ANELLI, vetrina — Februar 8, 2021 at 4:00 am

Die nie endende Geschichte von Elizabeth Gage




Die Elizabeth Gage Juwelen, eines der produktivsten Designer, mit einer Karriere von 50 Jahren hinter sich.
Es gilt als einer der einflussreichsten Schmuckdesigner der vergangenen fünf Jahrzehnte. Aber trotz seiner langen Karriere bleibt er ein Bezugspunkt für junge Menschen. Sie, Elizabeth Gage (sie wurde 1937 geboren), ist Designerin, aber auch Künstlerin, die ihre Schmuckstücke mit Gold und Edelsteinen schmückt. Das Ergebnis ist jedoch ähnlich dem eines kleinen Kunstwerks, das die Themen Natur und Architektur vereint, aber es gibt auch Hinweise auf die offizielle Kunst mit ihren Stilen und ihren Epochen. Ringe, Halsketten, Ohrringe, Broschen, Armbänder, Anhänger: Sie sind einzigartige Stücke, die Sie in ihren Boutiquen von London, in Belgravia finden können. Nach dem Studium Design an der Chelsea School of Art und der Sir John Cass College, im Jahr 1968 erhielt Elizabeth eine Provision von Cartier in New York City, um eine besondere Sammlung zu schaffen.

Anello della collezione Templari in oro 18 carati con al centro una tsavorite ovale
Anello della collezione Templari in oro 18 carati con al centro una tsavorite ovale

Vier Jahre später gewann er den begehrten De Beers Diamond International Award. Im Jahr 1989 erhielt er den Preis der Königin für Export Achievement. Eine große Retrospektive des Designers mit dem Titel Die charmante Elizabeth Gage Schmuck-Arbeit, wurde im New Britain Museum of American Art in New York im Jahr 2015 organisiert. Und auf der Auktion Bonhams, gehört zu den Juwelen der Hollywood-Legende Lauren Bacall, einer der am meisten Wertvolle Stücke wurde von Elizabeth Gage unterzeichnet: ein Email, Perlen und Brosche Camel Diamanten, verkauft für $ 23.750. Die amerikanische Schauspielerin hatte sein erstes Schmuckstück von Elizabeth Gage 1985 gekauft und für insgesamt 23 Stücke fortgesetzt. Kurz gesagt, zwei Mythen, die sie trafen. Lavinia Andorno

Spilla KIss in oro, perle e al centro una moneta in argento di Eubea (Grecia) del secondo secolo a.e.v.
Spilla KIss in oro, perle e al centro una moneta in argento di Eubea (Grecia) del secondo secolo a.e.v.
Orecchini pappagallo Darby e Joan con granato mandarino, tormalina nera, cristallo di rocca, smalto
Orecchini pappagallo Darby e Joan con granato mandarino, tormalina nera, cristallo di rocca, smalto
Orecchini Blossom in smalto, oro e perle coltivate
Orecchini Blossom in smalto, oro e perle coltivate
Bracciale in oro e lapislazzuli
Bracciale in oro e lapislazzuli
Anello in oro giallo con granato mandarino e smalto nero
Anello in oro giallo con granato mandarino e smalto nero
Anello in oro con Acquamarina
Anello in oro con Acquamarina







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.