vetrina — Januar 1, 2015 at 7:00 am

Less is more mit Lady Gaga

Schlank, zierliche und diskret: bye bye XXL Schmuck, in den kleinen Details ist die neue. Und der Glanz, wenn sie gebraucht wurden, ist nicht in den Maßnahmen, aber in mehreren: zwei, drei Ringe auf dem gleichen Finger, viele Armbänder am Handgelenk, Ketten und Anhänger verschiedener Länge gestapelt. So dass durch die reduzierte Dicke, ist das Risiko minimal zu übertreiben, auch ohne Angabe von Gold und Silber. Zubehör mit klaren Linien, wo die Arbeit der Subtraktion ist der Vorwand für Inspiration und Kreativität so nach dem Motto gelehrt „Less is more“ des deutschen Architekten Mies van der Rohe, einer der Führer der Moderne. Mit anderen Worten, die neue minimalistisch Ära, Welches ist auch der Name der Sammlung von dänischen Designerin Maria Black, von vielen amerikanischen Stars und sogar exzentrisch wie Lady Gaga geliebt, ist Juwel einfach, aber mit seiner eigenen Persönlichkeit. Matilde de Bounvilles

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.