vetrina — Oktober 10, 2020 at 4:30 am

Hoher Schmuck mit Chantecler Première47 Glocken




In Capri (Insel gegenüber Neapel, Italien) schenkte der Juwelier Pietro Capuano alias Chantecler 1945 am Ende des Zweiten Weltkriegs dem amerikanischen Präsidenten Franklin Delano Roosevelt eine Bronzeglocke als Symbol des Friedens. Capuano wurde von seinen Freunden Chantecler genannt, dem Namen eines lebhaften Hahnprotagonisten der Komödie von Edmond Rostand und dem Autor einer anderen berühmten Oper, Cyrano di Bergerac. Aus diesem Grund heißt der Capri-Schmuck Chantecler und hat die Glocke, die in einen Anhänger verwandelt wurde, zu einem Symbol gemacht.

Campanella con coralli e diamanti
Campanella con coralli e diamanti

Chanteclers Glocken werden in vielen Variationen vorgeschlagen. Eine der neuesten ist die Première47-Linie. In diesem Fall spiegeln die Glocken die gleiche Verarbeitung, Art der Steine ​​und Farben der Kollektion wider, die Capuano 1947 anlässlich der Eröffnung des ersten Boutique-Ateliers der Marke Capri kreierte. Diese Anhänger werden in Italien vollständig nach den Methoden und Techniken des Hochschmucks handgefertigt. Die Glocken werden in drei Varianten angeboten: von den Blautönen der Saphire und des Türkises über die Rottöne der Korallen bis hin zum absoluten Weiß.
Campanella con turchesi, zaffiri e lapislazzuli
Campanella Première47 con turchesi, zaffiri e lapislazzuli

Campanella con perle e zaffiri
Campanella Première47 con perle e zaffiri
Chantecler, campanella Gatto, in oro, smalto e diamanti
Chantecler, campanella Gatto, in oro, smalto e diamanti

Camabnella cane, in oro e diamanti
Chantecler, campanella cane, in oro e diamanti







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.