Diamanti, news — November 2, 2019 at 4:20 am

De Beers synthetische Diamanten, richtig oder falsch?

Neue Labordiamanten von Lightbox, Warenzeichen von De Beers. Aber was ist, wenn es eine seltsame Idee ist? ♦

Sind synthetische Diamanten aus chemischer Sicht nicht von natürlichen zu unterscheiden, die Zukunft des Schmucks? Die Meinungen sind geteilt. Es ist jedoch möglich, darüber nachzudenken, was gerade passiert. Wie wir bereits auf gioiellis.com berichtet haben, hat sich das größte Diamantenhandelsunternehmen, De Beers, entschlossen, im Labor hergestellte Diamanten zu verkaufen, die synthetisch sind. Dank einer beträchtlichen Investition begann er daher, nicht-natürliche Steine ​​zu produzieren und zu vermarkten.

Pendente in argento placcato oro con diamante sintetico da 1 carato
Pendente in argento placcato oro con diamante sintetico da 1 carato

Das Ergebnis heißt Lightbox, eine Marke, die in einigen Ländern, wie Großbritannien und den USA, ihren Weg auf dem Schmuckmarkt gefunden hat. Die Diamanten sind den natürlichen sehr ähnlich, sie werden in verschiedenen Schliffen (der letzte Vorschlag betrifft Steine ​​im Kissenschliff) und auch in Farbe angeboten. Und während ein natürlicher rosa Diamant Tausende bis Millionen Dollar kosten könnte, werden die synthetischen Diamanten von Lightbox für ein paar hundert Euro verkauft. Ein Armband mit einem rosa Diamanten zum Beispiel wird in den USA für 600 Euro verkauft. Im Allgemeinen werden diese Diamanten für 800 USD pro Karat verkauft. Ein unglaublich günstiger Preis, auch für künstliche Diamanten. Auch weil die Steine ​​oft auf Silber und nicht auf Gold montiert sind, um den Preis niedrig zu halten.
Orecchini con diamanti di laboratorio Lightbox
Orecchini con diamanti di laboratorio Lightbox

Mit der Prämisse, dass niemand jemals in der Lage sein wird, einen natürlichen Diamanten von einem künstlichen zu unterscheiden, ist es nicht verwunderlich, dass Lightbox erfolgreich sein kann, außer bei einem komplizierten gemologischen Labortest.
Catena in argento con diamanti sintetici di Lightbox
Catena in argento con diamanti sintetici di Lightbox

Aber ist es auch ein Erfolg für diejenigen, die Schmuck verkaufen? Nach einer Analyse des US-amerikanischen Monats Forbes könnte es ein sensationelles Eigentor sein. Vor allem, wenn die künstlichen Diamanten wie die von Lightbox nicht nur auf Online-Sites, sondern auch in Schmuck verkauft werden. Laut De Beers wenden sich Leuchtkästen zu niedrigen Preisen der Modeaccessoires-Branche zu und nicht der Schmuckwelt. Die von der amerikanischen Zeitung zitierten Daten haben diese Aussage jedoch in Frage gestellt.
Anello Blue Moon
Anello Blue Moon

Im Oktober gab De Beers einen Rückgang des Diamantenumsatzes um 39% gegenüber dem Vorquartal und um 44% gegenüber dem Vorjahr bekannt. Als Grund nannte das Unternehmen die unsichere Weltwirtschaft und die Spannungen in Hongkong. Marken wie Bulgari sind jedoch nicht auf die gleichen Probleme gestoßen. Im Gegenteil, der Schmuck der LVMH-Gruppe verkaufte sich mehr. Kurz gesagt, der Verkauf von Diamanten, die im Labor hergestellt wurden, mag ein unbeschreiblicher Schachzug gewesen sein.
Bracciale con diamante rosa creato in laboratorio
Bracciale con diamante rosa creato in laboratorio

Orecchini con diamanti blu creati in laboratorio
Orecchini con diamanti blu creati in laboratorio







Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.