da sapere — September 6, 2021 at 5:00 am

Der Preis für Labordiamanten sinkt




Diamanten, die in einem Labor hergestellt werden, aber genauer gesagt in einer Fabrik, erobern viele Käufer. Sie sind chemisch völlig identisch mit natürlichen Diamanten und kosten vor allem weniger. Viel weniger. Im Vergleich zu vor zwei oder drei Jahren sind die Kosten (und der Wert) von Diamanten, die von Menschen mit hochentwickelten Maschinen hergestellt wurden, um etwa ein Drittel gesunken. Wird sich dieser Trend fortsetzen? Wie weit wird der Wert synthetischer Diamanten sinken? Sollten Sie sie jetzt kaufen oder ist es besser zu warten? Dies sind Fragen, die sich häufig bei denen stellen, die ein Diamantschmuckstück kaufen möchten, insbesondere Ringe und Ohrringe.

Orecchini con diamanti di laboratorio Lightbox di De Beers
Orecchini con diamanti di laboratorio Lightbox di De Beers

Das Szenario hat sich aus zwei Gründen geändert. Der erste ist der Markteintritt von De Beers, dem Koloss, der natürliche Diamanten aus der Erde extrahiert und auch Schmuck aus diesen Steinen vermarktet. Im Jahr 2018 kündigte De Beers überraschenderweise an, mit dem Verkauf von im Labor hergestelltem Diamantschmuck zu beginnen. Für viele schien es eine paradoxe Entscheidung zu sein, eine Möglichkeit, zu Hause zu konkurrieren. Aber der Erfolg der Marke Lightbox, die für Schmuck mit künstlichen Diamanten bestimmt ist, scheint De Beers recht zu geben. Aber Lightbox hat den Markt auch mit viel niedrigeren Preisen als die Konkurrenz verblüfft: 200 US-Dollar für ein 0,25-Karat-Diamant-Juwel, 400 US-Dollar für einen halben Karat, 600 US-Dollar für 0,75-Karat und 800 für einen Diamantring. 1 Karat. Die Preise fielen sofort um fast 30 %.

La nuova miniera: l'impianto di produzione in Oregon di diamanti artificiali
La nuova miniera: l’impianto di produzione in Oregon di diamanti artificiali

Der zweite Faktor, der zu niedrigeren Preisen beigetragen hat, ist die Entwicklung der Technologie, die heute die Herstellung von Diamanten zu immer niedrigeren Kosten ermöglicht. Während es bis vor einigen Jahren sehr schwierig war, künstliche Diamanten über 3 Karat zu bekommen, scheint der Herstellungsprozess jetzt viel einfacher und für kleine Steine ​​ist der Preis jetzt sehr niedrig.
Collana in oro e diamanti di laboratorio
Collana in oro e diamanti di laboratorio

Zu diesen Gründen kommt der von den Verbrauchern verordnete Erfolg. So ist der Marktpreis für im Labor hergestellte Diamanten im Durchschnitt deutlich gesunken, mit einigen Höhen und Tiefen im Jahr 2019. Einer der Gründe für den Erfolg hängt nach Ansicht einiger Analysten mit der Covid-Pandemie zusammen. Für die große Nachfrage nach Diamantohrringen im Labor könnten beispielsweise Meetings über Zoom verantwortlich sein: Niemand wird gehen, um die Herkunft der Steine ​​​​zu überprüfen, die am Computerbildschirm getragen werden. Tatsächlich steigen die Verkäufe weiter und die Preise sind laut Virtual Diamond Boutique in diesem Jahr nur um 3% gefallen.
Orecchini con diamanti blu creati in laboratorio
Orecchini con diamanti blu creati in laboratorio

Natürlich kann der Abstieg nicht unendlich weitergehen, aber das Klima der Konkurrenz zwischen den Produzenten scheint die im Labor geschaffenen Diamanten immer näher an den sogenannten edlen Schmuck zu bringen, um der Welt der Mode näher zu kommen. Einfache Diamanten zum Kaufen und Wechseln, wenn Sie Ihre Schmuckschatulle erneuern möchten. Keine Diamanten, die für immer sind, kurz gesagt, sondern nur für einen Moment.

Il diamante cresciuto in laboratorio
Anello con diamante cresciuto in laboratorio







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.