— Februar 10, 2019 at 4:00 am

Die Textur von Inbar





Die textilen Juwelen von Inbar Shahak, hergestellt mit einem geduldigen Fadenweben ♦ ︎

Ihr Name ist Inbar Shahak und sie definiert sich selbst als Textilkünstlerin. Man kann aber auch sagen, dass sie eine originelle Schmuckmanufaktur in Tel Aviv, Israel, ist und von Welt zu Messe reist, um ihre Arbeiten zu zeigen. Tatsächlich unterscheidet es sich von allen anderen. Zuallererst für die Technik, die er verwendet: Inbar baut einfache Geometrien mit komplizierter Verflechtung von Fäden, geduldig ausgerichtet. Nylon-, Gold- oder Metallfäden bilden einen Stoff, der zur Oberfläche der Juwelen wird.

Sie erklärt, dass sie von alten Spitzen- und Häkelmustern inspiriert ist. Und das Gewebe traditioneller Stoffe erhält eine neue Interpretation.

Collana di Inbar Shahak
Collana di Inbar Shahak

Zum Beispiel umwickelt der Designer farbige emaillierte Fäden mit derselben Technik, die für Webmaschinen verwendet wird, und verwandelt den Webprozess in ein Juwel. Es ist eine Idee, die ihm gefällt: Seine Arbeiten wurden im Norton Art Museum in West Palm Beach, im Loot at Mad New Yorker Museum, in Joya Barcelona, ​​in Siera in Amsterdam, in der Galerie Athene Noir und in der Alliage-Galerie in Frankreich und in anderen Ländern präsentiert. Lavinia Andorno




Collana Twilight Weave
Collana Twilight Weave

Collana Sun Weave
Collana Sun Weave
Orecchni con filo smaltato intrecciati con filo d'oro e bianco
Orecchni con filo smaltato intrecciati con filo d’oro e bianco
Collana con fili smaltati
Collana con fili smaltati
Collana in bianco e nero
Collana in bianco e nero

Collana con fili smaltati, dettaglio
Collana con fili smaltati, dettaglio







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.