Fiere, news — June 23, 2021 at 4:29 pm

Die Baselworld kehrt 2022 zurück. Aber es wird anders




Baselworld ist zurück. Die größte Schmuck- und Uhrenmesse wird jedoch anders. Wie unterschiedlich? Der springende Punkt ist genau das: Es gibt zwangsläufig noch viele undefinierte Aspekte, wie in einem Online-Meeting Michel Loris-Melikoff, CEO der von der Schweizer Firma Mch.

Michel Loris-Melikoff
Michel Loris-Melikoff

Die letzte Ausgabe der Baselworld war die von 2019. Aber es war eine kleinere Veranstaltung als in der Vergangenheit, nach einer langen Reihe von Abschieden der großen Marken. Der Grund? Vor allem die mittlerweile untragbar gewordenen Kosten: Für ein Unternehmen könnte die Präsenz auf der Baselworld einen Aufwand von über 1 Million Euro bedeuten, wie der Manager selbst einräumte. Zu den exorbitanten Kosten kommt viel Konkurrenz und vor allem die Verbreitung der Kommunikation über das Internet. Ok, es ist nicht dasselbe wie ein direkter Kontakt mit dem Hersteller oder das Betrachten des Objekts. Aber es erleichtert Kontakte und vor allem kostet es fast nichts. Vor allem eine physische Fläche auf der Messe ist mittlerweile für rund 20.000 Euro zu bekommen, die allein für die Teilnahme an der digitalen Plattform auf 5.000 Euro reduziert werden.

Baselworld. Copyright: gioiellis.com
Baselworld. Copyright: gioiellis.com

Gründe, die die Baselworld zu einer tiefen Reflexion führten, die sich durch die Covid auch in die Länge gezogen hat. So sehr, dass Mch irgendwann beschlossen hatte, die Marke Baselworld ganz abzuschaffen. Glücklicherweise wurde die Entscheidung geändert. Jetzt kehrt die Messe zurück. Wann? Zwischen 31 März und 4 April 2022: Im Wesentlichen besteht noch eine Vereinbarung mit Watches and Wonders, wie sie heute Fhh heißt, eine Veranstaltung, die in Genf stattfindet und der Haute Horlogerie vorbehalten ist. Die Idee ist, die beiden Veranstaltungen, wie bereits für 2020 geplant, zu koordinieren. Die Ungewissheit zeugt auch davon, wie lang und ermüdend die Arbeit sein wird, Unternehmen von einer Rückkehr zur Baselworld zu überzeugen. Die neue Baselworld wird laut Loris-Melikoff vor allem eine B2B-Plattform im mittleren Luxussegment sein. Ein Konzept, das die bis dahin verfolgte Philosophie, die Marken wie Chopard, Rolex oder Bulgari begünstigte, grundlegend verändert. Alle Unternehmen, die sich entschieden haben, die Veranstaltung in der Schweizer Stadt zu verlassen.

Business a Baselworld. Copyright: gioiellis.com
Business a Baselworld. Copyright: gioiellis.com

Wie erläutert, verbindet das Zukunftskonzept Markttrends des Erlebnismarketings mit den Bedürfnissen der gesamten Community im mittleren und gehobenen Segment der Uhren-, Schmuck- und Edelsteinindustrie.

Nachdem die Coronavirus-Pandemie die Baselworld in den letzten zwei Jahren zum Stillstand gebracht hat, haben wir lange mit unseren Partnern und Ausstellern gesprochen. Eines ist ganz klar geworden: Die Marke muss bleiben, aber sie muss sich radikal verändern.
Michel Loris-Melikoff

Baselworld 2019. Copyright: gioiellis.com
Baselworld 2019. Copyright: gioiellis.com

Die neue Baselworld soll weniger glamourös als vielmehr eine Plattform sein, auf der kleine Uhren- und Schmuckhersteller sowie Edelsteinhändler ihre Produkte präsentieren können und der Handel effizient und einfach auf die Herstellervielfalt zugreifen kann. Darüber hinaus wird sie zu einer digitalen Plattform, ergänzt durch Live-Events, die der Schmuck-, Uhren- und Edelsteinbranche 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr weltweit zur Verfügung stehen.

Il talk show di apertura di Baselworld 2019
Il talk show di apertura di Baselworld 2019

Die digitale Plattform wird im Herbst lanciert und soll auf der Baselworld 2022 ein Forum für den Austausch zwischen allen relevanten Vertretern aus Industrie, Öffentlichkeit und Medien sein. Ziel ist es, neue Tools zur Content-Erstellung zu nutzen, um ein maximales Erlebnis zu ermöglichen die Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erweitern und sich über die neuesten Trends auszutauschen. Es wird die erste unabhängige Plattform sein, die digitale und Live-Events kombiniert.

Michel Loris-Melikoff
Michel Loris-Melikoff. Copyright: gioiellis.com

Auf der Plattform treffen sich laut Loris-Melikoff alle: Marken, Hersteller, Händler, Fans und Medien. „Wir werden allen Marken, die von dieser einzigartigen Plattform profitieren wollen, attraktive Konditionen und Preise anbieten“, versichert der Manager. Schliesslich steht die Neuausrichtung der Baselworld im Einklang mit der Strategie der Mch Group, «bestätigt vom neuen Verwaltungsrat weltweit und das Management der Infrastruktur der Gruppe in Basel und Zürich ».

Ingresso a Baselworld 2019. Copyright: gioiellis.com
Ingresso a Baselworld 2019. Copyright: gioiellis.com






Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *