vetrina — Juni 19, 2015 at 10:47 am

Die geheimen Gärten von Pasquale Bruni




Die geheimen Gärten von Mailand von Pasquale Bruni gesehen. Es ist die neue Kollektion des in Valenza ansässigen Unternehmens, einer der renommiertesten Marken italienischen Hochschmucks. Wie aus dem Namen leicht zu ersehen ist, ist die Linie von den Gärten der Häuser von Mailand inspiriert, die von der Straße aus unsichtbar sind, aber kleine grüne Oasen, die oft voller Geschichte sind. Und auch vom Stil: Mailand ist die Hauptstadt des Designs und damit der Fähigkeit, Kunst in ein Konsumprodukt zu übersetzen. Oder Schmuck, wenn Sie es vorziehen. Hier ist die Beschreibung, die das Maison zu seiner neuen Kollektion macht: „Gewundene goldene Blätter und Edelsteine ​​umfassen bezaubernde Mittelsteine ​​mit einer typischen Blütenform aus fünf Blütenblättern, wodurch Ringe und Halsketten mit einem harmonischen Design entstehen. Die vom Maison speziell entworfenen geschliffenen Edelsteine denn diese Kollektion lag auf dem sinnlichen Pavé. Die Ringe kleiden die Hände auf ungewöhnliche, faszinierende und weibliche Weise, um jeder Frau die Möglichkeit zu geben, ihren eigenen Garten zu gestalten, wobei durch die Vereinigung von zwei oder mehr Ringen immer neue geheime Formen entstehen ».

Nel collage, Dita Von Teese (in blu) e Eugenia Bruni negli scatti di Carolina Nobile
Nel collage, Dita Von Teese (in blu) e Eugenia Bruni negli scatti di Carolina Nobile

Übrigens: Um die Pasquale Bruni-Kollektion zu präsentieren, organisierte er eine Veranstaltung mit großem Pomp, natürlich in Mailand. Eine außergewöhnliche Veranstaltung, an der wir teilgenommen haben, fand in der historischen Residenz Casa degli Atellani statt, wo sich der ursprüngliche Weinberg von Leonardo da Vinci befindet, in dem (offensichtlich) ein wunderschöner Garten gepflegt wird, wie außergewöhnlich die Trägerin der Juwelen war: Dita von Teese, Spezialist für Burleske, aber auch Fahnenträger der Sinnlichkeit. Die Gastgeberin, künstlerische Leiterin des Hauses, Eugenia Bruni, betrachtete sie als die Königin eines Bühnenbildes für die Modenschau mit den von Nymphen getragenen Juwelen zwischen Diademen und Seide. Zu diesem Anlass trug Dita von Teese die Fiore in einer Fiore-Halskette. Die Juwelen mit einer typischen Blütenform mit fünf Blütenblättern, ein unverkennbares Zeichen des Hauses, haben in der Mitte einen Edelstein mit einem speziellen Schnitt, der speziell für die Sammlung angefertigt und durch den Pavé der Blätter hervorgehoben wird.

La collezione Giardini Segreti. Foto: Carolina Nobile
La collezione Giardini Segreti. Foto: Carolina Nobile

Die Giardini Segreti-Kollektion besteht aus Gold- und Diamantjuwelen in Form von Blättern und Blüten. Die Ringe mit abgerundeten Blütenblättern haben eine einhüllende Wirkung und können darüber hinaus kombiniert werden: „Um jeder Frau die Möglichkeit zu geben, ihren Garten zu gestalten, indem zwei oder mehr Juwelen zusammenhängende Formen bilden“, lautet die Erklärung . Jeder Ring und Anhänger passt auch zum Seidenschal Made in Italy, der das Blumenmotiv der Kollektion enthält. Durch das Spielen mit dem Juwel und dem Schal können mehrere Looks erstellt werden: von einem kostbaren Schal bis zu einer weichen Tasche oder im Haar getragen, um einen Juwelenturban zu erstellen. „Es ist faszinierend und macht wirklich Freude zu sehen, wie ein Baum seine Blätter im Schein des Tages trägt“, kommentiert Eugenia Bruni, Kreativdirektorin des Maison. «Die Natur verbirgt unendliche Geheimnisse, um eine Blume im wertvollsten Garten des Lebens zu entdecken und auf Ihrer Haut zu leben». Neben den Ringen umfasst die Kollektion Anhänger und Ohrringe in Parure, die den Merkmalen des Körpers folgen und denen wertvolle Blätter hinzugefügt werden können: etwas mehr für besondere Anlässe wie einen Abend.

La festa organizzata da Pasquale Bruni a Milano. Foto: Carolina Nobile
Modelle e fiori alla festa organizzata da Pasquale Bruni a Milano. Foto: Carolina Nobile
La festa organizzata da Pasquale Bruni a Milano. Foto: Carolina Nobile
La festa organizzata da Pasquale Bruni a Milano. Foto: Carolina Nobile
Anelli della collezione Giardini Segreti
Anelli della collezione Giardini Segreti della linea Haute Couture
Anello della collezione Giardini Segreti linea Haute Couture , in oro rosa con pavé di diamanti e morganite centrale
Anello della collezione Giardini Segreti linea Haute Couture, in oro rosa con pavé di 428 diamanti e morganite centrale da 10,10 carati
Orecchini della collezione Giardini Segreti
Anello doppio della collezione Giardini Segreti linea Haute Couture, in oro rosa con pavé di 539 diamanti per 5,77 carati complessivi
Anello della collezione Giardini Segreti linea Haute Couture, in oro rosa con pavé di 99 zaffiri e 217 diamanti e ametista centrale da 5,04 carati
Giardini Segreti, Pasquale Bruni
Anello della collezione Giardini Segreti linea Haute Couture, in oro bianco con pavé di 157 zaffiri e 123 diamanti e berillo giallo centrale da 5,29 carati
Pasquale, Eugenia e Daniele Bruni
Pasquale, Eugenia e Daniele Bruni
Giardini segreti, bozzetto
Giardini segreti, bozzetto
Abbinamento foulard e anelli
Abbinamento foulard e anelli
Bozzetto con foulard e anello
Bozzetto con foulard e anello
Anelli con petali, Pasquale Bruni
Anelli con petali, Pasquale Bruni
Anelli a forma di foglie, Pasquale Bruni
Anelli a forma di foglie, Pasquale Bruni
Anelli abbinati al foulard
Anelli abbinati al foulard
Anello della cllezione Giardini Segreti
Anello della cllezione Giardini Segreti

Orecchini della collezione Giardini segreti
Orecchini della collezione Giardini segreti







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.