Fiere, news — Mai 15, 2018 at 4:00 am

GemGenève, der erste ist gut






Die erste Ausgabe von GemGenève war erfolgreich. Und es gibt bereits diejenigen, die nächstes Jahr für die Messe für Schmuck und Edelsteine ​​buchen würden ♦
GemGenève hat überzeugt. Die Initiative zweier Juweliere und Juweliere aus Genf, Ronny Totah (Horovitz & Totah) und Thomas Faerber (Faerber Collection), war erfolgreich. Seien wir ehrlich: Nicht viele, vor ein paar Monaten, waren bereit, es zu glauben. GemGenève wurde als Alternative zur Baselworld geboren, obwohl mit Eigenschaften und vor allem anderen Dimensionen. Auf der Baselworld bewegt sich eine starke und überzeugende Messe ihrer Führung mit der Präzision einer Schweizer Uhr, die trotz ihrer geringen Größe dennoch 1300 Aussteller angezogen hat. GemGenève wiederum gleicht einer Boutique für anspruchsvolle Kunden, in der hundert Marken gefunden wurden, mit vielen Edelmetallhändlern: Die Entfernung ist siderisch.
Aber wird es immer so sein? Für den Anfang denkt GemGenève nächstes Jahr an eine zweite Ausgabe. Und inoffiziell zeigt sich, dass die Anträge für die zweite GemGenève doppelt so hoch sind wie im Jahr 2018. Die Boutique könnte expandieren.
„Doch der Preis der einzelnen Ausstellungsflächen unterscheidet sich nicht wesentlich von dem in Basel“, erklärt ein langjähriger Aussteller, der auch an den Messen in Vicenza, Las Vegas und Hong Kong teilnimmt. „Aber GemGenève ist aus logistischer Sicht generell günstiger. Außerdem ist die Organisation sicherlich freundlicher.“
Die Genfer Messe, kurz gesagt, scheint die Teilnehmer zufrieden zu stellen, obwohl es einige gibt, die betonen, dass angesichts des großen Interesses, selbst von den Käufern, von echten Geschäften, unterschrieben, nicht viele gesehen wurden. Aber es ist auch verständlich: Trotz der prominenten Namen muss sich GemGenève immer noch mit der Führung der anderen Schweizer Stadt und der drohenden (auf dem Kalender) Termin in Las Vegas herumschlagen, die auch die Hauptstadt des Glücksspiels ist. Aber jetzt wurde die Wette von Genf gewonnen.





Vetrina a GemGenève

Vetrina a GemGenève

Una tormalina watermelon africana

Una tormalina watermelon africana

Acquamarina da 130 carati e morganite di Nomads

Acquamarina da 130 carati e morganite di Nomads

GemGenève, vetrina di Dover Jewelry & Diamonds

GemGenève, vetrina di Dover Jewelry & Diamonds

GemGenève, visitatori

GemGenève, visitatori

GemGenève, insieme di booths

GemGenève, insieme di booths








Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*