Diamanti, news — Mai 24, 2019 at 4:00 am

Der Frankenstein Diamant





Entdeckt in den USA einen Frankenstein-Diamanten, halb natürlich und halb künstlich ♦

Wie in Horrorfilmen oder, wenn Sie es vorziehen, in Science-Fiction-Filmen, entwickelt sich auch ein Hybrid in Sachen Schmuck weiter. Nein, es ist kein Zombie oder Roboterdesigner. So könnte man den Frankenstein-Diamanten nennen. Es ist kein Stein mit einer Stimme und einem Herzen, sondern eine Mischung aus einem natürlichen und künstlichen Edelstein.

Il diamante composito naturale-artificiale
Il diamante composito naturale-artificiale

Um es zu entdecken, waren sie die Experten des Gemological Institute of America. Tatsächlich hat Gia einen natürlichen Diamanten identifiziert, der jedoch im Labor mit einer künstlichen Schicht überzogen wurde. Ziel: Gewicht hinzufügen und die Farbe des Diamanten verbessern. Das bedeutet, dass Sie bald auf dem Markt nicht nur die Diamanten finden, die angeblich im Labor gezüchtet wurden, sondern auch die zusammengesetzten. Wie klassifiziere ich sie? Natürlich oder künstlich? Es gibt keine Regeln zum Schutz des Verbrauchers, sondern auch Juweliere, die in die Irre geführt werden könnten.
Frankenstein. Be', non assomiglia a un diamante
Frankenstein. Be‘, non assomiglia a un diamante

Der von Gia entdeckte Diamant weist zum Beispiel die klassischen Mängel von Naturdiamanten auf, die seine Herkunft garantieren, aber auch Spuren von Bor und Stickstoff, die in Naturdiamanten selten zusammen vorkommen. Der Diamant im Kissenschliff, bläulich-grünlich-grau, wiegt 0,64 Karat. Das Bild der Krone enthüllte eine typische Farbe von Diamanten, die durch chemisches Aufdampfen gewonnen wurden, eine der Methoden zur Herstellung künstlicher Diamanten. Und eine Seitenansicht zeigt eine deutliche Schicht zwischen dem natürlichen Substrat und dem hinzugefügten Teil. Kurz gesagt, es war nicht einfach, den Mestizenstein zu identifizieren. Wie viele andere Frankenstein-Diamanten sind im Umlauf? Federico Graglia





Pendente con diamante sviluppato in laboratorio Lightbox
Pendente con diamante sviluppato in laboratorio Lightbox

Courbet, alta gioielleria, anello con diamanti fancy yellow sviluppati in laboratorio. Il prezzo è di 29.000 euro
Courbet, alta gioielleria, anello con diamanti fancy yellow sviluppati in laboratorio. Il prezzo è di 29.000 euro
Ispirati alle forme poetiche scultoree di orchidee e magnolie, gli orecchini sono realizzati a mano in oro bianco 18 carati Fairtrade, con 349 diamanti da laboratorio per 15,39 carati
Ispirati alle forme poetiche scultoree di orchidee e magnolie, gli orecchini sono realizzati a mano in oro bianco 18 carati Fairtrade, con
349 diamanti da laboratorio per 15,39 carati

Anello ispirato alle fioriture eterne e alle farfalle danzanti del poetico Giardino Inglese. Lavorato a mano in oro bianco 18k Fairtrade, con 184 diamanti da laboratorio Diamond Foundry, per 6,84 carati
Anello ispirato alle fioriture eterne e alle farfalle danzanti del poetico Giardino Inglese. Lavorato a mano in oro bianco 18k Fairtrade, con 184 diamanti da laboratorio Diamond Foundry, per 6,84 carati







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.