alta gioielleria, COLLANE, vetrina — Juni 4, 2019 at 5:00 am

Alessio Boschi, das kaiserliche Rom bei Couture





Alessio Boschi auf der Couture Show: einer der großen Schmuckkünstler zeigt die neuesten Kreationen auf dem Las Vegas Event ♦ ︎

Die kreativen Autobahnen von Alessio Boschi führen an zwei Orte: Der erste ist die Tradition der klassischen Kultur zwischen Architektur und Skulptur Italiens, Miniaturen und der Renaissance.
Bei der Couture Show zum Beispiel vernachlässigt Alessio Boschi nicht diese kreative Ader, die von der klassischen Kunst ausgehend von der des alten Roms inspiriert wurde. Das beweist die große Halskette, die von einem Ring und einem Paar Ohrringen unter dem Namen Imperial Acanthus begleitet wird. Akanthusblätter waren ein Ornament, das in der griechischen und römischen Architektur verwendet wurde. In der Römerzeit wurde das zusammengesetzte Kapital aus der Vereinigung des unteren Teils des korinthischen Kapitals mit den Akanthusblättern und des ionischen Kapitals geboren. Der Akanthus hatte einen starken symbolischen Wert im Zusammenhang mit der augustanischen Propaganda einer Rückkehr in das goldene Zeitalter und zum Apollo-Kult. Goldenes Zeitalter, das in der Halskette mit außergewöhnlichen Tahiti-Perlen und Edelsteinen sowie zwei Kameen, die immer mit klassischen Figuren verziert sind, wachgerufen wird.

Collana Imperial Acanthus
Collana Imperial Acanthus

Es ist ein Stil, der mit einem anderen außergewöhnlichen Stück von Alessio Boschi übereinstimmt, einer Halskette im puren neoklassizistischen Stil. Ein Jahrtausendsprung, der jedoch die gleiche Antike der Klassik zum Thema hat. In diesem Fall handelt es sich um eine wertvolle und originalgetreue Halskette nach dem Geschmack des 19. Jahrhunderts: 18 Stränge Baby-Akoya-Perlen in einer natürlichen Farbe und einem großen, prächtigen, authentischen Cameo. In der Tat bezieht sich die Muschel mit dem großen Kopf des Zeus auf Tommaso Saulini, den berühmtesten römischen Kupferstecher der Zeit. Seine Werke waren im neunzehnten Jahrhundert ein Muss, ein Souvenir der Ewigen Stadt, auf das die obere Mittelschicht und die internationale Aristokratie, die für die Grand Tour nach Rom kam, nicht verzichten konnten. Darüber hinaus wurde der italienische Juwelier, wie der raffinierte Dandy von damals, von Canova und Thorvaldsen inspiriert und verbreitete in den Bergen Stilelemente aus der griechischen und lateinischen Bildhauertradition: Palmen, Akanthusblätter, eingravierte Girlanden zurück.

Collier neoclassico, Alessio Boschi
Collier neoclassico, Alessio Boschi

Diese Liebe zum Detail, für das Finish auch an den verborgensten Stellen, ist genau das Markenzeichen von Boschi. Und auf dem Schmuckstück befindet sich das gedämpfte Rot der Rubellit-Perlen, ein Farbton, der von Napoleon geliebt und auch in der ägyptischen Kunst verwendet wird. Aber die wahre Überraschung sind die Teile, aus denen sich das Juwel zusammensetzt: Der hängende Perlenrand löst sich und kann als Brosche verwendet werden. Funktion, die bereits im Ursprung (und zum Glück beibehalten) des Cameo vorhanden ist und nur in die neue Struktur eingefügt wird. Ein Kippsystem lässt Tag und Nacht der Medici-Gräber erscheinen, ein Eintauchen in die Renaissance, die an die Klassik erinnert.

La collana con il cameo-spilla staccato
La collana con il cameo-spilla staccato

Aber der zweite Ort der Kreativität von Alessio Boschi ist der der Natur, mit hohem Schmuck, der auch Greta Thunberg gefallen möchte. Zum Beispiel mit dem Melting Arctic Ring: ein Juwel, das eine kleine Welt ist, wie es oft bei Alessio Boschis Kreationen der Fall ist. Der Ring ist auf einem Band aus 18 Karat Weißgold aufgebaut, das mit weißen Diamanten und Mikroparaiba besetzt ist. Die Kuppel des Rings ist ein skulptierter weißer Topas, der aufgrund der globalen Erwärmung wie ein schmelzender Eisblock aussieht. Kurz gesagt, hoher Schmuck mit einer sozialen Botschaft. Die Kuppel öffnet sich jedoch und im Inneren befinden sich drei Bären, ein Mutterbär mit zwei Jungen, umgeben von einer Reihe blauer Mondsteine, die Wassertropfen und Eiszapfenzweige darstellen, die mit funkelnden Edelsteinen besetzt sind.

Alessio Boschi, Artic Ring
Alessio Boschi, Artic Ring

Achtung: Die Welpen sind von der Mutter getrennt, da lose Eisschichten, die mit Quarz gefrostet sind, auseinander schwimmen. Kurz gesagt, ein Juwel und gleichzeitig ein Theater mit Furchen, die den Abstand zwischen einem Eis und einem anderen hervorheben, unterstrichen von dunkelblauer Emaille (dem Meer, das Brüche im Eis verursacht), während weiße Bären an Eisstücken befestigt sind und diese sind in Tagua-Walnuss, einem südamerikanischen Baum, auch als pflanzliches Elfenbein bezeichnet, geschnitzt.
Darüber hinaus kann der Ring aufrecht stehen, da sein flacher Boden mit konzentrischen Wellen geformt ist, die die Kreise nachahmen, die durch einen Tropfen entstehen, wenn er auf eine Wasseroberfläche fällt. Dies ist ein weiterer Hinweis auf das schmelzende Eis in der Arktis aufgrund der Klimaveränderungen.




Il retro dell'Artic Rinf
Il retro dell’Artic Rinf
Alessio Boschi. Copyright: gioiellis.com
Alessio Boschi. Copyright: gioiellis.com
Il cameo neoclassico sulla collana
Il cameo neoclassico sulla collana
Spilla a cameo con l'effige di Zeus
Spilla a cameo con l’effige di Zeus







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.