news — August 24, 2018 at 4:30 am

Frauen kaufen Schmuck für sich selbst




Über die Hälfte der Frauen kauft die Juwelen für sich. Und liebt weißes Metall ♦ ︎

Unterscheiden sich Frauen in New York von denen in Boston, London, Paris oder Mailand? Wahrscheinlich nicht. Die von MVI Marketing durchgeführte Umfrage über die Kaufgewohnheiten junger und sehr junger amerikanischer Frauen, einschließlich der so genannten Millennials, sollte sorgfältig gelesen werden. Laut der Umfrage kaufen Mädchen, die um die Jahreswende 2000 geboren wurden, auch Generation Y genannt, oft Schmuck für sich selbst.
Das Marktanalyseunternehmen befragte 1.001 Frauen im Alter von 25 bis 40 in den Vereinigten Staaten und mit einem Familieneinkommen von mindestens 75.000 $. Ergebnis: 51% der jungen Frauen kaufen Schmuck für sich selbst, als Belohnung für einige Errungenschaften oder für ihr eigenes Vergnügen. Dies ist ein interessantes Element für diejenigen, die Schmuck machen: Das sind potentielle Kunden in der Tat für die nächsten 30 Jahre. Und die Tatsache, ein Verhalten zu haben, das so unabhängig vom Schmuck ist, bedeutet wahrscheinlich auch eine andere Orientierung als der klassische Schmuck, der für Zeremonien oder Jahrestage gedacht ist. 14% der befragten Frauen hingegen gaben an, ein Schmuckstück als Geschenk für ihren Ehemann oder Partner zu kaufen, während 17% Schmuck als Paar kauften, wahrscheinlich für besondere Anlässe. Interessant ist auch die Vorliebe für Metall: 35% gaben Weißgold, 17% Silber und 15% Platin an. Mit anderen Worten, Weiß ist in Mode: Nur 13% gaben Rotgold und 11% Gelb an.
In der Umfrage wurde auch gefragt, welche Marken bevorzugt wurden. In diesem Fall müssen wir daran denken, dass die Umfrage in den USA durchgeführt wurde. Auf jeden Fall standen Tiffany, Pandora und Swarovski an erster Stelle, in einer Liste, die auch Alex und Ani, Gucci, Cartier und Tory Burch umfasste. Aber in der Tat ist dies ein Ergebnis, das für die Vereinigten Staaten gilt.
Schließlich noch eine interessante Tatsache: MVI fragte die Befragten, ob sie einen synthetischen Diamanten kaufen würden, der im Labor hergestellt wurde. 43% sagten, es sei möglich, aber unsicher, 21% schlossen es nicht aus, sondern baten um weitere Informationen, während 13% Ja sagten, sie würden einen synthetischen Diamanten kaufen. Giulia Netrese





Shopping da Tiffany
Shopping da Tiffany

L'interno della boutique di Roma di Van Cleef & Arpels
L’interno della boutique di Roma di Van Cleef & Arpels
Sogni in Place Vendôme, Parigi
Sogni in Place Vendôme, Parigi
Shopping in Place Vendôme, Parigi
Shopping in Place Vendôme, Parigi
Vetrina di uno store Pandora, in California
Vetrina di uno store Pandora, in California

Davanti a uno store Tiffany
Davanti a uno store Tiffany







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.