mostre — März 5, 2018 at 4:00 am

In Paris 250 Künstlerjuwelen





Von Calder bis Koons: in Paris der Schmuck des Künstlers aus der Kollektion Diane Venet. Bis 8. Juli ♦ ︎
Was macht eine Frau mit der Seele eines Künstlers und einer Frau eines Bildhauers? Er macht eine Sammlung von Juwelen. Aber von besonderen Juwelen, die von anderen Künstlern geschaffen wurden. So hat Diane Venet, Ehefrau von Bernar Venet, in 30 Jahren eine beachtliche Sammlung zusammengestellt, die oft um die Welt geht. Jetzt macht Paris aber Großes und vom 7. März bis 8. Juli 2018 widmet das Musée des Arts Décoratifs der großen Sammlung Raum: De Calder à Koons, bijoux d’artistes. Die colletion idéale von Diane Venet.
Das ist wirklich gewaltig: 230 Stücke, plus weitere 20 Leihgaben von Galerien und Besitzern, mit Juwelenskulpturen von berühmten Künstlern wie Alexander Calder, Jeff Koons, Max Ernst, Pablo Picasso, Niki de Saint Phalle, Caesar, Takis und Louise Bourgeois , Dalì und natürlich Bernar Venet. Insgesamt sind 150 Autoren in der Sammlung vertreten. Die verwendeten Materialien sind weitgehend traditionell: Gold, Silber, Bronze, Emaille. Die von den Künstlern entworfenen Juwelen wurden oft von Goldschmieden hergestellt.
«Meine Leidenschaft für das Juwel der Kunst entstand an dem Tag, als Bernar es genoss, meinen linken Ringfinger mit einem dünnen silbernen Zauberstab zu umwickeln … Diese Geste, die in ihrer Spontaneität berührte, hatte eine andere Wirkung auf mich, das wenig bekannte Universum dieser Einzigartigkeit zu entdecken Kunstjuwelen, kostbar für ihre Seltenheit und ihre symbolische Last, die oft der Ursprung ihrer Entstehung ist», sagte Diane Venet. Natürlich sind einige dieser Juwelen Miniaturskulpturen, nicht tragbar, aber andere wurden als Kunstwerke konzipiert, die man am Finger oder um den Hals tragen kann. Sie sind echte Juwelen. Aber mit einer Wendung, die den Stil und die Kreativität des Autors offenbart. Rudy Serra
De Calder à Koons, Bijoux d’Artistes. Die colletion idéale von Diane Venet
Musée des Arts Décoratifs
107, rue de Rivoli, Paris
Dienstag bis Sonntag: 11-18 Uhr
Tickets von 9 bis 13 Euro



Damien Hirst. Pill Charm Bracelet, 2004, argento
Damien Hirst. Pill Charm Bracelet, 2004, argento
Diane Venet. Foto: Damian Noszkowicz
Diane Venet. Foto: Damian Noszkowicz
Luciano Fontana, bracciale Elisse Concetto Spaziale, 1967
Luciano Fontana, bracciale Elisse Concetto Spaziale, 1967
Frank Stella, anello in oro
Frank Stella, anello in oro
Victor Vasarely, bracelet Jolie, 1985, argento e smalto
Victor Vasarely, bracelet Jolie, 1985, argento e smalto
Bernar Venet, anello Ligne indéterminée, oro, 1998
Bernar Venet, anello Ligne indéterminée, oro, 1998

Claude Viallat, collier, acrilico, 2016
Claude Viallat, collier, acrilico, 2016







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.