ANELLI, Design, vetrina — November 19, 2021 at 4:00 am

Gold hat in Eboli aufgehört




Die Kunst der Goldschmiedearbeit für Juwelen und Unikate von Rosmundo Giarletta ♦ ︎

Eboli ist eine kleine Stadt in der Provinz Salerno im Süden Italiens. Es ist mehr dafür bekannt, der Protagonist des von Carlo Levi geschriebenen Buches zu sein, als eine Schule für Goldschmiede. Aber vielleicht wird dieses Urteil durch die Fähigkeiten von Rosmundo Giarletta korrigiert, der Rosmundo Orafe Arts gründete. Seine berufliche Vergangenheit beginnt er um 14 Uhr, aber in Varese, wo er Kunst studierte und fasziniert war von einem Buch aus dem Werk von Benvenuto Cellini, der Schutzgöttin aller Bildhauer aus Metall.

Spilla in oro con smeraldi
Spilla in oro con smeraldi

Danach arbeitete Rosmundo als Lehrling im Lido Bacci Labor in der Casa degli Orafi in der Nähe von Ponte Vecchio in Florenz. Zurück in Eboli gründete er seine Werkstatt, Rosmundo Bottega Orafa, und absolvierte seine Ausbildung als Diamond Grader am Gemmological Institut of America in Gia. Er hat auch eine besondere Freundschaft mit dem Fürstentum Monaco verschärft: Er wurde in Monaco von dem ehemaligen Fürsten Ranieri empfangen und Prinzessin Carolina nominierte Rosmundo zum Ritter für Kunst und Kultur. Neben den traditionellen Schmuckstücken (Ringe, Halsketten, Armbänder, Ohrringe) hat der tugendhafte Handwerker von Eboli mit der schwierigen Technik des Tunnels eine Anzahl einzigartiger Stücke geschaffen, die in manchen Fällen an komplizierte geometrische Motive der traditionellen Arabische Architektur.

Anello in oro con perla
Anello in oro con perla
Anello in oro bianco con rubino e diamanti
Anello in oro bianco con rubino e diamanti
Bracciale in oro e diamanti
Bracciale in oro e diamanti
Ciondolo Girasoli in oro
Ciondolo Girasoli in oro
Croce gigliata in oro e diamanti
Croce gigliata in oro e diamanti
Rosmundo, bracciale in oro 18 carati
Rosmundo, bracciale in oro 18 carati
Orecchini con oro e smalto
Orecchini con oro e smalto

Scafa, opera ispirata al quadro del paesaggista Jacob Philipp Hackert
Scafa, opera ispirata al quadro del paesaggista Jacob Philipp Hackert







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.