Welt, das sich ausschließlich dem Schmuck widmet und von der italienischen Ausstellungsgruppe (eine Firma, die auch VicenzaOro organisiert) in Zusammenarbeit mit der Stadt Vicenza geleitet wird.

Tiara della collezione Ballarino Cavour
Tiara della collezione Ballarino Cavour

Die neue temporäre Ausstellung trägt den Titel Die Juwelen der Macht: Krone und Tiaras und wird von Alessandra Possamai (22. September – 17. März 2019) kuratiert.

Unter den Vitrinen gibt es eine sorgfältige Auswahl an Kronen und Tiaras aus verschiedenen Zeiten und Kontexten, von High-Fashion-Schmuck bis zur Mode. „Die Ausstellung stellt einen Exkurs zwischen den Kronen und Tiaras von Vergangenheit und Gegenwart dar und konzentriert sich auf das, was sie sind und was sie waren. Ein wahrer Sprung in Geschmack und Stil verschiedener Epochen durch Werke großer Künstler“, erklärt der Kuratorin Alessandra Possamai. „Eine Welt der kreativen Interesse, ein Testfeld für Goldschmiede und zeitgenössische Designer. Die wertvollen Artefakte Protagonisten der Ausstellung sind ein Zeichen für die Exzellenz der Goldschmiedekunst, geprägt von Liebe zum Detail und Qualität der Arbeit, die Made in Italy gemacht hat großartig in der Welt „.
„Mode war schon immer absorbierend und brachte starke ikonische Werte hervor und Kronen sind kraftvolle Inspirationen für ihre unmittelbare und universelle Symbolik. Wir sind sehr stolz auf diese neue temporäre Ausstellung: Alessandra Possamai war in der Lage verschiedene Zeiten und Kontexte zu weben und zu präsentieren Kronen und Tiaras vom hohen Schmuck bis zur Mode, die den pluralistischen und integrativen Geist des Schmuckmuseums bestätigt und erweitert“, fügt Alba Cappellieri, Direktorin des Schmuckmuseums, hinzu.




Corona, 2018, in oro, argento, diamanti taglio rosa, corallo rubrum. Collezione dell'autore Platimiro Fiorenza
Corona, 2018, in oro, argento, diamanti taglio rosa, corallo rubrum. Collezione dell’autore Platimiro Fiorenza

Corona, 1986. Realizzata per la parte di Re Oaudio in Amleto interpretato da Alain Batas, riduzione cinematografica di Franco Zeffirelli. Lastra in argento sbalzata a mano con pietre dure. Archivio Gerardo Sacco
Corona, 1986. Realizzata per la parte di Re Oaudio in Amleto interpretato da Alain Batas, riduzione cinematografica di Franco Zeffirelli. Lastra in argento sbalzata a mano con pietre dure. Archivio Gerardo Sacco







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.