da sapere, Diamanti — März 1, 2018 at 4:00 am

Diamanten oder Zirkonia?




Kaufen Sie ein Juwel mit Zirkonia, also mit einem synthetischen Stein, der wie ein Diamant aussieht? Hier ist was Sie wissen müssen über Zirkonia, das ist eigentlich … ♦ ︎

Diamanten oder Zirkonia? Wer sich die geliebten Edelsteine ​​nicht leisten kann, ist oft mit ihrer Nachahmung zufrieden: Zirkonia. Aber viele haben uns gebeten, mehr zu wissen: Was sind sie wirklich, die Steine, die Zirkonia genannt werden? Hier ist, was Sie über Zirkonia wissen müssen. Mit einer Prämisse: Oft werden diese Steine ​​als Zirkone verkauft. Aber es ist ein anderer Stein, du musst es wissen.
Lesen Sie auch: Zirkonia oder Zirkone? Hier ist was zu wählen
Zirkonia wird oft mit den Initialen CZ bezeichnet. Wenn Sie CZ in der Beschreibung eines Juwels lesen, dann wissen Sie, dass es ein synthetisches Material ist.
Was ist es

Pandora, charm oro giallo 14 carati con zirconia cubica
Pandora, charm oro giallo 14 carati con zirconia cubica

Zirkonia wird im Labor erhalten, es ist kein Naturstein. Aber es sieht viel wie ein Diamant aus. Im Gegenteil, diejenigen, die keine Experten sind, werden es sicherlich als einen Diamanten verwechseln: es hat das gleiche Aussehen, es ist ähnlich geschnitten. Nicht nur das: Neben dem klassischen farblosen Erscheinungsbild kann es auch farbig sein und fancy gelben oder blauen Diamanten ähneln. Wenn Sie dann versuchen, einen Zirkonia zu verkaufen, erhalten Sie natürlich nicht viel. In der Tat wird wahrscheinlich kein Juwelier einen Ring mit einem Zirkonia montiert kaufen.
Zirkonia wurde 1976 als kostengünstiger synthetischer Diamant geboren. Es wird erhalten, indem man ein chemisches Element, Zirconium, mit Zirconiumdioxidpulver zusammen löst und alles bei sehr hoher Temperatur erhitzt. Da es sich um einen synthetischen Stein handelt, ist Zirkonia perfekt: Es hat keine Einschlüsse oder Defekte, die auf einem Naturstein zu finden sind. Unter anderem ist die CZ fast so hart wie ein Diamant: Auf der Härteskala von Mohs ist zu 8,5, während ein Brilliant das härteste Element von allen ist und 10 erreicht.
Wie unterscheidet man einen Diamanten von einem Zirkonia?

Collezione Tuscany, anello in argento con cubic zirconia bianchi
Lebole, collezione Tuscany, anello in argento con cubic zirconia bianchi

Es ist nicht leicht für Ihr Auge, und sogar für einen Juwelier, der jedoch den Stein mit einem Mikroskop sorgfältig untersuchen kann, ob es synthetisch oder natürlich ist.
Wenn Sie wissen wollen, ob der Ring, den Sie jemandem gegeben haben, mit Diamant oder einem Zirkoniumdioxid besetzt ist, müssen Sie den Stein unbedingt technischen Tests unterziehen.
Zum Beispiel sind Diamanten Wärmeleiter, während Zirkonoxid ein Isolator ist. In der Theorie heizt sich ein Diamant vor einem Zirkoniumdioxid auf. In der Praxis braucht es spezielle Werkzeuge, um es zu ermitteln. Ein weiterer Aspekt: ​​Härte. Um zu bestimmen, ob er 10 erreicht oder bei 8,5 stoppt, ohne den Stein zu ruinieren, benötigt er auch in diesem Fall Laborgeräte. Ein Spektrometer prüft auch die Dichte des Steins: Zirkoniumdioxid ist 1,7 Mal dichter als ein Diamant. Ein anderer Aspekt: ​​der Brechungsindex: Der Diamant, der von einem Lichtstrahl gekreuzt wird, hat einen Index von 2,42 in Bezug auf Zirkoniumoxid, das bei 2,15-2,18 stoppt. Dann gibt es noch andere Aspekte wie Dispersion und Farbe. Zirkonia ist paradoxerweise fast immer perfekter als ein Diamant. Die natürlichen auf dem Markt, mit Ausnahme von Ausnahmen, haben eine niedrigere Einstufung als das maximale Niveau.
Lesen Sie auch: Diamanten: 4 Regeln, um Betrügereien zu vermeiden
Der Preis
Zirkonia sind synthetische Steine ​​mit einem viel niedrigeren Preis als ein Diamant. Aber, wie für Natursteine, hängen ihre Kosten vom Gewicht ab, das ist Karat. Außerdem sind nicht alle Zirkonia gleich: Es gibt einige, die besser sind und daher mehr kosten.



Bibigì, anello in argento e cubic zirconia
Bibigì, anello in argento e cubic zirconia
Rebecca, Elizabeth linea Elegance anello in bronzo placcato giallo e zirconia cubica
Rebecca, Elizabeth linea Elegance anello in bronzo placcato giallo e zirconia cubica
Yvone Christa, anello in argento placcato in oro 22 carati con una zirconia cubica
Yvone Christa, anello in argento placcato in oro 22 carati con una zirconia cubica
Anelli della collezione Radiant Bloom, in lega metallica rosa e zirconia cubica
Pandora, anelli della collezione Radiant Bloom, in lega metallica rosa e zirconia cubica

Pandora, anelli in argento con zirconia cubica verde
Pandora, anelli in argento con zirconia cubica verde







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.