ANELLI, vetrina — April 8, 2018 at 4:20 am

Morphée Joaillerie, der Ring ist doppelt wert

Ein Ring für Zwei: Die Idee der Morphée Joaillerie verbindet Platin mit Diamanten ♦ ︎
Morphée Joaillerie, Maison, die von der belgischen Designerin Pamela Hastry gegründet wurde, präsentiert ihr erstes Set, das Verlobungsring und Hochzeit verbindet, da es sich verdoppelt und von beiden getragen werden kann. Die Linie der Ringe „Zwei in Einem“ heißt Tu Me Complètes, das heißt du vervollständigst mich, und es ist mit Platin und Diamanten in einem besonderen Stück gemacht. Die Philosophie hinter dieser Kollektion ist die, die sich um das Konzept der Komplementarität dreht. Aus der Sicht des Goldschmiedes kann der Diamantteil ohne Platin nicht in der Nähe sein. Und aus metaphysischer Sicht scheinen Persönlichkeiten in Konflikt zu sein, aber sie können auch eine starke Verbindung und eine Form der Vollständigkeit schaffen.
Kurz gesagt, fast ein orientalischer Nachhall der Konzepte von Yin und Yang, Gegensätze, die eine Einheit bilden, wie Dunkelheit und Licht, Nacht und Tag, Fülle und Leere. Aber das vielleicht überraschendste Ergebnis sind die Juwelen oder, besser, die achteckigen Ringe, wie ein Smaragdschliff: Modular, halb in Platin und halb mit einem Teil aus vier Diamanten mit einem speziellen Baguette-Schliff. Sicherlich ungewöhnlich. Lavinia Andorno



Anello Tu Me Complètes di Morpheée Joaillerie
Anello Tu Me Complètes di Morpheée Joaillerie
Anello aperto
Anello aperto

Anello chiuso
Anello chiuso







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.