ANELLI, bracciale, COLLANE, vetrina — Oktober 7, 2020 at 5:00 am

Fernando Jorge in Flammen




Flammen, Feuer und Funken: Die neue Kollektion von Fernando Jorge, einem jungen brasilianischen Designer aus London, einem der einfallsreichsten Kreativen der Welt, ist inspiriert von allem, was mit der Hitze eines Feuers zu tun hat. Tatsächlich ist die Sammlung in viele Linien unterteilt, die alle vom selben Thema inspiriert sind: Leuchtfeuer, Flamme, Feuer, Flamme, Fackel, Flimmern, Schimmer, Zünden und Kindle (Leuchtturm, Flamme, Feuer, Flamme, Schimmer, Flimmern, Glühen, zünden, einschalten). So wie sich die Flammen ununterbrochen bewegen und ihre Form ändern, scheinen Fernando Jorges Juwelen von denselben Variationen belebt zu sein.

Orecchini in oro 18 carati con citrini
Orecchini in oro 18 carati con citrini

Die Juwelen bestehen aus 18 Karat Gelb- oder Roségold mit weichen, abgerundeten Linien, aber mit plötzlichen Blitzen und Edelsteinen, die zwischen den Feuerzungen kriechen. Zusammengenommen erinnern die Flammen auch an ein Paisley-Muster mit einer sofortigen dekorativen Wirkung. Für Edelsteine ​​wie Smaragde, Paraíba-Turmalin, Rubellit, kaiserlicher Topas, Citrin, Amethyst und Rosenquarz sorgen Farben. Aber in der Sammlung gibt es auch Juwelen, die nur auf Gold beruhen, um Flammen zu simulieren. Aber es gibt auch eine Linie von High Jewelry, High Flare, die Diamanten enthält. Einige dieser Juwelen wurden exklusiv von Net-à-Porter angeboten.
Bracciale Flame in oro 18 carati
Bracciale Flame in oro 18 carati

Anello Gleam in oro 18 carati e citrino
Anello Gleam in oro 18 carati e citrino

Anello Flame in oro 18 carati
Anello Flame in oro 18 carati
Orecchini Flare in oro 18 carati con smeraldi e tormalina
Orecchini Flare in oro 18 carati con smeraldi e tormalina
Anello Flare in oro 18 carati con smeraldi e tormalina
Anello Flare in oro 18 carati con smeraldi e tormalina

Collana Flame in oro 18 carati
Collana Flame in oro 18 carati







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.