da sapere, Orecchini — April 24, 2019 at 4:00 am

So wählen Sie einzelne Diamantenohrringe aus




Ein Klassiker aller Zeiten: Solitär-Diamantohrringe, auch Einzelohrringe genannt. Einfach und elegant, sie sind ein Juwel, das in Ihrer Jewelbox immer vorhanden sein sollte. So wählen Sie Diamant-Solitär-Ohrringe aus ♦

Diamant Solitär Ohrringe sind der Traum jeder Frau, mit dem Schimmer, das leuchtet jedem Gesicht. Eine Mode begann mit Königinnen und Damen des 16. Jahrhunderts, die auf dem roten Teppich mit Angelina Jolie, Natalie Portman, Scarlett Johansson und Eva Longoria weiter. Aber zusätzlich zu verschönern, haben Diamanten verziert Ohrringe andere Tugend: sie können für den täglichen Tag ohne das Gefühl umständlich getragen werden: obwohl nicht unbemerkt diese Ohrringe gehen können diskret sein. Hier ein paar Tipps für den Kauf am besten, einschließlich einer Überprüfung der 4 C angebracht, das Juwel.

Orecchini di diamante solitario, in oro bianco con chiusura a vite
Orecchini di diamante solitario, in oro bianco con chiusura a vite

Tragbarkeit

Diamant ist sogar leicht flach auf den Lappen und nicht schräg sitzen, aus dem Ohr, da sonst der Stein schaut nach unten und das Licht kann nicht fangen. Es ist ein Risiko, das Sie mit Edelsteinen übernehmen zwei Karat, wenn die Ohrringe sind nicht gut entwickelt. Natürlich hängt es auch von den Dimensionen des Ohres, aber es ist wichtig, dass der Diamant auf eine solche Weise festgelegt, um das Zentrum der Schwerkraft wieder der Nocken haben, um ein ausgeglichenes Aussehen haben.

Orecchini punto luce indossati
Orecchini punto luce indossati

Schließe

Schmetterlingsklammern , ideal für kleinere Ohrringe, einen Nachteil: Der Einsatz wird wahrscheinlich lösen, mit dem Risiko des Verlustes der geliebten Juwel. Safer ist die Schraube wieder, aber auch weniger komfortabel zu setzen und zu entfernen. Es ist eine dritte Art von Rücken, konvexen und kreisrund mit einem speziellen Hohlräume, die Blöcke der Verschluss bis zu den Seiten gedrückt wird, und ist daher die zuverlässigsten.

Damiani, orecchino taglio rotondo con chiusura bombata
Damiani, orecchino taglio rotondo con chiusura bombata

Bescheinigung

Es ist besser, für zertifizierte Steine entscheiden, ob es Diamanten. Grundsätzlich können Sie den Edelstein kaufen Wesentlichen ist die Arbeit von der Einstellung minimal.

Die 4 C

Carat Es ist deshalb wichtig, weil bestimmt die Größe und das Aussehen der Ohrringen. Aber passen Sie auf die Unterschiede der verschiedenen Dimensionen mit dem bloßen Auge: ein 2-Karat-Diamant scheint nicht doppelt so groß wie ein ein Karat Diamant. Nicht nur das, kann ein 0,50-Karat-Stein größer erscheinen, wenn durch eine Grenze von Mikro-Einstellung Diamanten, die mehr Glanz in die ensamble gibt umgeben.

Schneiden Sie hängt von Geschmack und Geldbeutel, aber Rundschnitt ist die beliebteste, weil mit seinem 57-58 Facetten spiegelt mehr das Licht, das von der Mitte, um den das Board strahlen scheint und macht den Stein brillanter. Danach wie Popularität für diese Art von Schmuck, Prinzessin und Herz Schnitte. Aber sie benötigten mehr Abfallmaterial, um die gleiche Helligkeit der Rundschnitt zu erhalten und damit mehr kosten, weil die Gleich fertigen Produkt mit größeren Steinen.

Farbe und Klarheit Diamanten ohne Einschlüsse oder Flecken sind selten und teuer. Im Fall von Diamantknöpfe Ohrringe, ist es vorzuziehen, den Vorrang zu dem Schnitt und dann die Farbe und dann die Klarheit zu geben. Besser entscheiden sich für Steine weißer, heller und dann, wenn auch mit einiger interner Defekt, um den maximalen relativen Wert haben.

Orecchini di diamanti solitario, taglio a cuore
Orecchini di diamanti solitario, taglio a cuore

Reinigung

Diamanten sind ein Magnet für Staub, vor allem Ohrringe so nah am Gesicht und Haare, somit leichter in Kontakt mit Cremes und Gele. Genau aus diesem Grund muss mindestens einmal pro Woche gereinigt werden. Nur ein wenig warmes Wasser, mildes flüssiges Reinigungsmittel und einem weichen Pinsel, um sie wieder glänzen.

Poche gocce di sapone liquido sono sufficienti
Poche gocce di sapone liquido sono sufficienti





Collezione Illusion, orecchini in oro nero 18 carati e diamanti
Ase29, collezione Illusion, orecchini in oro nero 18 carati e diamanti

Orecchini con diamanti ognuno del peso di 20,27 carati
Orecchini con diamanti ognuno del peso di 20,27 carati

Orecchini con diamanti sviluppati in laboratorio Lightbox
Orecchini con diamanti sintetici sviluppati in laboratorio Lightbox

Orecchini in oro bianco e diamanti della linea Eden
Recarlo, orecchini in oro bianco e diamanti della linea Eden

Orecchini Pavo con diamanti taglio Asscher
Asscher, orecchini Pavo con diamanti taglio Asscher

Orecchini con diamanti a taglio esagonale
Doryn Wallach, orecchini con diamanti a taglio esagonale







3 Comments

  1. Articolo molto interessante, tutto molto chiaro. Sinceramente pensavo che i perni a vite fossero un retaggio (abbandonato) del passato. Oltre che essere più scomodi da mettere e togliere, non rischiano di graffiare ed irritare il foro quando li si fa scorrere attraverso, per via della filettatura?

    • Cara Chiara, secondo i nostri esperti gli orecchini a vite non fanno assolutamente male, la filettatura non graffia e non irrita il buco, però sono caduti in disuso per questione meramente pratica: nessuno ha più voglia di perdere tempo a girare la vite e la farfallina tecnicamente è diventata sicura quanto questo sistema che fu inventato agli inizi del Novecento per evitare, appunto, di perdere i gioielli più preziosi.
      Progressivamente dagli anni Sessanta sono stati abbandonati fino a scomparire negli anni Settanta. Se ancora circola qualche esemplare è perché si tratta di un gioiello vecchio, ed è altrettanto difficile che qualcuno lo utilizzi in una nuova produzione per darle tocco vintage.

  2. Grazie Red per la gentile risposta. Dunque non mi sbagliavo a pensare che i perni a vite costituiscono una soluzione abbandonata da molto tempo. Non avendoli mai provati ero convinta fossero parecchio fastidiosi da mettere/togliere. Ho un vago ricordo, da bambina, di mia nonna che ne possedeva un bellissimo paio, simili a quelli della prima foto, e quando se li metteva la osservavo incuriosita mentre avvitava la chiusura da dietro. Purtroppo quegli orecchini non esistono più perché poi mia mamma li fece trasformare in un anello poiché non aveva (e tutt’ora non ha) i buchi e né ha mai avuto alcuna intenzione di farsi forare i lobi. Mi è sempre dispiaciuto e ne sono ancora più convinta ora che ho avuto la conferma che quegli orecchini col perno a vite avevano una manifattura d’epoca oggi irripetibile. Peccato.
    Cordiali saluti.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.