Argento, bracciale, COLLANE — April 21, 2020 at 4:30 am

Pianegonda mit Virentia-Blättern




Neuer Lateinunterricht mit Pianegonda. Die Marke, die vor Jahren von der Bros Manifatture-Gruppe gekauft wurde, die auf Silberschmuck mit modernem und innovativem Design spezialisiert ist, hat beschlossen, ihre Kollektionen mit einem lateinischen Namen zu kombinieren. Eine intelligente Entscheidung, die die italienische Marke von der globalen Anglophilie unterscheidet. Hier ist also eine andere Sammlung, die ihren Namen in der Sprache der alten Römer hat: Virentia.

Orecchini della collezione Virentia
Orecchini della collezione Virentia

Für diejenigen, die mit Latein nicht vertraut sind, ist es besser zu übersetzen: Virentia bedeutet Vegetation. Tatsächlich haben die Juwelen der Kollektion die Form langer, spitzer lanzettlicher Blätter, die sich zu Armbändern, Ohrringen und Halsketten verflechten oder verbinden. Die Juwelen von Virentia di Pianegonda sind in zwei Versionen erhältlich: klassisches poliertes und satiniertes Silber oder in 18 Karat vergoldetem Silber. Ein Ring des letzteren Typs hat einen Preis von 125 Euro, während er für ein Armband auf 470 Euro und für die Halskette auf 390 Euro steigt, was in der Nur-Silber-Version auf 364 Euro fällt.

Anello in argento satinato e lucido
Anello in argento satinato e lucido
Anello in argento placcato oro
Anello in argento placcato oro
Bracciale in argento placcato oro
Bracciale in argento placcato oro
Collana in argento placcato oro
Collana in argento placcato oro
Orecchini in argento satinato e lucido
Orecchini in argento satinato e lucido

Orecchini della collezione Virentia
Orecchini della collezione Virentia







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.