ANELLI, news — November 27, 2020 at 4:30 am

John Rubel, aufzustehen und zu gehen




Die Nobelmarke Rubel Frères lebt dank der Initiative von Sophie Mizrahi-Rubel, einem Neffen eines der Gründer ♦, wieder als John Rubel

John Rubel, stehe auf und wandle. Ohne sich respektlos gegenüber den heiligen Schriften zu sein, scheint dies anather Wunder, die wieder zum Leben eines der klassischen Marken von Schmuck gebracht hat, sein. Die Rubel Freres (John und Robert) war eine alte Marke, die das Studio in der Nähe des Place Vendôme hatten. Es war eines der Laboratorien Lieblings Juwelieren wie Van Cleef & Arpels, die ihnen die Erstellung von außergewöhnlichen Stücke anvertraut haben.

Mistinguet Ring con diamanti, smeraldi e rubini
Mistinguet Ring con diamanti, smeraldi e rubini

Aber das Juweliergeschäft wurde während des Zweiten Weltkrieges geschlossen. Seinem amerikanischen Amtskollegen, John Rubel-Boutique in New York, hat nur bis zum den fünfziger Jahren überlebt. Doch die Juwelen der beiden Workshops in Auktionen teilgenommen und nach von den Fans gesucht. Zum Beispiel vor ein paar Jahren bei einer Christie’s Auktion, eine Brosche in der Form einer Tänzerin im Jahr 1945, einer der ikonischen Designs von John Rubel, wurde für fast 90 Tausend US-Dollar verkauft und ein Platin-Ring mit Saphir geschnitten Smaragd flankiert von zwei Diamanten Baguette berührte 785mila Dollar bei Sotheby’s.

Anello con diamanti e rubini
Anello con diamanti e rubini

Aber das Wunder vollbracht. Die Zauberin in der Lage, die Marke wieder zu beleben ist Sophie Mizrahi-Rubel, dessen Großvater, Marcel, ein Diamant-Kaufmann, war im Geschäft mit seiner Onkel John und Robert. Mizrahi-Rubel entdeckte eine Fundgrube von vergessenen Skizzen, Patente und Modelle (einige davon stammen aus 1920) in einem Koffer auf dem Dachboden des Hauses der Familie Rubel, im Jahr 2012. Es scheint, eine Geschichte der Romantik, aber es ist genau das, Was ist passiert. Schade, sie nicht zu verwenden. Der John Rubel & Co., hat einen wohlverdienten Ruf für seine Diamant-Halsketten Baguette, und Schmuck, wie die beliebte Serie der Tänzerin broochs, inspiriert vom spanischen Flamenco-Interpreten, die in El Chico, einem Nachtclub auf der Lower East Side New York erschienen. Eine schnelle Skizze auf einem Tischtuch im Jahre 1940 wurde von Designer Maurice Duvalet in einer Reihe von Broschen von Tänzern für beide Marken, Rubel und Van Cleef & Arpels verwandelt. Nur 10 Dezember um Christies in New York wird zwischen den Magnificent Jewels, einer der legendären Diamantenstifte Tänzerin Duvalet von 1940 von Van Cleef and Arpels gemacht versteigern. Für den Relaunch der Marke, Mizrahi-Rubel, der zuvor für die Juweliere Mauboussin und Schmuck von LVMH, hat sie Inspiration in den Archiven der Rubel gesucht, aber betont, dass die neuen Stücke nicht Reproduktionen. Jetzt können Sie einfach überprüfen, ob das Wunder wirklich erreicht. Matilde de Bounvilles

Ginger ring, in oro bianco, smeraldi e perle
Ginger ring, in oro bianco, smeraldi e perle
Anello dedicato a Yoko Ono, Oro rosa e bianco, un diamante con taglio a rosa e diamanti
Anello dedicato a Yoko Ono, Oro rosa e bianco, un diamante con taglio a rosa e diamanti
Anello Ginger in oro rosa, diamanti perle Akoya
Anello Ginger in oro rosa, diamanti perle Akoya
Anello Zsa Zsa in oro bianco, diamanti, tormaline
Anello Zsa Zsa in oro bianco, diamanti, tormaline

John Rubel, Mistinguette, collana d'oro con diamanti di colore grigio, smeraldi, rubini e perle Akoya
John Rubel, Mistinguette, collana d’oro con diamanti di colore grigio, smeraldi, rubini e perle Akoya







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.