Fiere, news — April 17, 2020 at 2:40 pm

Débacle Baselworld verlässt ebenfalls Lvmh




Wenn jemand jemals Zweifel hatte, ist der Gnadenstoß in die Baselworld gekommen. Die Ausführung erfolgt in Form einer Anweisung der LVMH-Gruppe. Die Schweizer Uhrenhersteller der Lvmh-Gruppe, zu denen Tag Heuer, Hublot und Zenith sowie das Maison Bvlgari gehören, haben die Aufgabe der Baselworld durch Rolex, Tudor, Patek Philippe, Chanel und Chopard zur Kenntnis genommen, heißt es in der offiziellen Mitteilung der französischen Gruppe. „In diesem Kontext der offensichtlichen Schwächung der Repräsentativität der Schweizer Uhrenindustrie haben die Marken der Division und des Maison Bvlgari beschlossen, ihre Teilnahme an der Messe abzusagen, um ihr Image und ihre Beziehungen zu Kunden und Medien zu bewahren. Sie werden es daher tun.“ nehmen nicht an der Ausgabe 2021 der Baselworld teil. Die vier Häuser evaluieren verschiedene Veranstaltungsformate, um ihren Geschäftspartnern und der internationalen Presse 2021 ihre Strategien und Produktinnovationen vorzustellen. Die LVMH Watches Division einerseits und Bvlgari andererseits werden dies tun Kommentar zu ihren Zukunftsplänen in den kommenden Wochen auf der Grundlage ihrer jeweiligen Ziele „.

La piazza di Baselworld. Copyright: gioiellis.com
La piazza di Baselworld. Copyright: gioiellis.com

Es tut uns sehr leid, dass wir dieses mehr als hundertjährige Ereignis, dem unser Maison treu geblieben ist, aufgeben müssen. Es ist jedoch klar, dass wir unter diesen Bedingungen schnell reagieren und andere Strategien entwickeln müssen. Wir haben die Möglichkeit, das Format und den Inhalt eines der Schlüsselmomente unseres Uhrenjahres neu zu erfinden, der eine große kommerzielle Herausforderung und einen strategischen Hebel für den Einfluss unserer Marken darstellte. In dieser Perspektive werden wir alle Anstrengungen unternehmen, um mit dem anderen angesehenen Maison zusammen zu sein, das sich im April 2021 in Genf treffen wird, um die Bedürfnisse unserer Partner und Kunden zu erfüllen und ihnen ein einzigartiges Erlebnis zu bieten.
Stéphane Bianchi, CEO der LVMH Watches Division

L'area del marchio Zenith
L’area del marchio Zenith

Kurz gesagt, die Säulen der größten Messe für Schmuck und Uhrmacherei bröckeln. Derzeit fällt es schwer, sich eine Baselworld ohne Marken vorzustellen, die Tausende von Besuchern und Käufern aus aller Welt anzog. Jetzt konzentriert sich das Uhrengeschäft auf Genf. Was ist mit Schmuck? Wird der Trend der Handmarken folgen?
Bulgari a Baselworld 2019
Bulgari a Baselworld 2019

Die gesamte Schweizer Uhrenindustrie an einem Ort zusammenzubringen, Genf, die historische Uhrenhauptstadt, und an einem einzigen Datum, ist eine großartige Gelegenheit, einen Sektor wieder in Gang zu bringen, der durch zu viele Spaltungen und unterschiedliche Interessen im Vergleich zum Rest des Luxussektors von in geschwächt ist welcher Bvlgari der Protagonist ist und welcher viel schneller voranschreitet. Wir können es kaum erwarten, im April 2021 nach Genf zu reisen, obwohl wir die Modalitäten unserer Teilnahme, die wir in den kommenden Wochen festlegen werden, noch nicht festgelegt haben. Wir freuen uns auch, dass wir wie im Jahr 2020 das Fehlen institutioneller Uhrenmessen nicht kompensieren müssen, was uns in diesem Jahr gezwungen hat, kurzfristig nützliche Initiativen zu ergreifen, mittelfristig jedoch nicht strategisch.
Jean-Christophe Babin, CEO der Bvlgari Group

Jean Christophe Babin con Carla Bruni Sarkozy (da Twitter)
Jean Christophe Babin con Carla Bruni Sarkozy (da Twitter)

Baselworld 2019. Copyright gioiellis.com
Baselworld 2019. Copyright gioiellis.com

Il booth di Jacob a Baselworld
Il booth di Jacob & Co a Baselworld







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.