asta, news — Oktober 8, 2020 at 4:30 am

Giada schlägt Diamanten bei Sotheby’s Auktion




Top und Flop bei der von Sotheby’s in Hongkong organisierten High Jewellery Auktion. Zusammenfassend: Enttäuschung mit Edelsteinen, Begeisterung für Jade. Insgesamt belief sich der Verkauf von Magnificent Jewels jedoch auf über 39,2 Mio. USD, was kein geringer Betrag ist. Besonders zu enttäuschen waren Juwelen, die als die besten Stücke galten. Beginnend mit dem Ring mit einem nicht beheizten Royal Blue Burmese-Saphir im Kissenschliff von 118,88 Karat, der an der Spitze seiner Kategorie steht. Das Juwel wurde zurückgezogen, ohne verkauft zu werden. Identisches Schicksal für einen leuchtend blauen Diamanten mit einem makellosen birnenförmigen Innenraum von 4,84 Karat, eingefasst in einen Ring aus Platin und Roségold neben zwei Diamanten im Brillantschliff. Geschätzt auf 8,4 Millionen US-Dollar wurden keine Käufer gefunden

Lo zaffiro birmano Royal Blue non riscaldato di 118,88 carati e l'anello con rubino birmano di 6,41 carati
Lo zaffiro birmano Royal Blue non riscaldato di 118,88 carati e l’anello con rubino birmano di 6,41 carati

Zaffiro non riscaldato di 118,88 carati
Zaffiro non riscaldato di 118,88 carati

Und nicht verkauft wurden auch zwei birnenförmige, zerlegte Diamanten mit einem Gewicht von 15,83 und 15,25 Karat, die auf 2,5 Millionen geschätzt wurden. Soweit die Flops. Die Erfolge sind aber auch aufzuzeichnen. Jade, ein in Asien legendärer Stein, rächte sich mit einer Halskette aus 43 kaiserlichen Jadeitperlen, ein Name, der dem Stein höchster Qualität vorbehalten ist, der für 8,1 Millionen Dollar verkauft wurde. In Wahrheit wurde ein 5,22 Karat großer, tiefblauer Diamant im Brillantschliff, der auf einen Ring aus Platin und Weißgold gesetzt ist, ebenfalls für 4,4 Millionen verkauft, knapp über seiner höchsten Schätzung.

Collana di imperial giada
Collana di imperial giada

Erfolg auch für einen 6,41 Karat großen, unbeheizten, blutfarbenen birmanischen Rubin, der auf einem 18-Karat-Ring aus Gelb- und Weißgold montiert und von Diamanten umgeben ist und von Forms, einem High-End-Schmuckhaus in Hongkong, entworfen wurde. Das Juwel wurde für 2,8 Millionen Dollar verkauft. Etwas überraschend wurde jedoch ein von Nicholas Lieou entworfener Ring aus 18 Karat Weiß- und Roségold nicht vergeben, mit einem 24,88 Karat Jadeit-Cabochon gepaart mit einem 2,08 Karat ausgefallenen lebendigen ovalen purpurroten Diamanten. Er wird auf bis zu 1,9 Millionen US-Dollar geschätzt. Federico Graglia

Rubino birmano color sangue di piccione non riscaldato da 6,41 carati, montato su un anello in oro giallo e bianco di 18 carati, circondato da diamanti, progettato da Forms
Rubino birmano color sangue di piccione non riscaldato da 6,41 carati, montato su un anello in oro giallo e bianco di 18 carati, circondato da diamanti, progettato da Forms

Orecchini con diamanti intense blue
Orecchini con diamanti intense blue

Anello con diamante vivid blue di 4,84 carati
Anello con diamante vivid blue di 4,84 carati

Anello con giada e diamante pink di Nicholas Lieou
Anello con giada e diamante pink di Nicholas Lieou







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.