Die Stunde ist Allegra con de Grisogono

/




Allegra, die Juwelenuhr von de Grisogono 25 Jahre nach dem Debüt des Maison unterzeichnet ♦ ︎ 
Sein Name ist Allegra. Aber in Wirklichkeit ist es leichter als ein Adjektiv, fröhlich (bedeutet Allegra in italienischer Sprache), geschrieben mit dem kleinen Buchstaben. Und das Adjektiv bezieht sich auf die glückliche Frau, die das Schmuckstück de Grisogono als Geschenk erhalten (oder es sich leisten kann). Das Stück ist Teil der „so de Grisogono“ -Kollektion, dem ersten Juwel der Maison de Genève, vor 25 Jahren, und nimmt deshalb einen besonderen Platz in der Geschichte der Marke ein.
Die Allegra 25 Jewel-Watch besteht aus einem goldenen Band, fein ineinander verschlungenen Ringen, die eine elegante, fließende und kontinuierliche Bewegung erzeugen, die das Licht durch das Material treten lässt. Die 29 Goldringe, poliert oder mit Diamanten besetzt, umgeben das Zifferblatt. Das Zifferblatt ist in Perlmutt oder mit Pavé-Diamanten. Die Schmuckuhr hat eine Größe von 41,7 mm, mit 4,80 Karat Steinen in einem Tanz von «serti neige» (Diamanten werden nebeneinander auf ihren verschiedenen Durchmessern von 0,5 bis 1,6 mm gespielt) und «serti clos» (ein geschlossener einstellen). Das Armband ist aus Galuchat, einem Klassiker des Hauses.
Der Allegra 25 ist in fünf Sets erhältlich. Ein weiterer wird auf der Baselworld (22.-27. März 2018) präsentiert. Cosimo Muzzano



L'orologio-gioiello Allegra di de Grisogono
L’orologio-gioiello Allegra di de Grisogono

Particolare del quadrante
Particolare del quadrante







Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Previous Story

Chantecler erweitern die Amour

Next Story

Eine Widmung mit Rosato

Latest from Orologi

Ein Herz für Tissot

Auch die Schweizer Marke Tissot widmet dem Valentinstag ihre Zeit. Zum Valentinstag bietet Tissot das Modell