mostre, news — April 5, 2019 at 4:00 am

Ein zeitgenössisches Juwel in Mailand





In Mailand Schmuck und Kunst in der Rossini Gallery anlässlich der Design Week ♦ ︎

Mailand wird jedes Jahr für eine Woche zur Designhauptstadt. Der Salone del Mobile (in den Räumen der Messe) und Fuorisalone (die Ausstellungen in der Stadt) ziehen Besucher und Betreiber aus der ganzen Welt an. Pünktlich ist auch der Vorschlag der Rossini Gallery, die die Ausstellung Outsidelounge 2019 organisiert. Gioiello Contemporaneo, anlässlich der Designwoche. Sogar das Juwel ist tatsächlich das Ergebnis von Design, insbesondere das, was aus einer Verbindung mit der Welt der zeitgenössischen Kunst kommt. Kurz gesagt, Juwelen, aber von der Forschung, Einzelstücke.

Calcagnini Gioielli
Calcagnini Gioielli

Die Ausstellung ist vom 9. bis 20. April in Zusammenarbeit mit den Kuratoren Marina Chiocchetta und Sonia Patrizia Catena zu sehen. Die Juwelen sind heterogen und stammen aus der Forschung und Kreativität italienischer und ausländischer Designer, Goldschmiede und Künstler. Stücke, die nicht unbedingt zum Tragen gedacht sind, sondern wie kleine Skulpturen. Die ausgestellten Juwelen konzentrieren sich auf zwei Hauptbereiche: die sogenannte biomorphe Sprache, dh eine formale Nachahmung der Natur, oder das Studium regelmäßiger geometrischer Formen, die mit der Welt der Architektur verbunden sind.

Simone Vera, Bath, bracciale in bronzo e argento
Simone Vera, Bath, bracciale in bronzo e argento

Amoridoro, Giovanna Bittante, Silvia Borghi, Calcagnini-Schmuck, Glauco Cambi, Marina Cappellano, Dario Scapitta Design, Claudine Dupeyron, Sabrina Formica, Rosanna Frapporti, Genos-Schmuck, JewelryGreen, Lakeobject, Erica Magliano, Maragisca, Marcia Lima, MyriamB, fünfte Essenz, Ridolfi Francesco, Flavia Rivetti, Simone Vera Bad, Werner Altinger
Die Autoren präsentieren in der Ausstellung

Opera di Silvia Borghi
Opera di Silvia Borghi

Es gibt auch eine Auswahl von Juwelen der Künstler aus einem anderen Projekt, Redefinire il Gioiello, das bereits in der siebten Auflage erscheint und dessen Galerie seit 2012 ein Partner ist. Die Gewinner der Rossini-Preise, die von der künstlerischen Leiterin Marina Chiocchetta proklamiert wurden, werden ausgestellt . Die Galerie hat sieben würdige Künstler für Forschung, Technik und Originalität ausgewählt: Genos von Adriana del Duca, Vanessa Kubach, Lalì Kreativleder, Emilie Le Dez, Daniela Luzzu, Studiozero Glas von Caterina Zucchi, Qèc von Mariantonietta Davoli.

Die Ausstellung, die anlässlich der Fuorisalone am Dienstag, 9. April, für die Öffentlichkeit zugänglich ist, ist bis zum 20. April 2019 von Dienstag bis Samstag von 10.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. Das Treffen mit den Künstlern ist für Samstag, den 13., um 16:00 Uhr geplant.





Glauco Cambi
Glauco Cambi

Marina Cappellano
Marina Cappellano
Dario Scapitta, Euklidea, Blue triangle
Dario Scapitta, Euklidea, Blue triangle
Sabrina Formica
Sabrina Formica
Genos Gioielli, Katana
Genos Gioielli, Katana
Lakeobject, orecchini Ventaglio
Lakeobject, orecchini Ventaglio
Lunante, Inclusioni
Lunante, Inclusioni
Erica Magliano, Organic artefice
Erica Magliano, Organic artefice
Maragisca Design Lab
Maragisca Design Lab
Monreale Gioielli
Monreale Gioielli
Quinta Essenza, spilla Oxidised Lichen
Quinta Essenza, spilla Oxidised Lichen
Francesco Ridolfi, collezione Skycity of Bhujerba
Francesco Ridolfi, collezione Skycity of Bhujerba

Flavia Rivetti, Emmaus
Flavia Rivetti, Emmaus







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.